Model 3 nach 6 Monaten wieder verkauft (30 tkm)

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Model 3 nach 6 Monaten wieder verkauft (30 tkm)

von Heico » 1. Nov 2019, 11:45

Der Preis ist auf jeden Fall gerechtfertigt. Dann habe ich ein ähnliches Auto gesehen, denn es war unter 50 T€ und RWD.
M3 LR RWD blau seit 27.Aug 2019, Lupo 3L, Sparfahrer, PV Anlage
Benutzeravatar
 
Beiträge: 332
Registriert: 3. Mär 2017, 10:45
Wohnort: 27318
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 nach 6 Monaten wieder verkauft (30 tkm)

von Fenaldar » 2. Nov 2019, 10:47

Stromsegler hat geschrieben:3. Der AP (FSD) macht in meinem Model 3 einen Superjob. Ich fahre deutlich mehr mit AP, als ohne. Ich habe jede Unregelmässigkeit mit langem Drücken auf dem Fahrzeugbutton an Tesla gemeldet. Oft waren dann z.Bsp. Phantombremsungen am nächsten Tag und selben Ort nicht mehr vorhanden.


Welchen Fahrzeugbutton bitte?
Model 3 LR AWD mit AHK
Pearl White - 18-Zoll Aero-Felgen - Premium-Innenraum schwarz

Bestellt: 16.08.2019 - Abgeholt: 30.09.2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 11
Registriert: 22. Aug 2019, 13:32
Wohnort: OWL
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 nach 6 Monaten wieder verkauft (30 tkm)

von endurance » 2. Nov 2019, 11:11

Danke für den Bericht an den Threadersteller - auch wenn ich so manches nicht nachvollziehen kann - sind aber oft eben pers. Eindrücke und Erwartungshaltungen.

Fahrzeugbutton?:
Wüsste ich auch gerne kenn nur das Bugreport via Voiceeingabe.
Das die Probleme am nächsten Tag oft weg waren halte ich für starken Zufall es sei denn es gab auch immer ein SW update über Nacht - dann wäre es aber auch zufällig damit behoben worden weil schon von anderen vorher gemeldet.
PV 18.8kWp - BHKW EcoPower 1.0 - SolarCarport - BMW i3 (no REX)
M3 LR w/w non p Aero 18 Zoll bestellt - bezahlt - zehn Termine - endlich got it!
Mein Blog: http://www.elektrifiziert.net
Tesla Refcode 1500km free SC: https://ts.la/olaf41297
 
Beiträge: 1331
Registriert: 3. Aug 2014, 06:56
Wohnort: Nearby Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 nach 6 Monaten wieder verkauft (30 tkm)

von Mr.Darcy » 2. Nov 2019, 13:44

In der Menüleiste unten ist links ein Fahrzeug abgebildet. Der sogenannte Fahrzeugbutton. Diesen drücken und gedrückt halten bis eine Bestätigung erscheint (ca 3-5 Sekunden gefühlt)
You can use my referral code to get 1500 free Supercharger kms: https://ts.la/dirk68874

=- Für bessere Lesbarkeit verwende ich keine Abkürzungen -=
 
Beiträge: 2606
Registriert: 22. Dez 2018, 12:18
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 nach 6 Monaten wieder verkauft (30 tkm)

von OS Electric Drive » 2. Nov 2019, 16:29

Ich war heute mit der Familie und dem Model 3 unterwegs, wir waren im Schwarzwald. Wie bitte kann man so ein wundervolles Auto wieder verkaufen? Sorry, das lässt mich echt ratlos zurück.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14346
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Model 3 nach 6 Monaten wieder verkauft (30 tkm)

von endurance » 2. Nov 2019, 18:03

Mr.Darcy hat geschrieben:In der Menüleiste unten ist links ein Fahrzeug abgebildet. Der sogenannte Fahrzeugbutton. Diesen drücken und gedrückt halten bis eine Bestätigung erscheint (ca 3-5 Sekunden gefühlt)

Danke - da werden dann wohl nur die aktuellen Daten? ohne jeden Hinweis was das Problem sein sollte verschickt? Die Datenmengen über das WIFI waren auf jeden Fall minimalst (wenige MB also eigentlich nicht mehr wie sonnst wenn er steht).
PV 18.8kWp - BHKW EcoPower 1.0 - SolarCarport - BMW i3 (no REX)
M3 LR w/w non p Aero 18 Zoll bestellt - bezahlt - zehn Termine - endlich got it!
Mein Blog: http://www.elektrifiziert.net
Tesla Refcode 1500km free SC: https://ts.la/olaf41297
 
