Supercharger V3 mit 250 kW

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Supercharger V3 mit 250 kW

von hannesmodel-3 » 7. Mär 2019, 18:05

Angeblich S X mit 145 kW um 18% weniger Zeit

100 D

40 kWh neu 20 min.
60 kWh neu 30 min.
80 kWh neu 47 min.


https://www.teslarati.com/tesla-superch ... ook-video/
Dateianhänge
Screenshot_20190307-165737.png
 
Beiträge: 495
Registriert: 26. Feb 2019, 09:35
Land: Deutschland

Re: Supercharger V3 mit 250 kW

von cer » 7. Mär 2019, 19:08

Ich möchte den allgemeinen Enthusiasmus mal etwas bremsen: Sind wir sicher, dass V3 auch mit CSS funktioniert?
Die Meldung in den NEWS auf der Tesla-Site hat zwar einen Einführungstext, der sich auf das weltweite SC-Netz bezieht.
Ich lese aber im weiteren Text nirgends explizit, dass V3 auch weltweit funktionieren wird.
Sicher wird Tesla das Ziel haben, V3 weltweit zu ermöglichen, aber wie schnell das nach Europa kommt, das halte ich für völlig offen.
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2957
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: 91154
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Supercharger V3 mit 250 kW

von MichelZ » 7. Mär 2019, 19:12

Es steht das der Ausbau von V3 im Q4 anfängt für Europa/Asien.
LR-AWD | Midnight Silver | 18" Aero | Black Interior | EAP
RES: 31.03.2016 | ORDER: 11.12.2018 | FIRST DRIVE: 23.2.2019 | DELIVERY: 23.2.2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1073
Registriert: 9. Nov 2018, 08:18
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Supercharger V3 mit 250 kW

von hannesmodel-3 » 7. Mär 2019, 19:12

Also die 145 kW müssen nur in den Wägen freigeschalten werden.

Q4 werden die V3 in Europa errichtet.

Mein Tipp: Immer 4 oder 8 zusätzlich wo viel los ist.
 
Beiträge: 495
Registriert: 26. Feb 2019, 09:35
Land: Deutschland

Re: Supercharger V3 mit 250 kW

von cer » 7. Mär 2019, 19:13

Letzter Satz, du hast Recht.
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2957
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: 91154
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Supercharger V3 mit 250 kW

von MichelZ » 7. Mär 2019, 19:13

“Beginning today, we’re opening the first public beta site in the Bay Area, which will incrementally be made available to owners in Tesla’s Early Access Program. We’re launching V3 Supercharging for Model 3, our highest volume vehicle, and we’ll continue to expand access as we review and assess the results of millions of charging events. We will increase Model S and X charging speeds via software updates in the coming months. V3 Supercharging will roll out to the wider fleet in an over the air firmware update to all owners in Q2 as more V3 Superchargers come online. Our first non-beta V3 Supercharger site will break ground next month, with North American sites ramping in Q2 and Q3 before coming to Europe and Asia-Pacific in Q4.”

(emphasis is mine)
LR-AWD | Midnight Silver | 18" Aero | Black Interior | EAP
RES: 31.03.2016 | ORDER: 11.12.2018 | FIRST DRIVE: 23.2.2019 | DELIVERY: 23.2.2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1073
Registriert: 9. Nov 2018, 08:18
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Supercharger V3 mit 250 kW

von ua67c83 » 7. Mär 2019, 19:21

Was ich viel interessanter finde als die maximale Leistung ist die maximale bzw. durschnittliche C-Rate über den Ladeverlauf. Denn 250kW bei einem 79kWh Akku entpsrich ja etwas über 3C.
Wenn auch die alten Autos "hochgestuft" werden, dann könnte das bedeuten, dass Telsa z.B. aus Sorgen vor der Konkurrenz (e-tron) die Ladeleistung steigert obwohl es die Lebensdauer der Akkus verringert, oder aber, dass Tesla anhand der Daten gelernt hat, dass im niedrigen Bereich der Akkukapazität 3C keine oder kaum negative Auswirkungen hat.
Model S P85D 3/2015 mit SuC&AP
 
Beiträge: 198
Registriert: 18. Dez 2018, 23:45
Land: Deutschland

Re: Supercharger V3 mit 250 kW

von Boris » 7. Mär 2019, 19:37

Das sieht alles schon sehr gut aus mit den Superchargern V3 und dem Model 3.

Die Ladekurven werden bei den zukünftigen Akkugenerationen, vermutlich dann beim Model S/X, noch besser aussehen weil
1. die Akkus größer sind,
2. die Akkutechnologie neuer ist und
3. die Akkus etwas teurer sein dürfen als beim Model 3.

Diese neuen Akkus werden die 250 kW noch deutlich länger halten können und die Ladekurve insgesamt damit noch höher liegen.
Model S: P90+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014 (07/2019 90er Akku erhalten)
Model 3: LR DualDrive, AP, Midnight, ausgeliefert 15.02.2019
1x Model 3 Reservierung vom 02.04.2016 in Reserve
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4189
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Supercharger V3 mit 250 kW

von jonn68 » 7. Mär 2019, 19:47

Ich bin auch gespannt, diese Ankündigung ist Tesla sehr wichtig gewesen, jetzt höhere Ladeleistung mit einem sehr gut ausgebauten SuC Netz, damit bietet Tesla weiterhin das modernste Package an.
Da frage ich mich schon warum auf E-tron und Taycan warten, mit einem P100D ist man besser versorgt.
Model S 90D, schwarz, CT reserviert
 
Beiträge: 2115
Registriert: 29. Mai 2016, 08:24
Land: Deutschland

Re: Supercharger V3 mit 250 kW

von Need » 7. Mär 2019, 20:14

Gut wäre eine Art "Bremse" wie bei der Ladung an 220V, wo man die Ampere begrenzen kann.
Grade bei älteren Akkus mit 200.000km und mehr will ich vielleicht nicht immer die volle Power haben und manchmal ist jetzt schon der Akku zu schnell voll und ich muss umparken bevor die Rechnung kommt.
Da wäre eine Einstellmöglichkeit sehr nice :)
ModelS P85+und immer am GRINSEN
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1564
Registriert: 24. Sep 2017, 22:17
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste