Ausbau Supercharger in Deutschland

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

von Flico » 17. Feb 2018, 00:18

past_petrol hat geschrieben:
Für alle wären es zu wenig Ladepunkte und dann darf man das Thema Abrechnung ja nicht vergessen. Das ist easy und fertig für Teslas. Aber wie soll sich z.B. ein e-Golf am System authentifizieren ? Das musst Du dann z.B. erst mal alles regeln...kostet Geld und ein Interesse hat Tesla daran erstmal nicht. Wer nicht 120 kW kann - wie z.B. der e-Golf - der blockiert dann mit satten 40kW endlos den Ladepunkt. Das mag in Norwegen ggf. noch gehen, wo man unter 40 stalls nicht mehr neu baut - in DE ist das aktuell das Ende vom halbwegs stressfreien Langstreckenfahren...


Klar für die Abrechnung muss sich Tesla was einfallen lassen aber wenn 75ct pro kW bezahlt werden, dann kann man den schon laden lassen, so ausgelastet sind die SuCs ja nicht und sehr viele werden nicht bereit sein, dass zu bezahlen. Dem Gesetz wäre aber genüge getan.
Model S 85D metallic weiß foliert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 884
Registriert: 17. Mär 2016, 14:09

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

von raven » 17. Feb 2018, 12:35

Flico hat geschrieben:Dem Gesetz wäre aber genüge getan.


... ich wundere mich immer wieder, diese Spekuliererei hier nimmt wirklich kein Ende (jetzt nicht speziell gegen dich @Flico) .... vielleicht ist dem Gesetz ja schon genüge getan, niemand von uns weiss das wirklich ... Vermutungen über Vermutungen ....
Zuletzt geändert von raven am 19. Feb 2018, 19:38, insgesamt 1-mal geändert.
"Raven One" - Model S 85D (seit Mai 2015)
BMW i3 (seit April 2014)
PV-Anlage 22 kWp / 15 kWh Batterie / 22kW Wallbox
Rabenkopf BürgerEnergie Genossenschaft: http://www.rabenkopf-energie.de
Tesla Empfehlungslink: http://ts.la/frank2438
Benutzeravatar
 
Beiträge: 756
Registriert: 5. Feb 2015, 17:50
Wohnort: Wackernheim bei Mainz

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

von pjw » 19. Feb 2018, 19:37

... und beim ersten Rechtsfall werden die Argumentationen und Interpretationen des TFF-Forums (und Goingelectric) als Beweismittel herbeigezogen... :mrgreen: ;) :roll:
Tesla Model S 85 (05/2015 AP1, 2018.21.9 75bdbc11), 100% erneuerbare Energie, 150'000 km.
EU Supercharger Probleme, Ladestationen
unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1219
Registriert: 18. Mär 2016, 21:57
Wohnort: Zürich

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

von Südstromer MS85 » 19. Feb 2018, 20:45

pjw hat geschrieben:... und beim ersten Rechtsfall werden die Argumentationen und Interpretationen des TFF-Forums (und Goingelectric) als Beweismittel herbeigezogen... :mrgreen: ;) :roll:

Hi,
wie siehst Du als Schweizer eigentlich das ganze Theater um die dt. LSV Auslegung?
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec

Tesla Empfehlungsprogramm: http://ts.la/sebastian5322
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1791
Registriert: 13. Sep 2017, 07:06

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

von pjw » 19. Feb 2018, 22:41

Südstromer MS85 hat geschrieben:
pjw hat geschrieben:... und beim ersten Rechtsfall werden die Argumentationen und Interpretationen des TFF-Forums (und Goingelectric) als Beweismittel herbeigezogen... :mrgreen: ;) :roll:

Hi,
wie siehst Du als Schweizer eigentlich das ganze Theater um die dt. LSV Auslegung?


In meinem Post auf Seite 7: viewtopic.php?f=68&t=15867&p=489906#p489906 schreibe ich, wie ich Tesla sehe, ich sehe es ähnlich.
Tesla Model S 85 (05/2015 AP1, 2018.21.9 75bdbc11), 100% erneuerbare Energie, 150'000 km.
EU Supercharger Probleme, Ladestationen
unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1219
Registriert: 18. Mär 2016, 21:57
Wohnort: Zürich

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

von Abgemeldet 06-2018 » 20. Feb 2018, 12:15

Tesla wird sich halt gedacht haben, dass man in Deutschland als Autohersteller sowieso machen kann was man will und wenn eine Klage ansteht, dann wird diese jahrelang verzögert. Von daher sehe ich persönlich nicht wie die LSV innerhalb der nächsten Jahre Tesla tangieren könnte und bis dahin sind die Karten eh neu gemischt.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

von Mazn » 20. Feb 2018, 14:23

hiTCH-HiKER hat geschrieben:Tesla wird sich halt gedacht haben, dass man in Deutschland als Autohersteller sowieso machen kann was man will und wenn eine Klage ansteht, dann wird diese jahrelang verzögert. Von daher sehe ich persönlich nicht wie die LSV innerhalb der nächsten Jahre Tesla tangieren könnte und bis dahin sind die Karten eh neu gemischt.


In diesem Fall wird es einen Turbo geben da Staatsfeind Nr.1
 
Beiträge: 403
Registriert: 18. Apr 2016, 14:01
Wohnort: Bruckmühl

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

von volker » 20. Feb 2018, 15:00

Meine erneute Bitte, die LSV in ihrem eigenen Threadzu diskutieren.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9256
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

von Südstromer MS85 » 20. Feb 2018, 17:03

Dann macht doch den Thread endlich zu, bis sich die LSV so verändert, das Tesla weiter bauen kann. Herrgott nochmal, beide Themen hängen doch zusammen! Wie kann man über das eine quatschen ohne das andere zu thematisieren *gruebel*
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec

Tesla Empfehlungsprogramm: http://ts.la/sebastian5322
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1791
Registriert: 13. Sep 2017, 07:06

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

von Eric » 20. Feb 2018, 18:57

Es gibt Leute, die wollen sich halt etwas differenzierter unterhalten oder informieren. Das geht. Ehrlich.
Aktuell Hyundai Benziner und ZOE-Zweitfahrer, zuletzt Lancia Delta Twinturbo, vorher div. andere Fahrzeuge aus der FIAT-Gruppe, lieber gestern als heute Model 3!
 
Beiträge: 104
Registriert: 11. Feb 2016, 22:52

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste