Umfrage: Wie findet Ihr die Ladepreise von Tesla ?

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Umfrage: Wie findet Ihr die Ladepreise von Tesla ?

1 = Sehr gut
74
39%
2 = Gut
74
39%
3 = Befriedigend
25
13%
4 = Genügend
8
4%
5 = Nicht genügend
9
5%
 
Abstimmungen insgesamt : 190

Umfrage: Wie findet Ihr die Ladepreise von Tesla ?

von redvienna » 13. Jan 2017, 11:24

Umfrage: Wie findet Ihr die Ladepreise von Tesla ?
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna
Land: Oesterreich

Re: Umfrage: Wie findet Ihr die Ladepreise von Tesla ?

von Leto » 13. Jan 2017, 11:53

Ich finde sie zu niedrig aber ist O.K.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Wie findet Ihr die Ladepreise von Tesla ?

von TeeKay » 13. Jan 2017, 11:55

Von der Höhe finde ich sie sehr gut. Das Preis-Chaos mit zig Preisen in ganz Europa und dann noch zwei Preis-Systemen (Zeit & Arbeit) finde ich hingegen allenfalls genügend. Darum in Summe nur "gut". Tesla hätte hier wieder vorangehen und den anderen (TNM, Plugsurfing...) mal zeigen können, was ne Mischkalkulation ist.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Wie findet Ihr die Ladepreise von Tesla ?

von segwayi2 » 13. Jan 2017, 11:58

Das "Chaos" kann dem Nutzer doch Latte sein, er lädt und gut. Die Unterschiede sind doch kaum spürbar. Es geht doch mehr um eine Orientierungshöhe, genau ausrechnen, macht man das vorher? Plus es gibt ja auch keine Schwankungen wie beim Sprit, irgendwann hat man es im Gefühl. Plus man pendelt ja nicht dauernd zwischen den verschiedenen Abrechnungsarten. Alles Zusammen, wo ist das Problem, das "Chaos" ?
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
295.000 km
71 kWh usable full pack
Vers.: 2020.8.1.1 fd1e27c66
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8906
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Wie findet Ihr die Ladepreise von Tesla ?

von KaJu74 » 13. Jan 2017, 12:01

Bin gespannt, wie es in der Praxis dann funktioniert.

Das Laden fängt mit >60kW an.
Dann mitten drin springt er öfters zwischen 60 und 59kW hin und her.

Wie wird das berechnet? :roll: :mrgreen:
Tesla Model S85 vom 2014 bis 2016
Tesla Model S75D vom 2016 bis 2018
Tesla Model 3 Performance seit dem 18.02.2019

S85:Bild
75D:Bild
M3P:Bild Aktiv!
Liste der Europa Bestellungen: http://bit.ly/M3Orders
1500km gratis Supercharging http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5871
Registriert: 1. Jul 2013, 15:26
Wohnort: Emsland
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Umfrage: Wie findet Ihr die Ladepreise von Tesla ?

von segwayi2 » 13. Jan 2017, 12:01

Das nur "gut" gabs bei mir wegen der knappen 400kwh. Das passt nicht zu Tesla, sie hätten in meinen Augen besser 1mwh geben sollen. Klingt besser, ist besser, kost Tesla weniger als der Marketingeffekt 8-)
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
295.000 km
71 kWh usable full pack
Vers.: 2020.8.1.1 fd1e27c66
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8906
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Wie findet Ihr die Ladepreise von Tesla ?

von segwayi2 » 13. Jan 2017, 12:03

KaJu74 hat geschrieben:Bin gespannt, wie es in der Praxis dann funktioniert.

Das Laden fängt mit >60kW an.
Dann mitten drin springt er öfters zwischen 60 und 59kW hin und her.

Wie wird das berechnet? :roll: :mrgreen:


ich tippe darauf sie nehmen den Zeitpunkt ab wo nur noch 6 Lader belegt werden und nicht die 60kwh. Das ist der kritische Punkt im Balancing und lässt sich wohl einfach mit dem Abrechnung koppeln. Das in einer Pressemitteilung zu erklären ist natürlich schwer, deshalb haben sie 60kwh geschrieben
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
295.000 km
71 kWh usable full pack
Vers.: 2020.8.1.1 fd1e27c66
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8906
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Wie findet Ihr die Ladepreise von Tesla ?

von Elektroniker » 13. Jan 2017, 12:06

TeeKay hat geschrieben:Von der Höhe finde ich sie sehr gut. Das Preis-Chaos mit zig Preisen in ganz Europa und dann noch zwei Preis-Systemen (Zeit & Arbeit) finde ich hingegen allenfalls genügend. Darum in Summe nur "gut". Tesla hätte hier wieder vorangehen und den anderen (TNM, Plugsurfing...) mal zeigen können, was ne Mischkalkulation ist.

Du plädierst also dafür, dass die Ösis und Schwyzer den Deutschen den SuC-Strom quersubventionieren?

Das gäbe ein Zeter-und-Mordio-Geschrei ohne Gleichen!

Was soll an dem geltenden System kompliziert sein?
Es wird schlicht nach lokalen Stromkosten abgerechnet, ganz einfach und transparent, und man kann es auch jederzeit einsehen.
Eine perfekte Lösung, finde ich.
Die Minutenpreise dürften sogar noch etwas höher sein, ohne dass sich jemand beklagen könnte.
 
Beiträge: 1394
Registriert: 8. Mai 2015, 18:08
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Wie findet Ihr die Ladepreise von Tesla ?

von smike77 » 13. Jan 2017, 13:07

segwayi2 hat geschrieben:
KaJu74 hat geschrieben:Bin gespannt, wie es in der Praxis dann funktioniert.

Das Laden fängt mit >60kW an.
Dann mitten drin springt er öfters zwischen 60 und 59kW hin und her.

Wie wird das berechnet? :roll: :mrgreen:


ich tippe darauf sie nehmen den Zeitpunkt ab wo nur noch 6 Lader belegt werden und nicht die 60kwh. Das ist der kritische Punkt im Balancing und lässt sich wohl einfach mit dem Abrechnung koppeln. Das in einer Pressemitteilung zu erklären ist natürlich schwer, deshalb haben sie 60kwh geschrieben


Sinnvoll wäre die Abrechnung über einen Mittelwert der Ladeleistung (kW) pro Minute, da die Abrechnung ebenfalls pro Minute erfolgt.
MS #rauchfrei seit 03/2017
M3 seit 06/2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 48
Registriert: 17. Okt 2016, 22:18
Land: Deutschland

Re: Umfrage: Wie findet Ihr die Ladepreise von Tesla ?

von raven » 13. Jan 2017, 13:10

zum Thema: einheitlicher Preis für ganz Europa ...
was würden dann die Tesla Fahrer in den Ländern sagen, in denen der Strom viel günstiger ist als in bspw. Deutschland? Bei einer Mischkalkulation würden sie für den teuren Strom in Deutschland bestraft... fände ich nicht fair.
ich finde das Tesla Konzept fair und die Preise völlig ok.
"Raven One" - Model S 85D (seit Mai 2015)
BMW i3 (seit April 2014)
PV-Anlage 22 kWp / 15 kWh Batterie / 22kW Wallbox
Rabenkopf BürgerEnergie Genossenschaft: http://www.rabenkopf-energie.de
Benutzeravatar
 
Beiträge: 825
Registriert: 5. Feb 2015, 17:50
Wohnort: Wackernheim bei Mainz
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 10 Gäste