Was passiert mit den Superchargern ?

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Was passiert mit den Superchargern ?

Bitte Teilnahme bestätigen
48
27%
Die bestehenden Ladestationen bleiben unverändert.
14
8%
Die Ladestationen werden abgebaut.
4
2%
Die Ladestationen werden auf bis zu 150 kW aufgerüstet.
23
13%
Tesla wird keine neuen Supercharger mehr bauen.
6
3%
Tesla wird in Zukunft CCS 350 kW Ladestationen errichten (Supercharger 2.0)
9
5%
Tesla wird besonders schnelle Supercharger errichten. + 350 kW (Not a childs toy) Version 3.0
40
22%
Tesla wird mit Tankstellenbetreibern Verträge schließen und das Netzwerk damit aus der Hand geben.
3
2%
Keine Ahnung
31
17%
Andere Antwort (Bitte mitteilen)
2
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 180

Re: Was passiert mit den Superchargern ?

von redvienna » 3. Feb 2017, 09:46

Aha Ladetechnik ist ein Blödsinn ? ;)

Geltungsdrang ? Geh bitte ! :lol:

Nein, mich interessieren einfach die Meinungen der anderen !

Außerdem mag ich Statistiken.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna
Land: Oesterreich

Re: Was passiert mit den Superchargern ?

von Leto » 3. Feb 2017, 10:16

Das ist aber keine Statistik mit Aussage. Es wird doch alles passieren. Ein paar 350kW SuCs mag Tesla irgendwo aufstellen irgendwann. Die meisten bleiben wie sie sind bis zu einem Defekt und werden dann evtl. mit aktuellen 150 kW / 2 Stalls Instand gesetzt. Ein paar müssen vielleicht auch abgebaut werden, einige sind schon nicht in Tesla Hand, etc. Du willst doch sehen das noch andere an einen 350kW rollout glauben. Ich zumindest nicht, denn das M III wird nicht mit 350 kW laden, die Zuleitung erlaubt fast nirgendwo 350kW pro Stall, etc. etc.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: Was passiert mit den Superchargern ?

von redvienna » 3. Feb 2017, 12:19

Kleiner Zwischenstand nach ca. 31 Teilnehmern.

+ 80% vermuten, dass EM die +350 kW Ladestationen bauen wird.

~ 54% haben keine Ahnung was passieren wird
Zuletzt geändert von redvienna am 3. Feb 2017, 12:33, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna
Land: Oesterreich

Re: Was passiert mit den Superchargern ?

von Kahlidoc » 3. Feb 2017, 12:22

100% haben keine Ahnung was passieren wird!
MS 70D von 03/16 bis 12/17
MS 90 D seit 06/17
PV 14KWp seit 2013
Powerwall 2 seit 02/18
 
Beiträge: 183
Registriert: 18. Jan 2016, 20:41
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Was passiert mit den Superchargern ?

von redvienna » 3. Feb 2017, 12:34

Klar sind es nur Vermutungen und Erwartungshaltungen. ;)
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna
Land: Oesterreich

Re: Was passiert mit den Superchargern ?

von tvdonop » 3. Feb 2017, 13:02

Ich weiß was TESLA machen wird! Ich verrate es aber nicht - BÄH
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP1, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
Model 3 D LR Grey AP2.x mit FSD seit 2.3.2019
2 x Powerwall2 & Senertec DACHS BHKW
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2226
Registriert: 6. Feb 2014, 13:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee
Land: Deutschland

Re: Was passiert mit den Superchargern ?

von jaundna » 3. Feb 2017, 13:14

Kahlidoc hat geschrieben:100% haben keine Ahnung was passieren wird!

+1
*... mein Benzin Gen ist ziemlich gestört und mein 4 Takt Gefühl ist komplett aus dem Ruder, vielen Dank Tesla*

- 2013er - AP0 - KM132k - SW 2020.4.1. 4a4ad401858f -
- Kapa und Ladeleistungs „optimiert“ durch Tesla - 7.2.2020 Batterie ersetzt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1853
Registriert: 14. Jan 2016, 19:00
Wohnort: Rheinfelden
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Was passiert mit den Superchargern ?

von snooper77 » 3. Feb 2017, 15:39

99% fragen sich, war redvienna mit dieser Umfrage erreichen will.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6062
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Was passiert mit den Superchargern ?

von Abgemeldet 01-2020 » 3. Feb 2017, 15:52

redvienna hat geschrieben:Aha Ladetechnik ist ein Blödsinn ? ;)

Geltungsdrang ? Geh bitte ! :lol:

Nein, mich interessieren einfach die Meinungen der anderen !

Außerdem mag ich Statistiken.


Völlig OK, lasst den Wiener nur... :D

Hoffentlich verstehen die Deutschen das "Geh bitte!" nicht als "Geh weg!". Der Wiener Slang könnte hier zur Verwirrung führen :ugeek:

Ach ja, ansonsten: http://teslamag.de/news/elon-musk-super ... tung-11381
 
Beiträge: 2318
Registriert: 19. Jan 2017, 13:24
Land: anderes Land

Re: Was passiert mit den Superchargern ?

von TArZahn » 3. Feb 2017, 16:16

Oh Mann, wieder mal ein völlig belangloser Beitrag vom Roten Wiener. Mach doch mal eine Umfrage, was die Forumsteilnehmer von deinen Beiträgen halten.
@ Mods: Meinen Beitrag könnt ihr gern in "Unsachliches und andere Nicklichkeiten" verschieben, er musste aber mal raus.....
Twizy seit 05/2013, Microlino reserviert, als Zweitwagen noch Model S: 85 10/14 - 04/19, P100D seit 04/19, PV 4,8 + 10 kWp + 8 kWp mit Powerwall
1500 km freies Supercharging
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2853
Registriert: 17. Apr 2014, 11:11
Wohnort: Friedrichshafen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste