Tesla und die LSV in Deutschland

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Tesla und die LSV in Deutschland

von sustain » 15. Apr 2018, 11:13

hiTCH-HiKER hat geschrieben:
Alfred hat geschrieben:Danke für die Korrektur, das hatte ich wohl falsch in Erinnerung.
Dann sind ja auch alle neuen CEE16 oder CEE32 auf Privatgrundstücken betroffen und müssen um ein Typ2 Anschluss ergänzt werden.


Das ist aber typisch Deutsch sich über sinnfreie Lobby-Gesetze ernsthaft Gedanken zu machen. Ich würde mich nicht mit dem Thema beschäftigen, bis ein offizielles Schreiben meinen Ladepunkt für illegal erklärt.


Ich würd mit der Einstellung keinen cent investieren. Planungssicherheit und eine klare Rechtslage sind für Investitionen wohl die wichtigste Grundlage überall in der Welt.
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will + 500 EUR Service-Guthaben(erster Bestellplatz noch frei), kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.24.1. 12dd099/AP2
 
Beiträge: 2013
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

Re: Tesla und die LSV in Deutschland

von Horch » 15. Apr 2018, 16:03

Alfred hat geschrieben:Dann sind ja auch alle neuen CEE16 oder CEE32 auf Privatgrundstücken betroffen und müssen um ein Typ2 Anschluss ergänzt werden.
Wenn du die als öffentliche Stromtankstelle betreibst evt. schon. Nutzt du sie nur privat dann nicht.
 
Beiträge: 59
Registriert: 20. Apr 2017, 09:02

Re: Tesla und die LSV in Deutschland

von Abgemeldet 06-2018 » 15. Apr 2018, 16:14

sustain hat geschrieben:Ich würd mit der Einstellung keinen cent investieren. Planungssicherheit und eine klare Rechtslage sind für Investitionen wohl die wichtigste Grundlage überall in der Welt.


Das ist vermutlich der Grund, warum mittlerweile nicht einmal mehr Tesla in Deutschlands Ladeinfrastruktur investiert.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: Tesla und die LSV in Deutschland

von sustain » 15. Apr 2018, 17:29

hiTCH-HiKER hat geschrieben:
sustain hat geschrieben:Ich würd mit der Einstellung keinen cent investieren. Planungssicherheit und eine klare Rechtslage sind für Investitionen wohl die wichtigste Grundlage überall in der Welt.


Das ist vermutlich der Grund, warum mittlerweile nicht einmal mehr Tesla in Deutschlands Ladeinfrastruktur investiert.


War neulich in Beelitz laden, hab da einen ganz anderen Eindruck gewonnen.
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will + 500 EUR Service-Guthaben(erster Bestellplatz noch frei), kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.24.1. 12dd099/AP2
 
Beiträge: 2013
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

Re: Tesla und die LSV in Deutschland

von Modellbau-Borchert » 16. Apr 2018, 20:33

unterscxheidet sich Beelitz von den "alten" SUC ?
Modellbau-Borchert Hamburg
Stolper Str. 4b
22145 Hamburg
Tel: 040-200 20 30
www.modellbau-borchert.de
 
Beiträge: 173
Registriert: 22. Sep 2015, 11:16
Wohnort: Hamburg

Re: Tesla und die LSV in Deutschland

von wassermann7 » 16. Apr 2018, 21:53

Ja. Durch die neuen Schilder „zugänglich nur für Teslafahrzeuge während des Ladens“. (Oder ähnlich, gibt es viele Fotos dazu)
 
Beiträge: 58
Registriert: 11. Mai 2016, 20:36

Re: Tesla und die LSV in Deutschland

von Mathie » 16. Apr 2018, 22:52

Modellbau-Borchert hat geschrieben:unterscxheidet sich Beelitz von den "alten" SUC ?

Ich hatte mit jemandem vom Hotel gesprochen, angeblich soll Tesla eine Schranke versprochen haben. Als ich vor gut drei Wochen mal dort vorbei kam, gab es aber noch keine Schränke.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 6809
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Tesla und die LSV in Deutschland

von TeslaVIE » 17. Apr 2018, 06:51

Alfred hat geschrieben:Danke für die Korrektur, das hatte ich wohl falsch in Erinnerung.
Dann sind ja auch alle neuen CEE16 oder CEE32 auf Privatgrundstücken betroffen und müssen um ein Typ2 Anschluss ergänzt werden.


Dagegen spricht aber folgender Punkt:
(1) Beim Aufbau von Normalladepunkten, an denen das Wechselstromladen möglich ist, muss aus Gründen der Interoperabilität jeder Ladepunkt mindestens mit Steckdosen oder mit Steckdosen und Fahrzeugkupplungen jeweils des Typs 2 gemäß der Norm DIN EN 62196-2, Ausgabe Dezember 2014, ausgerüstet werden.

CEE16/32 sind ja Steckdosen.

?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 353
Registriert: 10. Jul 2016, 20:38

Re: Tesla und die LSV in Deutschland

von pollux » 17. Apr 2018, 08:09

Auf privatem Gelände würde ich keine "Ladepunkte" errichten.
Ich würde einfach nur Steckdosen anbringen. Dann kann man nach wie vor frei darüber verfügen. Wer dann was mit dieser Steckdose macht fällt nicht unter die "Ladesäulenverordnung". Derjenige der keinen passenden Ladeadapter dabei hat, und gerne mit Typ 2 laden möchte kann er eine mobile Wallbox (UMC; NRG; Juicebooster;...) verwenden. Manchmal hängt der sogar noch da ;) . Die Steckdosen und mobile Wallbox innen, das Kabel mit Typ2 kommt aus der Wand. Es kann also auch kaum der CEE unter Last gezogen werden.

Der Vorteil ist, dass alles meins ist und ich zu bestimmen habe.

Das Leid der EV-Gegner ist doch, dass man einfach nur Steckdosen braucht, und dass es diese massenweise überall gibt. Also möchte man gerne Ladepunkte erfinden und reglementieren. Aber nicht mit mir.

Meine Vision ist, dass wir zwangsweise einen "Smartmeter" in unser Auto eingebaut bekommen über den dann jeder Ladevorgang geregelt und vor allem berechnet werden kann. Stichwort "Fahrstrom". Dann ist das anarchische Laden, am Ende sogar an einer PV vorbei. Hoffentlich behalte ich hier nicht recht.
Zuletzt geändert von pollux am 17. Apr 2018, 08:19, insgesamt 1-mal geändert.
S85D seit Mai 2015
 
Beiträge: 2012
Registriert: 9. Nov 2014, 13:47
Wohnort: Hunsrück

Re: Tesla und die LSV in Deutschland

von harlem24 » 17. Apr 2018, 08:14

Die BNetzA hat aber schon klar gestellt, dass Säulen am Carport oder an der Garage oder auf einem Firmengelände, nicht gemeldet werden müssen.
Und zum Thema Steckdosen, deren Zweck ist nicht das Laden von Elektroautos, sondern das zur Verfügung stellen von Strom. Also auch nicht relevant.
 
Beiträge: 678
Registriert: 20. Sep 2016, 22:50

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste