Keycard als Backup immer dabei - wie löst ihr das?

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Keycard als Backup immer dabei - wie löst ihr das?

von wl01 » 20. Nov 2019, 16:53

poetzi hat geschrieben:Funktioniert die auch wirklich als Schlüssel, also ohne dass man das Handy mit hat?
Kann man die Uhr als Schlüssel eintragen und sie verbindet sich via Bluetooth mit dem Auto?
Die App gibt es scheinbar nur für die Garmin-Watch und kommuniziert offensichtlich nur über das Internet, so wie die Tesla-App auf dem Smartphone.
Beschreibung hat geschrieben: Controls: lock/unlock the car, flash the lights, honk the horn or open/close the sunroof
Privacy notice: This software only communicates directly to your car manufacturer's servers when sending login credentials and commands.
Diese App muss auf Folgendes zugreifen: Senden/Empfangen von Daten an das bzw. vom Internet

Bild

PS:
Ich glaube nicht, dass die Garmin-Uhren eigene Sim-Karten besitzen. Deshalb gehe ich davon aus, dass die Kommunikation wie folgt funktioniert: Befehl von Uhr --> über Bluetooth ans Smartphone --> Smartphone über GSM Internet an Telsa --> Tesla übers Internet an das Auto .... :D
Hier mein Tesla:
Model 3 LR 4WD, "Blue Lightning", Deep Blue Metallic, 19" Hankook, Innenraum schwarz/weiß, Vin 46...
Vers 2019.40.50.7; Standard AP, ausgeliefert 21.09.2019

mein Referral-Code: https://ts.la/justin37271
Benutzeravatar
 
Beiträge: 324
Registriert: 28. Sep 2019, 10:48
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Keycard als Backup immer dabei - wie löst ihr das?

von poetzi » 20. Nov 2019, 18:06

Dann ist das ja sinnlos, das Smartphone hab ich ja dann dabei, das sperrt das Auto ohnehin auf, wenn ich in die Nähe komme.
Ich hab eine Garmin 945, für die gibt es aber die App noch nicht. Sim Karten haben die Garmin Uhren nicht, nur Bluetooth. Theoretisch könnten sie ja als Schlüssel für das Auto aktiviert werden, wenn sie mit dem Auto kommunizieren können - aber das ist ja die entscheidende Frage!
07.03.19 LR - AWD - Blue/Black
Benutzeravatar
 
Beiträge: 80
Registriert: 20. Apr 2019, 10:06
Land: Oesterreich

Re: Keycard als Backup immer dabei - wie löst ihr das?

von wl01 » 20. Nov 2019, 18:56

poetzi hat geschrieben:Dann ist das ja sinnlos, das Smartphone hab ich ja dann dabei, das sperrt das Auto ohnehin auf, wenn ich in die Nähe komme.
Ich hab eine Garmin 945, für die gibt es aber die App noch nicht. Sim Karten haben die Garmin Uhren nicht, nur Bluetooth. Theoretisch könnten sie ja als Schlüssel für das Auto aktiviert werden, wenn sie mit dem Auto kommunizieren können - aber das ist ja die entscheidende Frage!
Geht offensichtlich nicht, suche selbst so etwas für meine Smart-Watches. Hier hat man das Thema auch über die Galaxy-Watch geführt und es gibt eine entsprechnde Lösung, die aber exakt so wie über die Garmin funktioniert.
siehe hier
Hier mein Tesla:
Model 3 LR 4WD, "Blue Lightning", Deep Blue Metallic, 19" Hankook, Innenraum schwarz/weiß, Vin 46...
Vers 2019.40.50.7; Standard AP, ausgeliefert 21.09.2019

mein Referral-Code: https://ts.la/justin37271
Benutzeravatar
 
Beiträge: 324
Registriert: 28. Sep 2019, 10:48
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Keycard als Backup immer dabei - wie löst ihr das?

von MartinBru » 22. Nov 2019, 00:26

Keycard ist was für Angsthasen und Fortschrittverweigerer. Mein Handy wird nicht kaputt oder leer. ;)
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1066
Registriert: 16. Dez 2018, 16:15
Land: Oesterreich

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: betatester, brau01ma, hansa23r, radexx, remy911, weehawk und 9 Gäste