Keramikversiegelung Model 3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Keramikversiegelung Model 3

von virtubit » 14. Nov 2019, 18:53

Für das was nur 5 min entfernt ist.
Base Performance / P3D- (2020.8.1) 18" FSD
Vorstellung: https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=86&t=31063#p791962
https://ts.la/benjamin47031
 
Beiträge: 193
Registriert: 29. Jul 2019, 17:46
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Keramikversiegelung Model 3

von Awzm » 14. Nov 2019, 19:04

Mile hat geschrieben:Hallo Zusammen

Wie würded Ihr euch entscheiden?

Liebe Grüsse

Mile


Hallo Mile

Rafi von Pretorian Car Care verwendet Gtechniq für weisse und silberne oder ähnliche Autos, für die anderen Farben verwendet er Nano Ceramic Protect. Wie die im Vergleich zu Modesta sind kann ich nicht wirklich beurteilen. Schlussendlich sind es aber an beiden Orten zwei Schichten die aufgetragen werden.
Auch Nano Ceramic Protect sagt ihr Produkt hält 5 Jahre. Rafi sagt aber 3 Jahre seien wohl realistischer.
Preis für STOC-Members ist ab CHF 900.- etwa bei ihm. Wenn der Lack aber noch stark poliert werden muss, kostet es auch mal ein paar 100.- mehr. Unter den CHF 1490.- solltest du aber locker bleiben.
 
Beiträge: 508
Registriert: 25. Mär 2016, 15:52
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Keramikversiegelung Model 3

von humschti » 14. Nov 2019, 20:51

Ich würde immer wieder zu Rafi gehen. Er ist Perfektionist, was in diesem Bereich für den Kunden nur von Vorteil ist.

Alle die ich kenne und bei ihm waren, sind begeistert.
S85D AP1 grau seit 26.6.2015 | PV 18 kWh mit openWB duo | Weiterempfehlungs-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1300
Registriert: 19. Dez 2014, 17:38
Wohnort: Nürensdorf
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Keramikversiegelung Model 3

von Peter J » 14. Nov 2019, 22:02

Halte Angaben von 5 Jahren aufwärts für unrealistisch.

Einige Autopflege-YouTuber sagen, dass selbst 3 Jahre bei einem 24/7 Outdoor Fahrzeug schwierig werden können. Kommt sicher immer auch auf den eigenen Pflegeaufwand an.
Seit 22.03.19: M3 AWD LR, schwarz/schwarz, 18“ Aero, EAP/FSD
 
Beiträge: 162
Registriert: 23. Jan 2019, 10:42
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Keramikversiegelung Model 3

von velvet » 14. Nov 2019, 22:36

Würde gerne mal ein Auto mit Keramikversiegelung sehen. Ist jemand zum Beispiel am Weihnachtszauber am 30. November bei Stephan?
M3P
seit September 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 193
Registriert: 20. Mär 2015, 13:30
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Keramikversiegelung Model 3

von e-tplus » 15. Nov 2019, 02:27

Ich bin schon seit vielen Jahren in Auto- und Motorradforen unterwegs, aber so etwas - well - "ungewöhnliches" habe ich noch nie gelesen.

1500 CHF für einen besseren (?) Wachs und wofür??? Soll das einmalige Kulturgut für ewig konserviert werden und dann hinter Panzerglas in den Louvre? Oder steht das Kunstwerk auch 'mal auf dem Supermarktparkplatz und bekommt den Einkaufswagen vom Deppen in die Seite? Oder die Tür vom Nachbarn im Parkhaus? Oder den Fahrradlenker am Straßenrand. Oder die "Schlüsselbehandlung" beim laden in der Innenstadt. Oder ein "Knäckedesign" durch Hagel? Oder den Betonpoller hinten links den ihr selbst beim einparken überseht? Und wenn erst die Scheibe eingeschlagen wird um den Airbag zu klauen? Hilft in diesen Fällen die Nano-Keramik-Folien-Versiegelung?

Irgendwie habe ich oft den Eindruck, dass für manche das Model 3 das erste Auto ist.

Sorry...
;)
Tesla Model 3 AWD LR FSD
 
Beiträge: 1406
Registriert: 27. Dez 2018, 11:26
Land: Deutschland

Re: Keramikversiegelung Model 3

von Electric Blue » 15. Nov 2019, 09:44

Fast – ist mein erstes NEUES Auto. ;)


e-tplus hat geschrieben:

Irgendwie habe ich oft den Eindruck, dass für manche das Model 3 das erste Auto ist.

;)
Model 3 LR AWD | AHK | Blue/Black | ausgeliefert am 15.6.2019

Tesla bestellen und 1500 km gratis superchargen für dich und mich.
Instagram
Tesla Owners Club Helvetia
Benutzeravatar
 
Beiträge: 162
Registriert: 14. Mai 2019, 14:09
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Keramikversiegelung Model 3

von humschti » 15. Nov 2019, 10:24

e-tplus hat geschrieben:1500 CHF für einen besseren (?) Wachs und wofür???


Das Problem ist, dass die heutigen Lacke sehr weich sind. Ich hatte aufgrund eines Vogelschisses einen etwa 5cm breiten, matten Fleck auf der Frunk Haube. Tesla und ein Bodyshop sagten, man muss die Haube neu lackieren - Rafi hat den Fleck entfernen können.

Vor ca. 2 Jahren hatte ich nochmals einen Schiss - auch im Sommer und auch über Nacht - doch diesmal mit der Versiegelung. Mit einem nassen Papiertaschentuch abgewischt: Keine Spuren sind zurückgeblieben.
S85D AP1 grau seit 26.6.2015 | PV 18 kWh mit openWB duo | Weiterempfehlungs-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1300
Registriert: 19. Dez 2014, 17:38
Wohnort: Nürensdorf
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Keramikversiegelung Model 3

von e-tplus » 15. Nov 2019, 11:45

humschti hat geschrieben:
e-tplus hat geschrieben:1500 CHF für einen besseren (?) Wachs und wofür???


Das Problem ist, dass die heutigen Lacke sehr weich sind. Ich hatte aufgrund eines Vogelschisses einen etwa 5cm breiten, matten Fleck auf der Frunk Haube. Tesla und ein Bodyshop sagten, man muss die Haube neu lackieren - Rafi hat den Fleck entfernen können.

Vor ca. 2 Jahren hatte ich nochmals einen Schiss - auch im Sommer und auch über Nacht - doch diesmal mit der Versiegelung. Mit einem nassen Papiertaschentuch abgewischt: Keine Spuren sind zurückgeblieben.


Okay, aber 2 x lackieren ist immer noch billiger als die "Versiegelung". Und man kann die anderen Schäden (s. o.) dann gleich mit machen lassen.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass man den matten Fleck durch schleifen (3000 nass) und polieren hätte beseitigen können, wie der Detailer ja auch bewiesen hat. Ich hatte im Sommer einen Vogelschiss auf der Heckklappe. Das war eigentlich kein Problem, Problem war, dass meine Frau den mit einem trockenen Papiertuch wegrubbeln wollte und der Vogel hatte wohl Sand aufgepickt. War schön verkratzt, ließ sich aber rauspolieren.
Tesla Model 3 AWD LR FSD
 
Beiträge: 1406
Registriert: 27. Dez 2018, 11:26
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Chris_ und 12 Gäste