Model 3 über 50.000 $?

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Model 3 über 50.000 $?

von Mathie » 6. Sep 2015, 09:19

ChrisB hat geschrieben:Ich dachte, man kann anfangs ausschließlich das Signature-Modell reservieren und erst später frei konfigurierbare Modelle.


Reservieren könnte man afair beides, aber die Sugnatures wurden zuerst ausgeliefert.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9017
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Model 3 über 50.000 $?

von Benedikt » 7. Sep 2015, 11:42

Mathie hat geschrieben:Reservieren könnte man afair beides, aber die Sugnatures wurden zuerst ausgeliefert.

Gruß Mathie


Wenn ich ein Model 3 Sig. reserviere, habe ich automatisch weniger Varationsmöglichkeiten in der Bestellung, weil gewisse Optionen einfach fest sind. Kann man so sagen, oder?
Bei "normaler Reservierung" (kein Sig.) bin ich also freier in meiner Bestellung, was Optionen angeht, oder?
Sieht man ja gerade bei MX. Alle Sig. bekommen den P90D mit einziger Motoroption auf Ludicrous. Oder kann man Sig. reservieren und wenn einem die Ausstattung nicht passt auf ein späteres Model 3 ausweichen (mit mehr/allen Variationsmöglichkeiten)? Hm...
Natürlich wird die Anzahlung für Sig. wesentlich höher sein.
Model S P85 seit 30.6.2017
(Silber, Pano, 21", Doppellader, Tech, Luft, Sound, Winter, Sicherheit, Beleuchtung)

Model ≡ (RN10818####)
 
Beiträge: 181
Registriert: 22. Feb 2015, 13:02
Land: Deutschland

Re: Model 3 über 50.000 $?

von Simeon » 7. Sep 2015, 11:47

Signature kommt früher, ist exklusiver (extra Schriftzug), hatte beim Model S auch ein Rot das es sonst nicht gibt (bin da nicht ganz sicher), aber teurer.
 
Beiträge: 918
Registriert: 31. Aug 2014, 18:58
Land: Deutschland

Re: Model 3 über 50.000 $?

von Snuups » 7. Sep 2015, 12:15

Wenn man eh plant viel Ausstattung zu wählen sollte man auch ein Signature Modell wählen. Ansonsten macht es keinen Sinn. Es ist halt auch eine Preisfrage.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (2. Batterie, 2. DU) (Retrofit: Mittelkonsole, RDKS, Doppellader, LTE, CCS)
Cybertruck vorbestellt 22.11.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4283
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Model 3 über 50.000 $?

von grennline » 7. Sep 2015, 19:37

volle Hütte bedeutet auch weniger Reichweite. Das wird oftmals verdrängt.
Das geht von zusätzlichen elektrischen Verbraucher (beheizte Außenspiegel)
und Gewichtszuwachs (z.B. Leder ist schwerer als Stoffsitze)
bis hin zu (u.a.) schlechteren Aerodynamik bei größeren Rad/Felgen Kombination.
Audi A2 BJ. 2004 tdi 75 PS 170 tkm
 
Beiträge: 413
Registriert: 29. Mai 2015, 18:51
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Model 3 über 50.000 $?

von Snuups » 7. Sep 2015, 20:08

Der Reichweitenverlust dürfte sich aber in Grenzen halten. Sicher nicht mehr als 10 km. Ich denke wenn ich diversen Komfort erwarte wäre mir der Reichweitenverlust egal. Im Zweifelsfalle nimmt man ihr das Modell mit der größeren Batterie.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (2. Batterie, 2. DU) (Retrofit: Mittelkonsole, RDKS, Doppellader, LTE, CCS)
Cybertruck vorbestellt 22.11.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4283
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Model 3 über 50.000 $?

von Twizyflu » 7. Sep 2015, 21:16

Man glaubt auch garnicht was so ein Panorama Dach wiegt.
https://www.nic-e.shop - Ladekabel - Ladestationen - Zubehör
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Benutzeravatar
 
Beiträge: 908
Registriert: 26. Sep 2014, 22:42
Land: Oesterreich

Re: Model 3 über 50.000 $?

von Snuups » 8. Sep 2015, 01:32

Stimmt, das Teil hat sicher 40 kg oder mehr Mehr Gewicht.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (2. Batterie, 2. DU) (Retrofit: Mittelkonsole, RDKS, Doppellader, LTE, CCS)
Cybertruck vorbestellt 22.11.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4283
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Model 3 über 50.000 $?

von grennline » 8. Sep 2015, 18:13

Snuups hat geschrieben:Der Reichweitenverlust dürfte sich aber in Grenzen halten. Sicher nicht mehr als 10 km. Ich denke wenn ich diversen Komfort erwarte wäre mir der Reichweitenverlust egal. Im Zweifelsfalle nimmt man ihr das Modell mit der größeren Batterie.


Vergleichen wir doch mal Model S 85D und P85D
528 km Reichweite (NEFZ) zu 491 km Reichweite (NEFZ) laut :arrow: Tesla Seite.
Sind satte 37 km weniger
Die 21 Zöller sind natürlich schwerer (sollte mal gewogen werden) und haben eine etwas schlechtere Aerodynamik.
Das kostet beim P85D sogar 10 kmh weniger Höchstgeschwindigkeit (240 kmh statt 250 kmh).
Da sieht man was die an Energie fressen auch wenn es einigen wurscht ist, Optik zählt.
Dann hat der P85D noch einen größeren (schwerer als 85D) Heckmotor.
Jetzt haben wir aber noch kein einziges Häkchen beim Zubehör gemacht und haben schon 37 km
weniger Reichweite :!:
Audi A2 BJ. 2004 tdi 75 PS 170 tkm
 
Beiträge: 413
Registriert: 29. Mai 2015, 18:51
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Model 3 über 50.000 $?

von Yellow » 8. Sep 2015, 22:02

Der P85D hat doch nicht serienmäßig die 21er!?
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10061
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: HolgerF, Ismaning, jjj803, Maddin0r, Niev, olp3310, phil9309, pweber2000, satmax, Seeeebi und 14 Gäste