VW kopiert Innenraum des Model 3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: VW kopiert Innenraum des Model 3

von MEroller » 22. Nov 2019, 13:48

Fürs Ablesen der Geschwdindigkeit genügt ein 0,5-sekündiger Augenschwenk ganz leicht nach rechts, kein Kopfdrehen, Kopfsenken oder -kippen. Das Hauptpropblem ist und bleibt aber die Fokusierung von fern auf nah, egal ob die Geschwindigkeit hinter dem Lenkrad oder direkt daneben angezeigt wird, und dann wieder auf fern. Das kann nur ein gutes HUD lösen...
Model ≡ LR RWD, deep blue metallic "orange peel effect" (its not a bug, its a feature :-) ), FSD; Zero S ZF6.5 11kW
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von E-Fahrern für E-Fahrer, Interessierte u. E- Lobbyismus in BW.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1337
Registriert: 28. Apr 2019, 23:14
Wohnort: DE, bei Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: VW kopiert Innenraum des Model 3

von Moddi » 22. Nov 2019, 14:23

Ich glaub Mercedes waren die ersten (in der C-Klasse) die einen frei stehenden Bildschirm mitten auf das Armaturenbrett genagelt und das dann auch noch für gutes Design gehalten haben. Da es auch bei VW immer noch Anzeigen direkt vor dem Fahrer und ein HUD gibt, gebührt die zweifelhafte Ehre des Vorbilds in diesem Fall wohl eher dem Daimler Konzern als Tesla.
 
Beiträge: 386
Registriert: 16. Mai 2019, 13:41
Land: Deutschland

Re: VW kopiert Innenraum des Model 3

von tesla3.de » 22. Nov 2019, 19:06

Welcher Daimler hat denn bitte ein Cockpit, das genau so aussieht wie das vom Model 3 und dem neuen Passat? Die sind schon sehr, sehr ähnlich.
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität

Empfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 4492
Registriert: 28. Mär 2016, 22:52
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: VW kopiert Innenraum des Model 3

von BalticTesla » 22. Nov 2019, 23:15

Sehe da auch keine Ähnlichkeit. Die aufgesetzten kleinen Anzeigen haben ja viele, sind aber nicht vergleichbar.
Tesla wird ja in vielen Details kopiert und damit immer interessanter.
Viele Grüße von der Ostsee!

Model S 85 Blau/Beige 6/14
http://ts.la/henning85357
Benutzeravatar
 
Beiträge: 916
Registriert: 25. Apr 2019, 17:42
Wohnort: Fresendorf bei Rostock
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: VW kopiert Innenraum des Model 3

von Benniohnesorg » 23. Nov 2019, 09:24

Ich sehe da auch nur eine geringe Ähnlichkeit.
Das VW Design der Studie gefällt mir ehrlich gesagt besser als das des Model 3.
BTW: der Mustang setzt auch noch auf ein Kombiinstrument
 
Beiträge: 11
Registriert: 22. Jul 2019, 09:54
Land: Deutschland

Re: VW kopiert Innenraum des Model 3

von 1234567890 » 23. Nov 2019, 11:17

Die Anordnung mit einem zentralen Instrument zwischen den Vordersitzen ist alles andere als neu. Die gab es schon in den 60er-Jahren. Einfach mal das Cockpit eines Ur-Mini ansehen. Der Grund für die zentrale Anordnung war Kosteneffizienz. So musste man weniger Teile bei Rechts-/Linkslenker anders montieren. BMW hat das aus Traditionsgründen bei den BMW-Mini so weiter geführt, bis es einen Aufstand der Kunden gab und in der dritten BMW-Mini Generation kam dann wieder die heute übliche Anordnung.

Wobei bereits in den 60ern viele Käufer sich den Zentraltacho auf die klassische Anordnung umgebaut haben. Da gab es komplette Armaturenbretter im Zubehörmarkt zu kaufen.
 
Beiträge: 392
Registriert: 20. Jun 2017, 09:22
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Cisco_90, redbull1at, Sonbart und 8 Gäste