Tesla Blog: Charging Is Our Priority

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Tesla Blog: Charging Is Our Priority

von Spidy » 24. Apr 2017, 18:11

 
Beiträge: 1267
Registriert: 7. Feb 2015, 12:12

Re: Tesla Blog: Charging Is Our Priority

von Dane » 24. Apr 2017, 18:32

Nice
Trotzdem sind einige Standorte schon ca. 2 Jahre überfällig. Ich werde Wohl im Osten von Kroatien übernachten müssen, um nach Serbien fahren zu können. Schade.

Aber eins muss ich noch loswerden. Ich muss zugeben, Tesla erweiter sehr fleißig, weiter so!
Tesla Model S 85D | VIN **0.000 | 2015
http://ts.la/daniel1296
 
Beiträge: 332
Registriert: 3. Jan 2016, 20:39

Re: Tesla Blog: Charging Is Our Priority

von univ » 24. Apr 2017, 18:41

Cool. Hier sind jetzt neue geplante SuC-Standorte zu sehen. Bruchsal und andere ... https://www.tesla.com/de_DE/supercharger
S 85D, Deep Blue Metallic, 19"/Pano/AP/Prem/Air/UHF/Winter. 08/2015 - 325.000 km (univ)
S 85, Black, 19"/Pano/TP/Air (CPO EZ 12/13 62k km). 09/16 - 35k km (univ's Vater) - SOLD 07/18
smart ED 22kW (CPO EZ 12/2013 - 49k km) 01/2018 (univ's Frau)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1964
Registriert: 19. Mai 2015, 21:00
Wohnort: im tiefsten Taunus

Re: Tesla Blog: Charging Is Our Priority

von HJF » 24. Apr 2017, 18:42

DEN Supercharger auf dem Symbolbild möchte ich mal live erleben - das dürften gegen 100 Charger sein!
S85 in Brown! Live seit Silvester 2014! (AP1)
4 Jahre = 175'029 km, 188 wh/km
9.0 2018.50.6
Benutzeravatar
 
Beiträge: 734
Registriert: 25. Nov 2014, 16:29
Wohnort: Uitikon

Re: Tesla Blog: Charging Is Our Priority

von Dane » 24. Apr 2017, 18:52

HJF hat geschrieben:DEN Supercharger auf dem Symbolbild möchte ich mal live erleben - das dürften gegen 100 Charger sein!


Wenn dieser in DE aufgebaut wird, verdoppeln sich laut den Medien die Stromkosten in Deutschland :lol:
Tesla Model S 85D | VIN **0.000 | 2015
http://ts.la/daniel1296
 
Beiträge: 332
Registriert: 3. Jan 2016, 20:39

Re: Tesla Blog: Charging Is Our Priority

von snooper77 » 25. Apr 2017, 09:35

Tesla sagt im Blog:
- Anfang 2017: ~5000 SuC
- Heute: ~5400 SuC
- Ende Jahr: ~10'000 SuC

Irgendwie geht das nicht ganz auf, denn wenn sie in den ersten 4 Monaten von 2017 bzw. 1/3 eines Jahres offenbar zusätzliche 400 SuC aufgestellt haben, dann habe ich ziemliche Bedenken, ob sie in den verbleibenden 2/3 des Jahres deren 4600 weitere aufstellen können. Dazu wäre eine Zubaubeschleunigung um den Faktor ~6 nötig!

Andererseits: Jetzt steht es zumindest schwarz auf weiss im offiziellen Tesla-Blog. Das ist ein wesentlich stärkeres 'commitment' als ein paar rote Stecknadeln auf den SuC-Übersichtskarten, die man relativ einfach wieder verschwinden lassen kann. Wir werden sehen.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5852
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich

Re: Tesla Blog: Charging Is Our Priority

von stevelectric » 25. Apr 2017, 11:02

Dazu eine Frage: aktuell wird ja in größeren Städten von seitens Tesla kein Suc gebaut. Was wäre wenn ich mir nun in der Stadt so ein Ding auf den Hof stellen möchte? Macht Tesla da mit?

Und bekommt der Eigentümer der Fläche eine Miete ausser zahlungskräftiger Kundschaft mit Ladeweile?

Es gibt ja Suc mit "privater" Abrechnung, z.B. in Amsterdam 8 oder 10 Stalls für die Taxifahrer von Schiphol. Dort gilt nicht die Flat, Abrechnung geschieht über eine Gemeinschaft. Aber das wäre natürlich nicht so praktisch für ein oder zwei Säulen.
Model S75D seit 14. März 2017, deep blue metallic, Pano, EAP, Premium Interior, Performance Upgrade
Benutzeravatar
 
Beiträge: 799
Registriert: 1. Nov 2016, 22:11
Wohnort: München

Re: Tesla Blog: Charging Is Our Priority

von TeslaVIE » 25. Apr 2017, 11:11

stevelectric hat geschrieben:Dazu eine Frage: aktuell wird ja in größeren Städten von seitens Tesla kein Suc gebaut. Was wäre wenn ich mir nun in der Stadt so ein Ding auf den Hof stellen möchte? Macht Tesla da mit?

Und bekommt der Eigentümer der Fläche eine Miete ausser zahlungskräftiger Kundschaft mit Ladeweile?

Es gibt ja Suc mit "privater" Abrechnung, z.B. in Amsterdam 8 oder 10 Stalls für die Taxifahrer von Schiphol. Dort gilt nicht die Flat, Abrechnung geschieht über eine Gemeinschaft. Aber das wäre natürlich nicht so praktisch für ein oder zwei Säulen.


In den USA sind SuC in Städten geplant und in Europa wird es mit dem Model 3 vermutlich auch kommen. Den Rest der Frage kann ich leider nicht beantworten.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 412
Registriert: 10. Jul 2016, 19:38

Re: Tesla Blog: Charging Is Our Priority

von volker » 25. Apr 2017, 11:18

Es gibt schon lange SuC in Großstädten und Ballungsräumen: London, Los Angeles, Chicago, Hong Kong. Tesla unterstützt damit Kunden, die keinen eigenen Stellplatz haben oder an diesem keine Lademöglichkeit einrichten können.
Es ist nicht bekannt, zu welchen Konditionen Tesla einen SuC aufstellt und wer dafür angesprochen wird. Die entsprechenden Verträge sind nicht öffentlich. Ich würde aber nicht davon ausgehen, damit Geld von Tesla zu bekommen. Der Nutzen stellt sich indirekt durch die Besucher des SuC ein.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 10235
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste