Erfahrungen mit Wall Connector (Privat-Outdoor)

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Erfahrungen mit Wall Connector (Privat-Outdoor)

von Yosh » 21. Nov 2019, 12:07

Hallo zusammen


Anfangs Dezember ist es für mich soweit, da sollte Mein Model 3 bei mir sein :)

Habt Ihr bezüglich Wall Connector im Außenbereich Erfahrungen?
Ich habe keinen CarPort/Garage und das Fahrzeug würde draussen in der Witterung stehen.
Somit würde der Wall-Connector, bei mir auch im Freien stehen, nicht an einer Wand befestigt oder von einem Dach geschützt.

Auch wie ist es, wenn ich mein Model 3 die ganze Zeit mit dem "Wall Connector" verbunden lasse, wenn das Auto zuhause steht.

Der Wall Connector ist IP 55, ist das Ausreichend oder habt Ihr noch ein "Dach" darüber gebaut?

Gruss & gute Fahrt
Yosh
 
Beiträge: 3
Registriert: 21. Nov 2019, 09:49
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Erfahrungen mit Wall Connector (Privat-Outdoor)

von sub-xero » 21. Nov 2019, 13:01

Bei mir steht der Wall Connector seit einem halben Jahr draußen. Freistehend, auf eine einbetonierte Edelstahl Stütze geschraubt. Kein Wetterschutz, kein Dach. Funktioniert problemlos. Ich habe das Teil vorher auch geöffnet und mir die Dichtungen angesehen. Ich bin zu dem Ergebnis gekommen, das eigentlich kein Wasser eindringen kann.
Model 3 RWD LR FSD AHK
YouTube Kanal ElektrischFahren - Elektromobilität in der Praxis
Bestellung per Weiterempfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 223
Registriert: 29. Apr 2019, 06:14
Land: Deutschland

Re: Erfahrungen mit Wall Connector (Privat-Outdoor)

von Yosh » 21. Nov 2019, 13:08

Super, vielen Dank.
Ist Dein Fahrzeug die ganze Zeit angeschlossen?
 
Beiträge: 3
Registriert: 21. Nov 2019, 09:49
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Erfahrungen mit Wall Connector (Privat-Outdoor)

von sub-xero » 21. Nov 2019, 13:49

Nein. Ich lade dort nur etwa ein- bis zweimal in der Woche. Es ist nicht nötig, das Auto die ganze Zeit an der Ladestation angeschlossen zu haben.
P.S.: Hier siehst du kurz meine Installation.
Model 3 RWD LR FSD AHK
YouTube Kanal ElektrischFahren - Elektromobilität in der Praxis
Bestellung per Weiterempfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 223
Registriert: 29. Apr 2019, 06:14
Land: Deutschland

Re: Erfahrungen mit Wall Connector (Privat-Outdoor)

von Yosh » 21. Nov 2019, 14:02

Vielen Dank.
Ich schaue mir nachher gleich den Link/Video an.
Da ich keine Garage habe, wurde mir empfohlen zuhause das Fahrzeug die ganze Zeit an der Ladestation angeschlossen zu lassen.
So bleibt der AKKU schön Warm und das sei gut fürs Fahrzeug.
Auch wenn ich am Morgen losfahren möchte kann ich es so "vorheizen" lassen.
 
Beiträge: 3
Registriert: 21. Nov 2019, 09:49
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Erfahrungen mit Wall Connector (Privat-Outdoor)

von volker » 21. Nov 2019, 14:42

Der Akku wird nicht permanent geheizt. Aber beim Vorklimatisieren vor der Abfahrt wird der nötige Strom aus der Ladestation gezogen, wenn angeschlossen.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11397
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Erfahrungen mit Wall Connector (Privat-Outdoor)

von AndyMt » 21. Nov 2019, 14:59

Ich stecke zu Hause immer sofort ein, da denk ich gar nicht mehr drüber nach. Hat eben den Vorteil, dass Vorheizen jetzt nicht auf die Reichweite geht. Klar - die Energie braucht man trotzdem, sie kommt aber nicht aus der Batterie. Vorheizen kann man übrigens egal ob angesteckt oder nicht.
Meine Box steht zwar nicht Outdoor, aber ich würde mir da bei IP55 keine Sorgen machen.
Tesla M LR-AWD Rot/Schwarz/18" leider mit TACC/AP...
Bild inkl. Standheizung
Erhalte 1500 km freie Superchargernutzung:
https://ts.la/andreas79779
Benutzeravatar
 
Beiträge: 711
Registriert: 4. Feb 2019, 11:32
Wohnort: Münsingen
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Erfahrungen mit Wall Connector (Privat-Outdoor)

von T-Drive » 21. Nov 2019, 17:12

Ich kenne mehrere TWCs von Hotels, die ungeschützt schon seit Jahren draußen sind - nicht nur im warmen Süden, sondern auch in D und in Tschechien. Würde mir daher keine Sorgen machen.
Viele Grüße, T-Drive

Model S 75D (85kWh) | 12.2017 | AP2.0 | ca. 90.000km
 
Beiträge: 494
Registriert: 31. Okt 2017, 11:53
Wohnort: Bad Homburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Erfahrungen mit Wall Connector (Privat-Outdoor)

von jekruege » 21. Nov 2019, 19:46

Meine beiden hängen auch seit Jahren draußen ungeschützt. Ist kein Problem.
S85 2015 - 2019
i3
M3P Base B)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1507
Registriert: 2. Dez 2014, 16:08
Land: Deutschland

Re: Erfahrungen mit Wall Connector (Privat-Outdoor)

von Der-Kieler » 22. Nov 2019, 19:36

In Südtirol hängen welche auf einem Parkplatz im Freien: Im Winter tief im Schnee und im Sommer voll der Hitze ausgesetzt: Null Probkemo!
- Auto eine Nacht schlafen lassen und manches Problem löst sich in digitalen Rauch auf! :-) -
M3 LR RWD/AHK/FSD/HW2.5, 06/2019 -- Referrral: https://ts.la/lorenz75577
Es gibt keine dummen Fragen! - Ich beantworte Fragen von Neulingen - gern per PM.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1820
Registriert: 21. Mai 2019, 14:17
Wohnort: Kiel
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Candid, Google [Bot], SpeedyB und 9 Gäste