Monatliche Kosten

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Monatliche Kosten

von hannesmodel-3 » 25. Jan 2020, 20:38

Also wenn Du vom Jetta auf ein Model 3 umsteigst ist das schon ein großer Sprung.

Beim Model S wäre der Sprung richtig groß um nicht zu sagen riesig.

Anschaffungspreis und laufende Betriebskosten.

Oder meinst Du ein gebrauchtes Model S ?

Auch Reparaturen sind beim Model deutlich kostspieliger.

Persönlich würde ich derzeit kein (neues) Model S kaufen da Ende des Jahres neue Batterien und ein neues Interior kommen werden.

Update: News von eben ;)

https://electrek.co/2020/01/25/tesla-le ... uspension/


denniengler695 hat geschrieben:Hallo,

würdet ihr mir zum Model 3 oder zum Model S raten ?

Mein Jetta macht es nicht mehr lange und auf einen ID.3 hätte ich versöhnlich keine Interesse. Das einzigartige an Tesla ist aber gegenüber der anderen das man nicht nur bei denn öffentlichen sondern auch bei Tesla SUC laden kann und auch die App ist der Wahnsinn was man alles damit machen kann.

Komme an mehreren Öffentlichen Ladestationen vorbei aber die meisten an der Raststätte der AB und das kostet richtig.
Der nächste SuC ist ca 20km entfernt
 
Beiträge: 502
Registriert: 26. Feb 2019, 09:35
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Cherokee, clehn8ok, Google [Bot], Josef_K, Mr Bo, phil_m3p und 9 Gäste