Trauert ihr eurem Verbrenner noch nach?

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Trauert ihr eurem Verbrenner noch nach?

von Helmut » 29. Sep 2019, 23:42

e-tplus hat geschrieben:Verbrenner: Man tritt auf's Gas - passiert nix! Man nimmt Gas weg - passiert auch nix! :)

Du musst nur lange genug warten, dann passiert folgendes: "wird lauter - wird leiser"

Selbst für Cabrio-Fahrer hat Tesla ein Angebot: siehe mein Bild rechts :D Macht sauviel Spaß, steht aus Zeitmangel viel, nicht wegen Desinteresse :lol:
S85 grün seit 11/2013, Roadster Sport very orange seit 03/2017 und M3LR solid black seit 02/2019
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 313
Registriert: 11. Okt 2014, 14:25
Wohnort: Eisenstadt
Land: Oesterreich

Re: Trauert ihr eurem Verbrenner noch nach?

von Kurttr6 » 30. Sep 2019, 05:00

Moin,

Ich habe mich nach über 20 Jahren von meinem Triumph TR6 getrennt, den ich
mit viel Liebe restauriert habe.
Mit unserem M3 SR+ vermisse ich ihn überhaupt nicht mehr, das Fahrerlebnis ist
deutlich höher.
Beruflich muss ich leider noch Trecker ( Touran ) fahren.
Also lebt wohl Ihr Verbrenner.

Gruß

Kurt
Wer Rechtschrivehler finded darf sie gern behalden !

SR+,Black,Black,19,AHK seit 28.06.2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 50
Registriert: 31. Mai 2018, 19:56
Land: Deutschland

Re: Trauert ihr eurem Verbrenner noch nach?

von Panzerkeks85 » 30. Sep 2019, 08:27

Ob ich meinen Verbrenner vermisse? Dem Traktor? Ne :lol:
LR - Pearl White- 19" - Black - EAP

Tesla Refferal Code SuC 1500km kostenlos: https://ts.la/raphael81063
 
Beiträge: 237
Registriert: 12. Mär 2019, 14:29
Land: Schweiz

Re: Trauert ihr eurem Verbrenner noch nach?

von umrath » 30. Sep 2019, 08:33

Ich fahre nun schon zweieinhalb Jahre elektrisch und seit einer Woche Tesla.
Meinem Verbrenner habe ich schon am ersten Tag, nach dem Umstieg keine Träne nachgeweint. Und das hat sich bis heute nicht geändert.

Mir tun die Leute leid, die Verbrenner fahren müssen oder glauben, dies tun zu müssen.
ehemals Hyundai IONIQ und Hyundai Kona
Model 3 LR AWD
https://ts.la/thoralf67427
 
Beiträge: 86
Registriert: 24. Jan 2019, 13:11
Wohnort: Regensburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Trauert ihr eurem Verbrenner noch nach?

von AndyMt » 30. Sep 2019, 11:51

Ich hatte zuvor einen Volvo V40 Benziner. Es war ein gutes Auto, hab mich immer wohl damit gefühlt, aber Elektroautos sind ihm beim Antrieb einfach Lichtjahre überlegen. Dem trauere ich nicht wirklich nach, ich werde garantiert nie wieder ein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor kaufen.

Dann hab ich noch ein Volvo C70 T5 Cabrio, (2.5lt Turbo 5 Zylinder, 220PS, Handschalter). Das werde ich bis auf weiteres auch behalten, ganz einfach weil es ein Cabrio ist. Hab ihn dieses Jahr nur um die 3000km gefahren, der wird auch nur bei schönem Wetter bewegt.
Dann kommt mir das vor, wie wenn ich mit einer historischen Dampfbahn fahre. Das schalten der Gänge, das hochdrehen des Motors, der Sound des 5-Zylinders und die mechanische Direktheit der Bremsen... Das passt dann irgendwie und ich geniesse es auch - ausser an der Tankstelle natürlich...
Tesla M LR-AWD Rot/Schwarz/18" leider mit TACC/AP...
Bild inkl. Standheizung
Erhalte 1500 km freie Superchargernutzung:
https://ts.la/andreas79779
Benutzeravatar
 
Beiträge: 678
Registriert: 4. Feb 2019, 11:32
Wohnort: Münsingen
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Trauert ihr eurem Verbrenner noch nach?

von SebastianR » 30. Sep 2019, 13:40

Nein, meinen Audi vermisse ich nicht! Im Gegenteil - wenn ich damit mal wieder fahren muss, nervt mich, dass ich kein "one pedal driving" machen kann, dass ich an der Ampel nicht vom Fleck komme. Und auch die Oelwechsel vermisse ich ganz und gar nicht!
Model 3, LR, RWD, AHK, AP, FSD
Referral code: https://ts.la/sebastian50121
 
