Zugeparkte Supercharger

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Zugeparkte Supercharger

von AxelM » 13. Jun 2018, 08:07

Aus eigener Erfahrung und Beobachtung macht es einen riesengroßen und mitunter den entscheidenden Unterschied, wie man jemanden anspricht.

Wenn man sehr freundlich, also ich meine wirklich extrem freundlich und mit einem echten, ernst gemeinten Lächeln und ohne gleich im ersten Halbsatz einen Vorwurf zu äußern, jemanden anspricht und fragt, ob es vielleicht möglich wäre, das Auto eben umzusetzen, damit man selbst bzw. weitere Elektroautos laden können, funktioniert das in den meisten Fällen gut (bei mir Erfolgsquote 100%).

Fragt Euch mal ehrlich: Schafft Ihr das, Eure eigene Wut und Enttäuschung so im Zaum zu haben, dass Ihr wirklich so freundlich seid wie z.B. zu einem lieben Freund oder Familienmitglied?
S75D (2017) - Empfehlungslink: http://ts.la/axel3456
Benutzeravatar
 
Beiträge: 523
Registriert: 2. Feb 2016, 01:45

Re: Zugeparkte Supercharger

von Leto » 13. Jun 2018, 08:38

AxelM hat geschrieben:Aus eigener Erfahrung und Beobachtung macht es einen riesengroßen und mitunter den entscheidenden Unterschied, wie man jemanden anspricht.

Wenn man sehr freundlich, also ich meine wirklich extrem freundlich und mit einem echten, ernst gemeinten Lächeln und ohne gleich im ersten Halbsatz einen Vorwurf zu äußern, jemanden anspricht und fragt, ob es vielleicht möglich wäre, das Auto eben umzusetzen, damit man selbst bzw. weitere Elektroautos laden können, funktioniert das in den meisten Fällen gut (bei mir Erfolgsquote 100%).

Fragt Euch mal ehrlich: Schafft Ihr das, Eure eigene Wut und Enttäuschung so im Zaum zu haben, dass Ihr wirklich so freundlich seid wie z.B. zu einem lieben Freund oder Familienmitglied?


Ich komme ohne den Reflex zur Selbstgeisselung aus und den Charakterzug jeden Fehler bei mir zu suchen. Wenn ich jemanden anspreche (was ich nicht als meine Aufgabe sehe) dann bin ich nicht wütend denn ich habe keine hohen Erwartungen and die Fähigkeit und den Willen der Menschen ordentlich zusammen zu leben jenseits der eignen Vorteile. Also bin ich sicher erst einmal sehr freundlich informieren zu wollen.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6993
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Zugeparkte Supercharger

von DI77I » 13. Jun 2018, 08:52

Ich frage mich auch ernsthaft, ob man es nur an der Stromtanke kacke findet, wenn einer dort parkt oder man selbst dann auch so ehrlich ist und selbst nirgends falsch parkt? Also nicht halb auf dem Gehweg, zu dicht an einer Kreuzung, sich mal schnell auf dem Behindertenplatz stellt um mal schnell Brötchen aus dem Bäcker holt, an der "richtigen" Tanke direkt vor der Eingangstür hält um ein Kaffee zu holen und damit die Durchfahrt für echte Tanker sperrt (erlebe ich oft, aber nicht mit Stomautos, habe ich allerdings auch noch nie drauf geachtet), auf anderen Parkplätzen wirklich immer genau zwischen Linien steht, sich nie auf Elternparkplätze stellt (habe ich sehr oft) und so weiter....

Warum soll es bei anderen anders sein? Nur weil hier eine Ladesäule steht? Oder weil man ja der Meinung ist das hier noch einer um die Kurve kommt, wenn ich mich hier noch vor den letzten Parker an der Kreuzung quetsche?

Ich glaube wir sind alle nicht besser. Ich mit meinem Sternenkreuzer habe es eh immer schwer ein Parkplatz zu finden.
Jedes Auto ist ein Rennwagen - Man muss nur den Arsch in der Hose haben es auch so zu fahren.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 78
Registriert: 7. Mai 2018, 13:37

Re: Zugeparkte Supercharger

von Kalocube » 13. Jun 2018, 10:56

DI77I hat geschrieben:Ich glaube wir sind alle nicht besser.


Die Masse ist in jedem Fall so!

