Ausbau Supercharger in Deutschland

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

von Need » 12. Feb 2018, 00:06

ok, habs schon geändert, so war das nicht gemeint.
Freunde macht er sich so zumindest nicht.
ModelS P85+und immer am GRINSEN
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1564
Registriert: 24. Sep 2017, 21:17
Land: Deutschland

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

von frank.pigge » 12. Feb 2018, 00:32

Ich bin ja selten richtig kritisch, aber ein solches Verhalten von Teekay lässt mich nur Mitleid fühlen, dass er solche Aktionen braucht um beachtet zu werden.

Und meine weiteren Vokabularien hebe ich mir für wertvollere Verhaltensweisen auf...

Liebe Grüße,
Frank Pigge
Im Leben glücklich zu sein, ist ein Geschenk. Dass ein Auto noch ein i-Tüpfelchen sein kann, ist unglaublich für den, der es hat...: Model S P90D und P85+ sowie Model X P90DL
 
Beiträge: 1838
Registriert: 27. Sep 2014, 23:59
Wohnort: Wehrheim
Land: Deutschland

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

von mephisto » 12. Feb 2018, 00:52

EV Unwort des Jahres ist schon jetzt "Ladeneid". Nuff Said..
S90D
 
Beiträge: 737
Registriert: 21. Aug 2014, 21:39
Land: Deutschland

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

von FrankfurterBub » 12. Feb 2018, 00:52

Bin auch kein Freund des Anschwärzens. Aber bei einer Sache muss ich Teekay absolut recht geben: Tesla MUSS bald mal öffentlich (oder zumindest ggü seinen Kunden) Farbe bekennen und klipp und klar sagen, was sie bzgl RiLi und LSV nun vorhaben. Bspw könnte es ja auch sein, dass der (fehlende) Ausbau in Deutschland andere Gründe hat - eine offizielle Beschwerde seitens Tesla habe ich noch nicht gelesen..

PS: In CN klappt es doch auch..
PPS: Bzgl Tesla könnte man daher Teekays Vorgehen als unsanfte Aufforderung sehen, endlich mal zu sagen, wie Tesla die Sache angehen möchte
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Apr 2016, 06:31
Wohnort: Frankfurt
Land: Deutschland

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

von fabbec » 12. Feb 2018, 01:26

J. Rudert Hat mal großspurig auf einem Meeting behauptet dass Tesla keine Probleme mit der LSV hat! Seitdem ist aber auch kein SuC eröffnet worden!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2783
Registriert: 8. Nov 2013, 20:17
Wohnort: Duisburg
Land: Deutschland

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

von mschk » 12. Feb 2018, 06:24

Need hat geschrieben:Schreib doch lieber an Opel, damit die dir auch so ein tolles gratis-Schnelladernetz hinstellen. ;)


Gratis? Früher kostete es 2500€ und wurde dann mit den unzähligen Preiserhöhungen inkludiert.

Das wäre ja so, als ob du der Telekom 1000€ extra überweist, für die Netzerweiterung und Internet Flatrate. So lange bis du dir ein neues Handy kaufst.
Dann gehst du ins Telekom Forum und kannst stolz dem Vodafone Kunden erzählen: “Bleib doch bei Vodafone wenn dir meine gratis Telekom flatrate nicht gefällt“

[emoji38]

Wenn man zwanghaft versucht einfach irgendwas positives in den Raum zu werfen... [emoji38]
 
Beiträge: 959
Registriert: 30. Jan 2015, 12:02
Land: Deutschland

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

von jonn68 » 12. Feb 2018, 07:06

FrankfurterBub hat geschrieben:Bin auch kein Freund des Anschwärzens. Aber bei einer Sache muss ich Teekay absolut recht geben: Tesla MUSS bald mal öffentlich (oder zumindest ggü seinen Kunden) Farbe bekennen und klipp und klar sagen, was sie bzgl RiLi und LSV nun vorhaben. Bspw könnte es ja auch sein, dass der (fehlende) Ausbau in Deutschland andere Gründe hat - eine offizielle Beschwerde seitens Tesla habe ich noch nicht gelesen..

PS: In CN klappt es doch auch..
PPS: Bzgl Tesla könnte man daher Teekays Vorgehen als unsanfte Aufforderung sehen, endlich mal zu sagen, wie Tesla die Sache angehen möchte


Da gebe ich Dir völlig recht, das CCS2 Netz wird in den nächsten 2-3 Jahren gewaltig wachsen, es ist in Europa Norm und sollte auch von Tesla umgesetzt werden oder wollt ihr mit euren IPhones mit 110V in Europa laden, obwohl bei uns 220V Standard sind.

Dafür gibt es einfach Standards und ein Ansage von Tesla wäre mehr als sinnvoll und die MS Verkäufe würden auch nicht einbrechen, da man ein Model 3 als Neubesteller vor 2020 auch nicht bekomm wird.
Model S 90D, schwarz, CT rerserviert
 
Beiträge: 1876
Registriert: 29. Mai 2016, 07:24
Land: Deutschland

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

von k11 » 12. Feb 2018, 08:24

Na ja! Ein Bekanter hat einen Iqonic und beklagt sich, dass er nirgends in der Gegend an CCS schnell laden kann. Gerade mal bei dem schwedischen Möbelhaus und das sind auch nur 20 kW. Es gibt noch viel zu tun.
Gruß
Klaus
_____________________________________________________________________________________________________________________
X90D, AP2, blau mit allem ausser P SW: 2019.20.2.1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1446
Registriert: 20. Mai 2014, 13:25
Wohnort: Birkenau
Land: Deutschland

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

von tripleP » 12. Feb 2018, 08:40

k11 hat geschrieben:Na ja! Ein Bekanter hat einen Iqonic und beklagt sich, dass er nirgends in der Gegend an CCS schnell laden kann. Gerade mal bei dem schwedischen Möbelhaus und das sind auch nur 20 kW. Es gibt noch viel zu tun.


Und Supercharger gibts an jeder Ecke in Deutschland? :)
Jedenfalls wird CCS schnell wachsen.

Übrigens finde ich es nicht OK Teekay hier so anzugreifen. Tesla scheint gegen die Verordnung zu bauen, nicht Teekay. Und je schneller die Sache geregelt ist, desto besser.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, Batterie 18kWh, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4339
Registriert: 9. Aug 2014, 15:03
Wohnort: Aargau
Land: Schweiz

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

von Haraldt1 » 12. Feb 2018, 08:58

Und warum schreibt er dann keinen Brief an Rudat mit der Frage wie der neue SuC sich aus Sicht Teslas mit der Verordnung in Eintracht bringen lässt?

Immer dieses anschwärzen, genauso wie der Typ welcher Auto Blöd über die Förderung informiert hat, zum kotzen.

Wenn in good old Germany die Menschen mehr Energie aufwenden würden sich darum zu kümmern die Dieselabgasbetrüger zu „bekämpfen“ dann hätten wir a) eine bessere Luft und b) wären viel mehr Elektroautos auf dem Markt und Tesla viel stärker mit und ohne LSV
Opel Ampera 2014 bis 10/2016
S85 10/2016 bis 09/2017 173 Wh/km
S100D seit 11/2017 167Wh/km
mit Aero im Sommer 153Wh/km
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 933
Registriert: 7. Aug 2016, 13:06
Wohnort: Lockenhaus
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: anaron, brau01ma, Ddssddss, douglasflyer, Lightbubble, Schlichti und 7 Gäste