Beiträge: 592
Registriert: 31. Mai 2014, 12:31

Re: Trauert ihr eurem Verbrenner noch nach?

von Helmilectric » 30. Sep 2019, 14:37

Heute den Verbrenner (Leasing) zurückgegeben. Wir hatten die beiden nur für eine Woche parallel, aber in dieser Woche wurde der Tiguan keinen Millimeter bewegt. Und es war wirklich ein tolles Auto. Dennoch froh, dass diese Ära (hoffentlich) für immer vorbei ist.
Dateianhänge
964702D3-99E9-4849-B81C-24FEAE8D9C5B.jpg
» Logbuch Elektromobilität: helmilectric.com

Twitter | Instagram | Tesla-Ref
Benutzeravatar
 
Beiträge: 851
Registriert: 19. Mai 2019, 10:25
Wohnort: 86 Raum Augsburg
Land: Deutschland

Re: Trauert ihr eurem Verbrenner noch nach?

von metacircle » 30. Sep 2019, 15:00

Dem Verbrenner (Golf 6) trauere ich nicht nach, aber wie viele andere schon geschrieben haben, so manch anderen Dingen schon ein wenig:

- Verarbeitungsqualität allgemein
- Lautstärke Windgeräusche >120kmh
- Service-Erreichbarkeit
Model 3 LR RWD blau, schwarzer Innenraum, 18" Aero, AP, FSD - VIN 343XXX - seit 29.05.2019
 
Beiträge: 85
Registriert: 20. Apr 2019, 12:42
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland

Re: Trauert ihr eurem Verbrenner noch nach?

von Oli_gibt_Gas » 30. Sep 2019, 15:08

Unser Model X hat einen Hyundai Tucson ersetzt (langfristig soll er noch den Ram ersetzen) und nein dem trauere ich nicht nach!

Ich liebte meinen Ram bis hier her.... doch seit wir Model X haben, macht er keinen so großen Spaß mehr, weshalb ein früheres Abstoßen in Betracht gezogen wird. Fast hätte ich letzte Woche einen I3 gekauft und den Ram tatsächlich verkauft... dann kam die Vernunft die sagte... erstmal probieren ob das ganze bei -25° im Allgäu auch klappt (im Freien stehen und laden)... daher habe ich den Ram noch... unseren Jimny nutze ich gar nicht mehr, nur gelegentlich um ihn mal wieder bewegt zu haben, der kommt im Januar (Steuerbedingt erst) weg.

Also eigentlich wollen wir nur noch EAuto fahren, alle Hardcoretests hat Model X bisher bestanden (Wowareise, großen Wowa umstellen vgl. Threads hier), nun fehlt noch der Winter!

Klappt das, werden wir ab Mitte nächsten Jahres 2 EAutos haben und keinen Verbrenner mehr, natürlich werde ich dem Ram mit seinem V8 nach weinen, 10 Jahre Ram Fahren war super, aber nun beginnt halt eine andere Zeitrechnung, der Klanggenuss vergeht auch.... Johnny Cash kann man auch nicht unablässig hören :mrgreen:
Dauerhaft kann und will ich aber nicht auf einen Pickup verzichten! 2-3 Jahre überbrücken klappt, aber dann muss wieder einer her um die Lebensqualität wieder zu beleben, denn schwere Arbeiten mit dem X, da wird er mir schon leid tun! Also in 4 Jahren wird der X durch einen PU ersetzt, Rivian oder Tesla... mal sehen. 8-)
2019er Tesla Model X 100D (kein Raven)
2017er Ram Laramie

Beide Fahrzeuge machen Spaß, aber tanken nervt, laden macht spaß...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 792
Registriert: 20. Mai 2019, 08:57
Wohnort: Filderstadt
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Trauert ihr eurem Verbrenner noch nach?

von poetzi » 30. Sep 2019, 15:56

Vermisse meinen Verbrenner überhaupt nicht, 2 Wochen nachdem ich ihn (gebraucht) gekauft hab, hab ich Model 3 reserviert - fast 3 Jahre später war es endlich da und der Verbrenner weg (Nummerntafel mitgenommen).
07.03.19 LR - AWD - Blue/Black
Benutzeravatar
 
Beiträge: 83
Registriert: 20. Apr 2019, 11:06
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Babbler, Herby, K.Goerke, tescroft, Torkar und 5 Gäste