Da ich nichts von anderen verlangen würde, was ich selbst nicht einhalte, könnte es bei mir nur in einem absolutem Notfall vorkommen, den ich bisher in 29 Jahren Führerscheinbesitz aber glücklicherweise noch nicht hatte... ;)
Tesla S 75D, Titanium, EZ 09/16, vorher 28 Jahre Mercedes Verbrenner. Bild

Meine Frau - BMW i3, 94Ah, Protonic Blue, Suite, EZ 07/16 Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 267
Registriert: 7. Mär 2016, 10:36
Wohnort: Hamburg

Re: Zugeparkte Supercharger

von Sebastian B. » 13. Jun 2018, 16:48

OS Electric Drive hat geschrieben:Solange SUC nicht aussehen wie Tankstellen wird das Problem nicht in den Griff zu bekommen sein!

Die neueren SuCs sind schon eindeutig zu erkennen. Was oft fehlt ist die Bodenmakierung. In Italien sind die Parkplätze immer komplett grün makiert. Selbst im dicksten Ferienverkehr kommst da an den tripple ran. Ist halt das übliche Problem: zuviele Häuptlinge für zu wenige Indianer, oder anders gesprochen: Siehe meine Signatur.
Wir haben zuviele Experten. Was es wirklich braucht sind paar Leute mit Ahnung vom Thema.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 140
Registriert: 6. Jun 2018, 14:29
Wohnort: Tesla Fahrersitz

Re: Zugeparkte Supercharger

von smartgrid » 13. Jun 2018, 21:51

DI77I hat geschrieben:Ich frage mich auch ernsthaft, ob man es nur an der Stromtanke kacke findet, wenn einer dort parkt oder man selbst dann auch so ehrlich ist und selbst nirgends falsch parkt? Also nicht halb auf dem Gehweg, zu dicht an einer Kreuzung, sich mal schnell auf dem Behindertenplatz stellt um mal schnell Brötchen aus dem Bäcker holt,...


Verstehe den Beitrag nicht...was willst Du damit sagen?

Natürlich "parke" ich auch mal auf "halb" auf dem Gehweg oder einem von vier Behindertenparplätzen wenn es nur um das Brötchen beim Bäcker geht. Damit wird aber niemand effektiv behindert sondern maximal im juritischen Sinne.
Beim Zuparken einer Ladesäule ist der gestrandete aber effektiv behindert worden, weil das Laden alternativlos ist - ok, man könnt sich ein Taxi rufen oder einen Hubschrauber anfordern oder einfach laufen, um sein Ziel zu erreichen. :roll:
smartgrid

Model S75 aus 03/18 mit Firmware: 2018.21.9 | Model X90D aus 09/16 mit Garantieverlängerung
Bei Bestellung eines Model S oder X über diesen link gibt es kostenfreies Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2028
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Wohnort: SuC Leonberg

Re: Zugeparkte Supercharger

von Leto » 13. Jun 2018, 22:45

DI77I hat geschrieben:Ich frage mich auch ernsthaft, ob man es nur an der Stromtanke kacke findet, wenn einer dort parkt oder man selbst dann auch so ehrlich ist und selbst nirgends falsch parkt? Also nicht halb auf dem Gehweg, zu dicht an einer Kreuzung, sich mal schnell auf dem Behindertenplatz stellt um mal schnell Brötchen aus dem Bäcker holt, an der "richtigen" Tanke direkt vor der Eingangstür hält um ein Kaffee zu holen und damit die Durchfahrt für echte Tanker sperrt (erlebe ich oft, aber nicht mit Stomautos, habe ich allerdings auch noch nie drauf geachtet), auf anderen Parkplätzen wirklich immer genau zwischen Linien steht, sich nie auf Elternparkplätze stellt (habe ich sehr oft) und so weiter....

Warum soll es bei anderen anders sein? Nur weil hier eine Ladesäule steht? Oder weil man ja der Meinung ist das hier noch einer um die Kurve kommt, wenn ich mich hier noch vor den letzten Parker an der Kreuzung quetsche?

Ich glaube wir sind alle nicht besser. Ich mit meinem Sternenkreuzer habe es eh immer schwer ein Parkplatz zu finden.


Ich habe schon Termine ausfallen lassen weil kein legaler Parkplatz zu finden war und würde in der Tat nichts tun von dem was Du beschreibst. Aber Dein Post bestätigt meine niedrige Erwartungshaltung.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6993
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Zugeparkte Supercharger

von DI77I » 13. Jun 2018, 22:57

smartgrid hat geschrieben:
DI77I hat geschrieben:Ich frage mich auch ernsthaft, ob man es nur an der Stromtanke kacke findet, wenn einer dort parkt oder man selbst dann auch so ehrlich ist und selbst nirgends falsch parkt? Also nicht halb auf dem Gehweg, zu dicht an einer Kreuzung, sich mal schnell auf dem Behindertenplatz stellt um mal schnell Brötchen aus dem Bäcker holt,...


Verstehe den Beitrag nicht...was willst Du damit sagen?

