Dachgepäckträger

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Dachgepäckträger

von Model3GER » 26. Okt 2019, 00:14

Flexibel bleiben. Schnelle Montage?
Treefrog bietet Saugnapf basierte Träger an und ich habe mir die mal nach guten Erfahrungen mit Kamerahalterungen näher angesehen.
https://youtu.be/HRI02JFX0W4

Bevor jetzt nach AbE gefragt wird. Bitte auf Wikipedia nachlesen, dass man dafür keine braucht.
Mein youtube Kanal:Allgemeines, Ausfahrt, Alltag und Abenteuer mit dem Model 3 https://bit.ly/2X5a2pj

---Vorbesteller 31.03.2016 in München gegen 10:30 Uhr ---
---Bestelldatum 29.01.2019---
Benutzeravatar
 
Beiträge: 256
Registriert: 25. Mär 2018, 17:20
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Dachgepäckträger

von sabter » 26. Okt 2019, 07:39

Ich habe mir die als Kombination für Fahrrad und Ski gekauft.
Im Sommer 3 Räder, im Winter bis 6 Paar Ski. Oder na Dachbox drauf.
Habe grad die Räder für die erste längere Fahrt montiert.
Bei Interesse kann ich gern Bilder einstellen, wie das im Betrieb aussieht. Erfahrungsbericht folgt.
Eins vorweg: Wer ein Mountainbike mit Foxgabel hat, muss eventuell ein bisschen aufpassen, hier kann die Reboundverstellung im Weg sein.

Aber wenn man wie ich zu den Gekniffenen zählt, die keine AHK bekommen, ist die Gesamtlösung billiger als Originalträger plus Radträger plus Skibox.
 
Beiträge: 43
Registriert: 1. Feb 2019, 08:46
Wohnort: Landkreis GAP
Land: Deutschland

Re: Dachgepäckträger

von RetoH » 26. Okt 2019, 08:48

viewtopic.php?f=62&t=29372&p=750629

Skiträger habe ich inzwischen den Snowpack von Thule drauf. Adapter sind jedoch Marke Eigenbau. ;)
Model ☰ LR AWD TST Felgen, EAP, midnight silver
weisse Innenausstattung, Auslieferung 11. März 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 795
Registriert: 4. Jan 2019, 20:56
Wohnort: Bassersdorf, CH
Land: Schweiz

Re: Dachgepäckträger

von Model3GER » 27. Okt 2019, 06:39

sabter hat geschrieben:Ich habe mir die als Kombination für Fahrrad und Ski gekauft.
Im Sommer 3 Räder, im Winter bis 6 Paar Ski. Oder na Dachbox drauf.
Habe grad die Räder für die erste längere Fahrt montiert.
Bei Interesse kann ich gern Bilder einstellen, wie das im Betrieb aussieht. Erfahrungsbericht folgt.
Eins vorweg: Wer ein Mountainbike mit Foxgabel hat, muss eventuell ein bisschen aufpassen, hier kann die Reboundverstellung im Weg sein.

Aber wenn man wie ich zu den Gekniffenen zählt, die keine AHK bekommen, ist die Gesamtlösung billiger als Originalträger plus Radträger plus Skibox.


Stell gerne mal Bilder ein! Danke :!:
Mein youtube Kanal:Allgemeines, Ausfahrt, Alltag und Abenteuer mit dem Model 3 https://bit.ly/2X5a2pj

---Vorbesteller 31.03.2016 in München gegen 10:30 Uhr ---
---Bestelldatum 29.01.2019---
Benutzeravatar
 
Beiträge: 256
Registriert: 25. Mär 2018, 17:20
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Dachgepäckträger

von sabter » 29. Okt 2019, 12:20

So, hier paar Bilder.
Drei Lenker bekommt man nicht nebeneinander, ohne die Räder in Längsrichtung zu versetzen. Deswegen die Einzelbefestigung.
Es gibt auch einen Dreifachträger für Fahrräder, aber da kriegt man natürlich keine Ski drauf.
Mit der Mischlösung bin ich maximal flexibel: Passt für 1/2/3 Räder, Ski oder Skibox, und im Sommer können auch SUPs oder Surfbretter drauf.
Und das ganze kann auch an anderen Fahrzeugen montiert werden.
Dateianhänge
Bild05.jpg
Bild04.jpg
Bild01.jpg
 
Beiträge: 43
Registriert: 1. Feb 2019, 08:46
Wohnort: Landkreis GAP
Land: Deutschland

Re: Dachgepäckträger

von sabter » 29. Okt 2019, 12:49

Ach ja: vlt. kann ein Mod das zum Anlass für die Aufnahme zu den Owner nehmen...
 
