A Better Routeplanner

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: A Better Routeplanner

von cko » 14. Jan 2018, 20:39

Ich gucke mir mit ABRP die Strecke(nalternativen) grob an und entscheide dann, wie ich fahre.
Auf der Strecke nehme ich dann meist jeden Supercharger und mache dort kurze Pinkelpausen oder lange Essenspausen.
Auf diese Weise kommt es bei mir nie zu Wartezeiteln/Leerlauf.
Ich bevorzuge Übernachtungen mit Lademöglichkeit. Das spart Zeit.
Kaufe Deinen Tesla günstiger über diesen link!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1508
Registriert: 10. Nov 2015, 16:34
Wohnort: zwischen HH und HB

Re: A Better Routeplanner

von redvienna » 14. Jan 2018, 21:57

+1

So macht man das !

Einige trinken anscheinend wenig oder haben eine große Blase.

+3 oder gar 4 - 5h ist lange.

Bin 2x Wien - Frankfurt gefahren. 8h

Gesamtzeit wie im ABRP

Ladepausen sogar etwas kürzer ausreichend dafür etwas längere Fahrtzeit. (Viele Baustellen tw. mit 60 km/h)
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5910
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: A Better Routeplanner

von sustain » 15. Jan 2018, 00:43

Cupra hat geschrieben:Ah.. okay. Super danke. Das sieht schon etwas besser aus. :) Wegpunkte.. auf die Idee muss man erst mal kommen alle SuC noch manuell als Wegpunkte hinzuzufügen und jedem zu sagen er soll auf 90 % laden :D

Das Auto meint dass es mit 3 x laden ankommt, der Routenplaner will immer noch 5 mal aber das ist schon 3 mal weniger als zuvor :) Langsam wird auch die Fahrzeit gesamt mit 12h 30 min erträglich.


Mein Rat, lade bis maximal 70% oder 80% und lieber einmal mehr, kommst du unterm Strich schneller mit dem 100er. Vorteil du hast immer genügend Reserven, der Akku ist immer im idealen Ladebereich und du sparst mit der Strategie wirklich zeit. Ich nehm jeden SuC mit manchmal nur 10 min. Irgendwas ist immer zu erledigen ;). Außerdem unterbricht jedes Aufladen den Entladezyklus, zu tiefe Zyklen sind für die Degradation nicht so ideal. Kannst ja mal ausprobieren ob das für dich praktikabel ist, ich hab durch die kurzen Pausen nie das Gefühl warten zu müssen.
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will + 500 EUR Service-Guthaben(erster Bestellplatz noch frei), kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.18.2 301aeee/AP2
 
Beiträge: 1856
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

Re: A Better Routeplanner

von OS Electric Drive » 15. Jan 2018, 06:49

Fast jede Strecke die ich mit ABRP geplant habe hat bis auf 3% so hingehauen. Klar kann man überall besser werden oder aber Fehler finden, jedoch finde ich das Tool echt genial und sollte in einer etwas besserer Form im Tesla verfügbar sein oder auf der App um es dann dem Auto zu senden. Der "alte" Citroen meiner Frau konnte das bereits 2010, dass man eine Route über Google Maps erstellte und ans Auto senden konnte.

Ich kann mir gar nicht erklären was da für Tesla so schwer daran sein soll ein paar alberne Wegpunkte ans Navi zu senden.

Auf jeden Fall ein dickes Lob an ABRP
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8099
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: A Better Routeplanner

von Kellergeist2 » 15. Jan 2018, 09:38

ABRP ist bisher das beste Tool, was es für die Streckenplanung gibt.
Perfekt sein kann es wahrscheinlich niemals, da dafür die Anforderungen der Fahrer sowie die Einflüsse durch Umwelt und Verkehr zu vielfältig sind.
Theoretisch könnte man die zwar alle konfigurierbar machen, aber dann bräuchte man einen SAP-Berater, der in einem zweitägigen Workshop erstmal die Settings einrichtet. :-D

Ich lade auf der Langstrecke in der Regel auch nur bis 75-80%, da es sich darüber hinaus nicht mehr rechnet, und ein weiterer Ladestopp weniger Zeitverlust bedeutet, als bis >=90% zu laden.

