Seite 17 von 38

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

BeitragVerfasst: 12. Feb 2018, 18:31
von McFly3
raven hat geschrieben:ich war am überlegen, ob ich mich (auch noch) zu teekay's geplantem Brief äußern soll.... nun denn ...

in den vergangenen Jahren habe ich Tesla als die einzige Autofirma erlebt, die konsequent und erfolgreich E-Mobilität ermöglicht hat. Dabei wird natürlich auch nicht immer alles richtig gemacht. Ich persönlich sehe aber überhaupt keinen Sinn darin, Tesla öffentlich dafür anzuklagen, dass sie (bis jetzt) noch keine Lösung für die CCS Problematik angeboten haben. Diese Lösung wird bestimmt kommen, da führt kein Weg dran vorbei. Auch ohne teekay's "Hilfe".
Wir können alle froh sein, dass Tesla so beherzt - auch gegen Widerstände (zuerst ignorieren Sie dich .... usw.) - vorangeht. Warum muss man ihnen dafür "ans Bein pinkeln".

Call me a fanboy, I don't care !!
Weiter werde ich mich aber nicht zu diesem Thema äußern.

+1

und dazu ein Blick auf
http://www.charinev.org/about-us/mission/

The primary aims are:
To develop and establish the Combined Charging System (CCS) as the standard for charging battery-powered electric vehicles of all kinds

und hier bei T gucken
http://www.charinev.org/members/ und die Elektronen fließen wieder ruhig in ihren Kabeln ;)

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

BeitragVerfasst: 12. Feb 2018, 18:34
von Flico
Healey hat geschrieben:Danke an Leute wie merlinfive, ich bin einfach nur entsetzt. Da ich mit Ap1 durchs Schneegestöber fahre sage ich nichts weiter, aber ich bin echt angefressen von den ewigen Nörglern und deren Verhalten hier.
LGH


Evtl. Hast du da während des Fahrens nicht genau genug gelesen und zum Glück doch eher auf die Straße geachtet, denn wenn wir einer nörgelt und persönlich anfeindet, dann ist das doch merlinfive.

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

BeitragVerfasst: 12. Feb 2018, 19:01
von mschk
smartgrid hat geschrieben:Tesla hat ganz andere Sorgen, als die LSV.
Deine Aktion könnte den kompletten Stopp des Ausbau der SUC in D bewirken. Wem wäre damit geholfen?
Welchen Ausbau denn stoppen?
Der seit 18 Monaten auf Eis liegt?

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

BeitragVerfasst: 12. Feb 2018, 19:04
von chr20
Ich kann mir das jetzt nicht verkneifen...
"Kriege über CCS und LSV mögen andere führen, du, glückliches Österreich, baue weitere SuC mit schönen Lounges.“

Bitte mir das nicht sehr übel zu nehmen, und werdet alle ein wenig entspannter.

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

BeitragVerfasst: 12. Feb 2018, 19:05
von Teslanaut
Ich kann Teekay‘s Argumentation schon nachvollziehen und finde es auch legitim, dieses durchaus interessante Thema in unserem Forum zu diskutieren, allein seine Initiative hat für mich etwas oberlehrerhaftes und erinnert mich an den Aktionismus von Menschen, die sich und ihre Meinung für sehr bedeutsam halten.
Mir persönlich wäre es lieber, er würde diesen Brief nicht abschicken und sich die weitere Entwicklung lieber noch eine Weile ansehen. Ich befürchte allerdings, dass ihn keiner hier von den Vorteilen von etwas Geduld und Gelassenheit überzeugen kann.

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

BeitragVerfasst: 12. Feb 2018, 20:42
von JeanSho
@Teekay. Sorry. Du nörgelst seit langem an Tesla herum. Wahrscheinlich ist vieles sogar berechtigt. Aber hast du nicht vielleicht auch etwas zu sehr das Ganze persönlich genommen? Muss auf die Art jetzt vielleicht eine persönliche Befriedigung her? „Helfen“ für Tesla sieht anders aus. Das nenne ich jetzt mal eine „Blutgrätsche“

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

BeitragVerfasst: 12. Feb 2018, 20:43
von UTs
Ich muss gestehen, dass ich teilweise nicht erkennen kann, welche seiner Beiträge TeeKay ernst meint und welche ironisch sein sollen, da er Riesenschritt entsprechend kennzeichnet.

Ich sehe aber eine große Gefahr darin, dass wegen CCS Tesla von heute auf morgen kaum noch Fahrzeuge verkauft. Und zwar sei es, dass sie zu früh oder zu spät CCS ankündigen. Und das wäre existenzbedrohend für Tesla!

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

BeitragVerfasst: 12. Feb 2018, 20:53
von Trabbisachse
Wenn ich mal so die letzten fünf Jahre ganz allgemein ansehe, da gab es zuerst durch die begeisterten Teslanauten sehr viel spontanen kurzfristigen Aktionismus, aber mit wachsender Erfahrung auch öffentlichkeitswirksame taktisch gut positionierte Aktionen bzw. Veranstaltungen, tw. mit mittelfristiger Ausrichtung. Dann gibt es noch gelegentlich die Möglichkeit, bei langfristigen Weichenstellungen ein wenig nachzuhelfen. Ich halte Teekay für einen erfahrenen Strategen.

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

BeitragVerfasst: 12. Feb 2018, 20:54
von eggerhd
Admin!
Könntet ihr das Thema "TeeKay" nicht in einen eigenen Thread auslagern. Besten Dank!

Re: Ausbau Supercharger in Deutschland

BeitragVerfasst: 12. Feb 2018, 20:57
von tripleP
UTs hat geschrieben:
...
oder zu spät CCS ankündigen. Und das wäre existenzbedrohend für Tesla!


;)