Beiträge: 43
Registriert: 1. Feb 2019, 08:46
Wohnort: Landkreis GAP
Land: Deutschland

Re: Dachgepäckträger

von Model3GER » 31. Okt 2019, 12:01

sabter hat geschrieben:Ach ja: vlt. kann ein Mod das zum Anlass für die Aufnahme zu den Owner nehmen...


Was bedeutet das? :shock:

Danke für die Bilder!
Mein youtube Kanal:Allgemeines, Ausfahrt, Alltag und Abenteuer mit dem Model 3 https://bit.ly/2X5a2pj

---Vorbesteller 31.03.2016 in München gegen 10:30 Uhr ---
---Bestelldatum 29.01.2019---
Benutzeravatar
 
Beiträge: 256
Registriert: 25. Mär 2018, 17:20
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Dachgepäckträger

von Earlian » 31. Okt 2019, 12:14

Model3GER hat geschrieben:
sabter hat geschrieben:Ach ja: vlt. kann ein Mod das zum Anlass für die Aufnahme zu den Owner nehmen...


Was bedeutet das? :shock:

Danke für die Bilder!


Man kommt nur mit Nachweis in den owners Bereich des Forums. Üblicherweise mit Fotos vom eigenen Tesla.
Tesla Model 3 LR AWD, AHK, FSD, HW3 ab 07/19 (Model S70 D 06/15-06/19)
1500 km Supercharging bei Bestellung Deines Tesla
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2811
Registriert: 19. Apr 2014, 15:42
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Dachgepäckträger

von MEroller » 1. Nov 2019, 14:50

sabter hat geschrieben:Ach ja: vlt. kann ein Mod das zum Anlass für die Aufnahme zu den Owner nehmen...

Wie immer sollten solche Nachweisphotos im "Mein Model 3" Vorstellungs-Forum hochgeladen werden, nicht in einem andern Unterforum versteckt. Sonst wird das nix mit "rot" ;)
Zuletzt geändert von MEroller am 5. Nov 2019, 21:51, insgesamt 1-mal geändert.
Model ≡ LR RWD, deep blue metallic "orange peel effect" (its not a bug, its a feature :-) ), FSD; Zero S ZF6.5 11kW
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von E-Fahrern für E-Fahrer, Interessierte u. E- Lobbyismus in BW.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1380
Registriert: 28. Apr 2019, 23:14
Wohnort: DE, bei Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Dachgepäckträger

von sabter » 5. Nov 2019, 10:32

Ich will noch ein paar Erfahrungen weiterreichen:
Bei dem Dachträger (Crossbar) ist wohl eine der Vacuumpumpen defekt. Das erkennt man daran, dass der weiße Ring nach kurzer Zeit sichtbar wird. Meine Heimfahrt war dann mit etwas mulmigem Gefühl, aber ich habe mehrmals den Sitz des Trägers kontrolliert, der war immer noch bombenfest. Die empfohlene Behandlung des Dichtrings mit Silikon hat nichts gebracht, ich habe dann für die nächste Fahrt die Pumpe aus dem hinteren Querträger getauscht, den ich für den Fahrradtransport nicht brauche. Die Pumpen kann man einfach rausziehen, das ist in Sekunden gemacht.
Der Kontakt zum Hersteller über Mail (und auch Telefon) ist top. Ich hoffe, dass ich die defekte Pumpe noch getauscht bekomme (ansonsten gibts die auch als Ersatzteil, ebenso die Vacuumpads). Ich überlege, ob ich nicht eine als Ersatz ins Auto lege.

Gestern meinen Sohnemann vom Radltraining abgeholt. Bislang hab ich das kleine Mountainbike ohne Vorderrad einfach hinten reingelegt. Nach dem Wetter und der Schlammschlacht war ich froh, das Ding einfach aufs Dach montieren zu können. Den Halter für ein Rad hab ich im unteren Fach im Kofferraum immer drin, ist in 1 Minute auf dem Dach. Insgesamt war ich schneller, als andere Papas mit Träger auf der AHK...
 
Beiträge: 43
Registriert: 1. Feb 2019, 08:46
Wohnort: Landkreis GAP
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Comment65, gskalle, GuBo, honkytonk, Ivan, Kalocube, Model3Rider, panerai_lumi, Semrush [Bot], Senator24, Tommi217, TrashMo, wl01 und 8 Gäste
cron