Supercharger V3 mit 250 kW

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Supercharger V3 mit 250 kW

von FFF » 23. Jan 2020, 17:25

@OSE: Und was genau wolltest Du uns damit sagen? Tipp: Wir sind nicht im "Was fehlt den BEV..." Faden ;)
LG
Karl
(75D seit 26.3.18 77600km, @2020.8.2, 215 Wh/km
 
Beiträge: 2064
Registriert: 7. Mär 2018, 16:13
Land: Deutschland

Re: Supercharger V3 mit 250 kW

von douglasflyer » 23. Jan 2020, 17:45

OS Electric Drive hat geschrieben:Ganz so einfach ist das halt eben nicht wenn man alleine im Auto ist...
Zudem wird auch der Akku nicht temperiert.


Schon ganz schlimm - dazu meint Snoopy:

40EC3AF6-835E-4E57-9BB6-ED005F554118.jpeg
Eines Tages werden wir alle sterben
TESLA MS 75D Midnight 03/18 2020.4.1 AP2.5/NoA/FSD0.0 CCS 179 Wh/km
ZOE R90 Intense rot met. 41kWh seit 06/18
PV 9kWp seit 13.04.18 - 18.82MWh - 7.36T CO2 gespart + 3.4kWp geplant
1'500km freies Supercharging? -> http://ts.la/urs123
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1718
Registriert: 6. Okt 2017, 13:52
Wohnort: Hinterthurgau CH
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Supercharger V3 mit 250 kW

von OS Electric Drive » 23. Jan 2020, 18:27

FFF hat geschrieben:@OSE: Und was genau wolltest Du uns damit sagen? Tipp: Wir sind nicht im "Was fehlt den BEV..." Faden ;)



Nein, ich wollte nur sagen, dass es eben nicht soooooo einfach ist wie das manche gerne sehen wollen. Und was gestern galt kann morgen schon komplett anders sein und der Akku wird eben auch nicht aufgeheizt....
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14321
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Supercharger V3 mit 250 kW

von OS Electric Drive » 23. Jan 2020, 18:48

douglasflyer hat geschrieben:
OS Electric Drive hat geschrieben:Ganz so einfach ist das halt eben nicht wenn man alleine im Auto ist...
Zudem wird auch der Akku nicht temperiert.


Schon ganz schlimm - dazu meint Snoopy:

40EC3AF6-835E-4E57-9BB6-ED005F554118.jpeg



:lol: :lol: :lol: der war gut :)
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14321
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Supercharger V3 mit 250 kW

von Eugenius » 23. Jan 2020, 19:25

OS Electric Drive hat geschrieben:
FFF hat geschrieben:@OSE: Und was genau wolltest Du uns damit sagen? Tipp: Wir sind nicht im "Was fehlt den BEV..." Faden ;)



Nein, ich wollte nur sagen, dass es eben nicht soooooo einfach ist wie das manche gerne sehen wollen. Und was gestern galt kann morgen schon komplett anders sein und der Akku wird eben auch nicht aufgeheizt....

Ja, nicht immer, aber in viele Fällen.
Und mit kaltem Akku zu laden ist immer noch schneller als 20 Min in der Schlange zu stehen ;)
Model ≡ LR AWD
Für Dich und für mich 372 kWh (~1500 km) kostenloses Supercharging: https://ts.la/eugen32884
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2383
Registriert: 25. Sep 2017, 13:14
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Supercharger V3 mit 250 kW

von OS Electric Drive » 23. Jan 2020, 21:53

Richtig, nur geht es hier ja um den V3 SUC und was DU sagst sind ja die Nachteile der V1 /V2 Generation und die Vorteile der vollen DC Leistung je Ausgang.

Mit der Wachsenden Anzahl an schnellen Ladern wird es auch immer wahrscheinlicher an jeder BAB Tanke auch einen >150kW Lader zu finden.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14321
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Supercharger V3 mit 250 kW

von Bones » 26. Jan 2020, 23:31

Elon Musk via twitter:

V3 Supercharger deployment will accelerate considerably this year
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4853
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07
Land: Deutschland

Re: Supercharger V3 mit 250 kW

von OS Electric Drive » 27. Jan 2020, 00:21

Ich hätte da einen Wunsch ... Jettingen mit V3 als erstes zu ersetzen :-)
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14321
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Supercharger V3 mit 250 kW

von GeeFive » 27. Jan 2020, 10:54

OS Electric Drive hat geschrieben:Ich hätte da einen Wunsch ... Jettingen mit V3 als erstes zu ersetzen :-)

Und dabei gleich ein Standortwechsel (weg von der Tanke, weg von den Störchen, weg von den LKWs) und die Erweiterung auf 12-16 Stalls bitte.
06.2015–11.2019: Model S 85D / 11.2019: Model S Raven Performance
Benutzeravatar
 
Beiträge: 800
Registriert: 15. Mär 2015, 23:55
Wohnort: Ostfildern/Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Supercharger V3 mit 250 kW

von Granada » 27. Jan 2020, 14:57

V3 für Europa ist CCS-only und die wird es meiner Einschätzung nach hierzulande erst dann in größerem Maßstab geben, wenn auch Model S und X nativ CCS haben. Und dann werden die beiden Modelle das volle Potenzial der V3-Supercharger nutzen können.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 915
Registriert: 7. Dez 2013, 09:47
Wohnort: Laab im Walde
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Sparkala und 3 Gäste