Notruftaste (ECall) im M3 - kurzer Erfahrungsbericht

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Notruftaste (ECall) im M3 - kurzer Erfahrungsbericht

von Enno » 23. Okt 2019, 10:28

Danke mal für den Bericht.
Und ja die Idee die Dashcam direkt zu sichern bei auslösen des Notrufbuttons ist IMHO ne gute Idee.

Die anderen Dinge kann ich so auch aus anderen Autos bestätigen.
Das es teilweise "gefühlt" Stunden dauert bis jemand abnimmt. Dies ist aber häufig der eigenen Anspannung und dem Stress geschuldet.
Das die Gegenseite einen nicht versteht kann echt an der Mob-Verbindung liegen. Wenn du dort nochmal vorbeifährst kannst das ja mal beobachten wie das der Empfang ist.
 
Beiträge: 202
Registriert: 4. Mär 2017, 18:32
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Notruftaste (ECall) im M3 - kurzer Erfahrungsbericht

von KlausiH » 23. Okt 2019, 10:32

Cosmo hat geschrieben:Den Warnblinker benötige ich hier auf der A7 ständig, wegen der Baustellen und damit ständigen Stopps. Die Taste ist zu klein und zu dicht am Notruf.
Muss man die Notruftaste lange halten, oder reicht einmal antippen ? Rastet die ein, bzw kann man das bei Fehlbedienung ausschalten bevor eine Verbindung kommt ?
Kommt irgendwie eine Bestätigung wie Lampe an, oder Meldung auf dem Display das der Notruf gedrückt wurde ?


Da genügt ein Blick ins Handbuch, S.187 ;)
Reserviert: Juni 2016
Bestellt: 14.4.2019
Ausgeliefert: 28.6.2019
M3 SR+, deep blue metalic, 18er Aero
------------------------------------------------
Referral Link für 1500km Extra-Supercharger Kilometer free:
https://ts.la/klaus22639
 
Beiträge: 203
Registriert: 1. Mai 2019, 17:13
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Notruftaste (ECall) im M3 - kurzer Erfahrungsbericht

von wl01 » 23. Okt 2019, 11:16

Super Erfahrungsbericht.
Nur eine Frage. Könnte Tesla den DashCam-Modus beim Fahren nicht automatisch aktivieren?
Also nicht nur bei einem Unfall (sonst hätte dies ja keinen Sinn) sondern generell.
Ich muss bei jedem Wegfahren diesen Modus aktivieren und beim Anhalten diesen wieder deaktivieren (sonst zeichnen die Kameras die gesamte Zeit beim Parken auf und verbrauchen unnötigerweise Strom -ich weiß gar nicht, geht dann der Wagen überhaupt in den Schlafmodus?-), was nicht ganz einfach ist, denn manchmal genügt ein längerer Druck, manchmal nicht.
Also im Drive-Modus, DashCams aktivieren und im Park-Modus deaktivieren, Ausnahme Wächtermodus, dann ist Kamera immer aktiv und verschiebt im Anlassfall die Videosequenz vom Recent- ins Sentry-Verzeichnis.
Hier mein Tesla:
Model 3 LR 4WD, "Blue Lightning", Deep Blue Metallic, 19" Hankook, Innenraum schwarz/weiß, Vin 46...
Vers 2020.12.5; Standard AP, ausgeliefert 21.09.2019

mein Referral-Code: https://ts.la/justin37271
Benutzeravatar
 
Beiträge: 593
Registriert: 28. Sep 2019, 11:48
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Notruftaste (ECall) im M3 - kurzer Erfahrungsbericht

von Mr.Darcy » 23. Okt 2019, 11:23

Musst du nicht deaktivieren. Er zeichnet nach dem Parken nur so lange auf, bis das Auto einschläft. Kann schon mal was dauern, aber die Dash Cam verhindert nicht das Einschlafen.
You can use my referral code to get 1500 free Supercharger kms: https://ts.la/dirk68874

=- Für bessere Lesbarkeit verwende ich keine Abkürzungen -=
 
Beiträge: 2695
Registriert: 22. Dez 2018, 12:18
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Notruftaste (ECall) im M3 - kurzer Erfahrungsbericht

von wl01 » 23. Okt 2019, 11:26

Mr.Darcy hat geschrieben:Musst du nicht deaktivieren. Er zeichnet nach dem Parken nur so lange auf, bis das Auto einschläft. Kann schon mal was dauern, aber die Dash Cam verhindert nicht das Einschlafen.
OK, danke, werde das mal checken, ob es dann einen eklatanten Mehrverbrauch gibt.
Hier mein Tesla:
Model 3 LR 4WD, "Blue Lightning", Deep Blue Metallic, 19" Hankook, Innenraum schwarz/weiß, Vin 46...
Vers 2020.12.5; Standard AP, ausgeliefert 21.09.2019

mein Referral-Code: https://ts.la/justin37271
Benutzeravatar
 
Beiträge: 593
Registriert: 28. Sep 2019, 11:48
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Notruftaste (ECall) im M3 - kurzer Erfahrungsbericht

von Mr.Darcy » 23. Okt 2019, 11:28

wl01 hat geschrieben:
Mr.Darcy hat geschrieben:Musst du nicht deaktivieren. Er zeichnet nach dem Parken nur so lange auf, bis das Auto einschläft. Kann schon mal was dauern, aber die Dash Cam verhindert nicht das Einschlafen.
OK, danke, werde das mal checken, ob es dann einen eklatanten Mehrverbrauch gibt.