Natürlich "parke" ich auch mal auf "halb" auf dem Gehweg oder einem von vier Behindertenparplätzen wenn es nur um das Brötchen beim Bäcker geht. Damit wird aber niemand effektiv behindert sondern maximal im juritischen Sinne.
Beim Zuparken einer Ladesäule ist der gestrandete aber effektiv behindert worden, weil das Laden alternativlos ist - ok, man könnt sich ein Taxi rufen oder einen Hubschrauber anfordern oder einfach laufen, um sein Ziel zu erreichen. :roll:



Die Frage nach dem "nicht verstehen" hast du doch jetzt selbst beantwortet. Warum kannst du nun halb auf dem Gehweg parken und ein anderer darf keine Ladesäule verstellen? Mir fallen spontan 4 Säulen ein wo ich noch nie ein Auto gesehen habe. Und wenn ich jetzt an die Supercharger denke, wo ich von 6 oder 8 Plätzen max. ein Tesla sehe, dann denkt sich wahrscheinlich jeder Autofahrer das es doch mal schnell geht. Hier gibt es ein Gehweg. Da muss ich jeden Tag 2x mit dem Kinderwagen lang. Auf einer Seite ein steile Böschung und die andere Seite eine Straße mit Kurve. Und trotzdem parken da Autos die nur eben schnell in die Post wollen. Das dauert nur 2min. Nur macht es eben jeder so. Ich komme dort mit dem Kinderwagen nicht durch. Und werde nicht auf die Straße ausweichen. Das passiert mir fast jeden Tag. Ich selbst stehe dort mit meinem Auto nicht auf dem Gehweg. Weil es gar nicht verboten ist dort auf der Straße zu stehen. Wenn jetzt also einer an eine Ladesäule kommt und nur mal ben schnell da parkt oder auch länger, weil es keine Parkplätze gibt und derjenige noch ein schweren Bierkasten rein schleppen muss und dort nie ein Auto steht, dann stellt er sich dort hin. Jeder macht es nur mal eben kurz oder weil dort nie einer parkt. Du parkst nur mal eben kurz auf dem Behindertenplatz. Der regt sich, trotzdem er noch 3 freie Plätze hat, aber auch auf. Eigentlich sollte man aber in diesem Falle einfach ruhig bleiben. Wenn hier vor Kaufland von 4 Papa mit Kinder Parkplätzen 3 verstellt sind, dann freue ich mich über den einen freien.

Ich meinte damit nur, JEDER stellt sich mal eben nur kurz oder auch länger in die zweite Reihe, auf Plätzen wo er nichts zu suchen hat, fährt mit dem Tesla in der 2m-Spur in Autobahnbaustellen, immer 10km/h schneller als erlaubt ... und so weiter.

Wenn ich schon ein Tesla hätte, würde ich es aber auch schei**e finden, wenn ich nicht laden könnte :D
So versuche ich wenigstens mit euch zu leiden :mrgreen:


@Leto: Du bist mein Gott ;)
Jedes Auto ist ein Rennwagen - Man muss nur den Arsch in der Hose haben es auch so zu fahren.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 78
Registriert: 7. Mai 2018, 13:37

Re: Zugeparkte Supercharger

von Disty » 13. Jun 2018, 23:22

Von DI77I"Ich meinte damit nur, JEDER stellt sich mal eben nur kurz oder auch länger in die zweite Reihe, auf Plätzen wo er nichts zu suchen hat, fährt mit dem Tesla in der 2m-Spur in Autobahnbaustellen, immer 10km/h schneller als erlaubt ... und so weiter."
Du meinst ich darf das nicht was anders sich einfach so erlauben :? ;)
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1064
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24

Re: Zugeparkte Supercharger

von Sebastian B. » 14. Jun 2018, 16:05

Was hat denn jetzt 20 cm falsch parken am Gehweg mit dem blockieren irgendwelcher Säulen zu tun??? Kürzlich standen zwei Verbrenner beim McD Genussverzeheren am Supercharger, der leer war. Ich kam an, stecke ein... dann kam das übliche Scheingerede "ach ein Tesla, wussten wir nicht, blabla... wie lange müssen sie warten..." ich sag ich brauch schneller wie ihr mit dem Burger futtern, by the way, ihr steht strategisch recht unvorteilhaft... gleich kommen 4 Holländer mit Model X und brauchen Saft - ich seh das im Navi. Bitte frei machen.

So haben die :shock: :? geguckt und haben ihre Futtertüte eingepackt und umgeparkt...
Wir haben zuviele Experten. Was es wirklich braucht sind paar Leute mit Ahnung vom Thema.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 140
Registriert: 6. Jun 2018, 14:29
Wohnort: Tesla Fahrersitz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Comcom77, douglasflyer, elel, Smartys, Superpuma und 2 Gäste