Beiträge: 1331
Registriert: 3. Aug 2014, 06:56
Wohnort: Nearby Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 nach 6 Monaten wieder verkauft (30 tkm)

von Mr.Darcy » 2. Nov 2019, 18:16

Laut Tesla auch ein Screenshot. Was sonst noch übertragen wird, weiß wohl nur Tesla. Ich wende das z.B. an in Situationen, wo Autopilot oder TACC an, Höchstgeschwindigkeit nicht ausgeschöpft ist (obwohl vor mir frei ist), sondern versucht wird zu bremsen (was ich durch Strom geben überschreibe und daher eine Warnmeldung im Display lesbar ist).
Ob die Tesla-Ingenieure dann die richtigen Schlussfolgerungen treffen, weiß ich nicht. Aber sie könnten mich ja fragen.
You can use my referral code to get 1500 free Supercharger kms: https://ts.la/dirk68874

=- Für bessere Lesbarkeit verwende ich keine Abkürzungen -=
 
Beiträge: 2606
Registriert: 22. Dez 2018, 12:18
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 nach 6 Monaten wieder verkauft (30 tkm)

von Max90 » 2. Nov 2019, 19:13

OS Electric Drive hat geschrieben:Ich war heute mit der Familie und dem Model 3 unterwegs, wir waren im Schwarzwald. Wie bitte kann man so ein wundervolles Auto wieder verkaufen? Sorry, das lässt mich echt ratlos zurück.


Ich weiß nicht. Hier gibt es ja durchaus auch Wortmeldungen, die manche meiner Punkte bestätigt oder zumindest nachvollziehen können.

Ich denke bei mir ist es die Kombination aus Preis des Autos und Dinge, die mich störten. Wenn das Auto nur 30.000 gekostet hätte, wäre es vermutlich nicht so schlimm. Aber für mich sind und waren die 54k eben viel Geld. Vorher war Tesla und das M3 mein Traumauto. Dieser Zauber ist eben verflogen. Für soviel Geld haben mich einfach zu viele Dinge gestört. Und die Vorteile des Tesla’s sind für mich, rein subjektiv, nicht wirklich entscheidend. Sei es die absurde Beschleunigung (hab ich nur gemacht, wenn jemand mitgefahren ist), die stetigen Verbesserung der SW (wie gesagt die ständig neuen bugs gingen mir auf den Keks), Konnektivität war keine Verbesserung, und mit dem öffentlichen Ladenetzwerk komme ich gut klar, sodass das SuC Netz für mich nicht ausschlaggebend ist, Spotify brauch ich bspw. auch gar nicht, da ich eh immer Podcasts von meinem Handy aus abspiele...

Vielleicht hatte ich auch einfach nur zu hohe Erwartungen. Enttäuschung ist ja immer das negative Ergebnis aus Erwartungen und realem Erlebnis.

Nun ja, ich habe nun zunächst einen i3 gekauft für 14k, werde ihn upgraden. Ob sofort oder ob ich noch auf die 150 Ah Akkus warte, weiß ich noch nicht. Das M3 werde ich weiter beobachten. Wenn es vllt. doch nochmal eine Variante mit stoffsitze für weniger Geld gibt, Wechsel ich vielleicht wieder.
- seit 05.11.2019 - BMW i3
- 03.04.2019 - 15.10.2019 M3
- 31.03.2016 M3 reserviert
- Feb 2015 - Feb 2019: e-Golf
 
Beiträge: 256
Registriert: 31. Mär 2016, 19:51
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes E-Auto

Re: Model 3 nach 6 Monaten wieder verkauft (30 tkm)

von Heico » 2. Nov 2019, 20:22

Da ich vom Lupo 3L und Landrover Defender komme, bin ich mit Wenig zufrieden und bekam viel. :)
M3 LR RWD blau seit 27.Aug 2019, Lupo 3L, Sparfahrer, PV Anlage
Benutzeravatar
 
Beiträge: 332
Registriert: 3. Mär 2017, 10:45
Wohnort: 27318
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 nach 6 Monaten wieder verkauft (30 tkm)

von fredschroeder » 5. Nov 2019, 01:12

Die Schnittmenge der Eignung zwischen Menschen und EV ist deutlich eingegrenzt m. E.. Deswegen macht eine Pro-Contra-Diskussion gar keinen Sinn, auch so ein Thread relativ wenig. Jede/r muss das für sich feststellen und unter Erfahrung speichern.
Max90 tut mir leid, dass er keine dauerhafte, hinreichend befriedigende Einstellung zum M3 gefunden hat, wie doch extrem viele Menschen in sehr kurzer Zeit. Viel Glück für ihn beim Suchen/Finden eines Transportmittels.
M3 "Elfe" AWD w/w 18" Aero, EAP, 02.04.16/EZ=27.02.19/24.07.19 RIP
M3 "Fee" AWD w/w 18" Aero FSD AHK /O. 30.07.19/EZ 28.09.19/ V2020.4.1
CT AWD w/w Res. 23.11.19
hole dir 1500 SuC km benutze https://ts.la/fred84713
Benutzeravatar
 
Beiträge: 523
Registriert: 9. Mai 2014, 15:47
Wohnort: Gilching
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: FJTesla, GoLow, Harry Burns, jorgepnt, phil9309, RetoH, TArZahn und 7 Gäste