Solange das Fahrzeug wach ist sind eh immer alle Kameras, Sensoren und der Rechner aktiv. Egal ob aufgezeichnet wird oder nicht. Der USB-Stick bzw. die SSD verbraucht nicht so viel zusätzlich, dass du davon arm wirst.
You can use my referral code to get 1500 free Supercharger kms: https://ts.la/dirk68874

=- Für bessere Lesbarkeit verwende ich keine Abkürzungen -=
 
Beiträge: 2695
Registriert: 22. Dez 2018, 12:18
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Notruftaste (ECall) im M3 - kurzer Erfahrungsbericht

von MaxBlue » 23. Okt 2019, 12:39

Cosmo hat geschrieben:Den Warnblinker benötige ich hier auf der A7 ständig, wegen der Baustellen und damit ständigen Stopps. Die Taste ist zu klein und zu dicht am Notruf.
Muss man die Notruftaste lange halten, oder reicht einmal antippen ? Rastet die ein, bzw kann man das bei Fehlbedienung ausschalten bevor eine Verbindung kommt ?
Kommt irgendwie eine Bestätigung wie Lampe an, oder Meldung auf dem Display das der Notruf gedrückt wurde ?


Oha, das war in der Situation schwer zu merken. Ich versuche es mal ohne Gewähr zu beantworten:

- Ein kurzer Druck reicht
- Es handelt sich um einen Taster der nicht einrastet
- Es erscheint eine Meldung auf dem Display, allerdings habe ich die nur im linken Bereich unten wahrgenommen, Da wo auch die Trips eingeblendet werden.
- In dem recht kleinen Feld steht dann "ECall"
- Es kommt nach einem Augenblick eine englische Ansage deren Wortlaut ich nicht mehr im Kopf habe "Please wait..."

Es wurde an anderer Stelle geschrieben, dass die Darstellung größer ist und abgebrochen werden kann (Einige Sekunden?). Das habe ich nicht wahrgenommen, muss aber in der Situation nichts heißen.
Model 3SR+ Pearl White, schwarz, 18" Aero, AP noFSD , VIN: KF37xxxx
Model 3P Midnight Silver, schwarz, 20", AP noFSD, VIN: LF57xxxx

1500km free Supercharging: https://ts.la/martin28485
Benutzeravatar
 
Beiträge: 287
Registriert: 5. Aug 2019, 08:29
Wohnort: Niedersachsen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Notruftaste (ECall) im M3 - kurzer Erfahrungsbericht

von KlausiH » 23. Okt 2019, 12:58

MaxBlue hat geschrieben:....
Oha, das war in der Situation schwer zu merken. Ich versuche es mal ohne Gewähr zu beantworten:

- Ein kurzer Druck reicht
- Es handelt sich um einen Taster der nicht einrastet
- Es erscheint eine Meldung auf dem Display, allerdings habe ich die nur im linken Bereich unten wahrgenommen, Da wo auch die Trips eingeblendet werden.
- In dem recht kleinen Feld steht dann "ECall"
- Es kommt nach einem Augenblick eine englische Ansage deren Wortlaut ich nicht mehr im Kopf habe "Please wait..."

Es wurde an anderer Stelle geschrieben, dass die Darstellung größer ist und abgebrochen werden kann (Einige Sekunden?). Das habe ich nicht wahrgenommen, muss aber in der Situation nichts heißen.


Genau deswegen hatte ich das mit dem Handbuch S.187 geschrieben, da man sich in dieser Situation nicht alles merken kann.
Dort steht genau die Antwort auf die Frage.
Reserviert: Juni 2016
Bestellt: 14.4.2019
Ausgeliefert: 28.6.2019
M3 SR+, deep blue metalic, 18er Aero
------------------------------------------------
Referral Link für 1500km Extra-Supercharger Kilometer free:
https://ts.la/klaus22639
 
Beiträge: 203
Registriert: 1. Mai 2019, 17:13
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Notruftaste (ECall) im M3 - kurzer Erfahrungsbericht

von M3-75 » 23. Okt 2019, 13:25

Und die "aus Versehen gedrückt" Rate (auch bei anderen Fahrzeugen) hat bisher keinen gestört?

Nicht dass ich nachher wegen der Katze oder den Kids ein Missbrauchsverfahren...

Edit: den Button habe ich physisch auch aus meinem Smartphone entfernt.
99% zufrieden mit dem Model 3.
 
Beiträge: 2780
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Notruftaste (ECall) im M3 - kurzer Erfahrungsbericht

von MaxBlue » 23. Okt 2019, 13:35

Ehrlich gesagt ist der Taster an sich schon gut platziert dort, allerdings ist die Verwechslungsgefahr mit dem Warnblinkschalter sehr hoch. Ich hätte den Taster 5mm tiefer gesetzt, dann hätte man ihn schon mit den Händen fühlen können. Außerdem wäre die Quote der versehentlich ausgelösten Notrufe vermutlich niedriger.
Model 3SR+ Pearl White, schwarz, 18" Aero, AP noFSD , VIN: KF37xxxx
Model 3P Midnight Silver, schwarz, 20", AP noFSD, VIN: LF57xxxx

1500km free Supercharging: https://ts.la/martin28485
Benutzeravatar
 
Beiträge: 287
Registriert: 5. Aug 2019, 08:29
Wohnort: Niedersachsen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: beamer99, firefox34, TimF82 und 11 Gäste