Die Reichweite meines 2015er S85 ist zwar ungefähr mit meiner Blase kompatibel, dennoch nehme ich auch meistens jeden SuC mit, da ich diese kurzen Zwischenhalte für eine Raucherpause nutze.
Wenn ich mir eh eine rauchen möchte, dann kann ich dabei ja auch noch eben 5-7% mitnehmen.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | VIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44TKM 04/2017

Supercharger-Störungen (DACH)
 
Beiträge: 2821
Registriert: 24. Aug 2014, 11:24
Wohnort: DE-49584 Fürstenau

Re: A Better Routeplanner

von Nopax » 5. Apr 2018, 21:47

Ich habe das Tool auch gerade mal am PC getestet.
Alles ehr plausibel und einfach in der Bedienung.

Da ich meinen Tesla noch nicht habe verstehe ich nur noch nicht wie man das jetzt ins Tesla Navi bekommt.
Oder navigiert ihr dann direkt mit dem Browser Tool?

Ich habe schon bei einigen Youtube Videos geshen wie die Route im ABetterRouteplanner geplant wurde, aber auf dem Bildschirm sieht man dann die ganze Zeit das Tesla Navi.

Kann mir einer das genaue vorgehen mal beschreiben?

Danke
Christian
Renault Zoe ab 02/2018
Model S85 ab 04/2018
Model 3 bestellt 09/2017 (konnte nicht warten, ist ein gebrauchtes Model S geworden)
http://Wallbox-info.de
 
Beiträge: 14
Registriert: 9. Sep 2017, 16:28
Wohnort: Essen

Re: A Better Routeplanner

von redvienna » 5. Apr 2018, 21:51

Also ich wüsste jetzt nicht wie man das ins Tesla Navi bekommt.

Aber man kann im Splitscreen den ABRP einblenden.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5910
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: A Better Routeplanner

von Taurec » 5. Apr 2018, 21:53

redvienna hat geschrieben:Also ich wüsste jetzt nicht wie man das ins Tesla Navi bekommt.

Aber man kann im Splitscreen den ABRP einblenden.

Riiichtiiiig (fast)
ABRP im Fullscreen laufen lassen ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 675
Registriert: 7. Mär 2017, 10:59
Wohnort: Bottrop

Re: A Better Routeplanner

von pjw » 5. Apr 2018, 22:21

Nopax hat geschrieben:Ich habe schon bei einigen Youtube Videos geshen wie die Route im ABetterRouteplanner geplant wurde, aber auf dem Bildschirm sieht man dann die ganze Zeit das Tesla Navi.

Kann mir einer das genaue vorgehen mal beschreiben?


Schon https://youtu.be/bVNrs5Os1bo?t=2m0s geschaut?
Tesla Model S 85 (05/2015 AP1,2018.18.2 301aeee), 100% erneuerbare Energie, 150'000 km.
EU Supercharger Probleme, Ladestationen
unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1166
Registriert: 18. Mär 2016, 21:57
Wohnort: Zürich

Re: A Better Routeplanner

von Nopax » 5. Apr 2018, 22:28

OK,

also navigiert man dann auch die ganze Zeit beim fahren mit dem BetterRoutePlanner.

Ove´s Video kenne ich natürlich, aber er fährt ja nicht im Video sondern steht nur.....

Bei dem Video wird über ABetterRoutePlanner geplant, aber beim fahren sieht man dann doch nur das Tesla Navi oder?
https://www.youtube.com/watch?v=HySoeSrpBEc

Das hatte mich verunsichert.
Renault Zoe ab 02/2018
Model S85 ab 04/2018
Model 3 bestellt 09/2017 (konnte nicht warten, ist ein gebrauchtes Model S geworden)
http://Wallbox-info.de
 
Beiträge: 14
Registriert: 9. Sep 2017, 16:28
Wohnort: Essen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: ATLAN, elel, gernot, jackcrow, joergen und 7 Gäste