Trauert ihr eurem Verbrenner noch nach?

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Trauert ihr eurem Verbrenner noch nach?

von e-tplus » 29. Sep 2019, 14:49

Verbrenner: Man tritt auf's Gas - passiert nix! Man nimmt Gas weg - passiert auch nix! :)
Tesla Model 3 AWD LR FSD
 
Beiträge: 1452
Registriert: 27. Dez 2018, 11:26
Land: Deutschland

Re: Trauert ihr eurem Verbrenner noch nach?

von soundworx » 29. Sep 2019, 15:01

Das Auto vermisse ich Null!
Ein paar kleine Features schon (CarPlay, Playlisten beim USB Speicher).

Und der Service unseres lokalen Daimler Händlers inkl. Ersatzteilversorgung war absolute Spitzenklasse. Da hab ich zumindest ein kleines Tränchen im Auge.

Und dann steige ich wieder in mein Model 3 und denke: f**k it! Ich will nie wieder was anderes fahren!
Seit 27.08.19 Model 3, LR, AWD, Schwarz, Schwarz, 19", HW 2.5, FW 2020.16.2.1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 113
Registriert: 2. Jun 2019, 15:46
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Trauert ihr eurem Verbrenner noch nach?

von manfred682018 » 29. Sep 2019, 16:24

ich habe 17 Jahre lang BMW gefahren, alle 4 Jahre neu. Seit 6 Monaten fahre ich nun das Model 3. Also ich vermisse rein gar nichts. Ab und an muss ich für die Firma mit Verbrennern fahren, macht aber keinen Spaß mehr.
Res.: M3 LR AWD+ schwarz Aero
bestellt: 28.02.19
abgeholt: 26.03.19
Vin: 2427..
aktueller km Stand: 50000
 
Beiträge: 271
Registriert: 22. Apr 2018, 08:15
Land: Deutschland

Re: Trauert ihr eurem Verbrenner noch nach?

von tornado7 » 29. Sep 2019, 16:35

Flico hat geschrieben:Ja, ich vermisste schon was. Deswegen wir mein nächstes Auto wohl wieder ein Verbrenner mit V8. Bevor es die nicht mehr gibt muss ich nochmal den Sound genießen.


Sagmal, hast du das schon mitbekommen?

IPCC, AR5, SPM1 hat geschrieben:Der Einfluss des Menschen auf das Klimasystem ist klar und die jüngsten anthropogenen Emissionen von Treibhausgasen sind die höchsten in der Geschichte. Die jüngsten Klimaänderungen hatten weitverbreitete Folgen für natürliche Systeme und solche des Menschen.

IPCC, AR5, SPM 2.3 hat geschrieben:Der Klimawandel wird bestehende Risiken verstärken und neue Risiken für natürliche Systeme und solche des Menschen hervorrufen. Die Risiken sind ungleichmäßig verteilt und im Allgemeinen größer für benachteiligte Menschen und Gemeinschaften in Ländern aller Entwicklungsstufen.

Aber schön, wenn du deinen V8 "geniessen" kannst. :roll:
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3671
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Trauert ihr eurem Verbrenner noch nach?

von Stuntdriver+ » 29. Sep 2019, 16:44

Bin am überlegen den sq7 zu verkaufen, das model 3 ist dermaßen geil, das alles andere fast primitiv rüber kommt :-) auch wenns natürlich eine ganz andere Fahrzeug klasse ist
 
Beiträge: 13
Registriert: 14. Jul 2019, 18:02
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Trauert ihr eurem Verbrenner noch nach?

von Healey » 29. Sep 2019, 17:46

Nein, kein Verbrenner mehr im Haushalt.
LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10811
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Trauert ihr eurem Verbrenner noch nach?

von Toschi » 29. Sep 2019, 17:55

Gegen den V8 Hater hier...auch ich habe mir letztes Jahr noch einen Camaro gekauft, den ich zwischendurch immer wieder fahre, da Cabrio.
Wenn Tesla Einen im Angebot hat, kann der gerne weg :lol:

Und von wegen, jeder Tesla schafft 400km, was für ein Schwachsinn hier verzapft wird.
Gestern Strecke von 200km ins Navi getackert, Akku 90%, wohlgemerkt hier im Norden, nicht im Gebirge: „Max 120 fahren um Ziel zu erreichen“ :evil:

Aber ich schweife ab...
Gruß Thorsten
...mit X 75 D
 
Beiträge: 532
Registriert: 12. Nov 2016, 21:37
Wohnort: Nahe Hamburg
Land: Deutschland

Re: Trauert ihr eurem Verbrenner noch nach?

von MEroller » 29. Sep 2019, 18:46

An unserem ehem. VW Touran fehlen uns nur der sehr bequeme ein- und ausstieg und die etwas kommodere und doch straffe Fahrwerksauslegung. Und gelegentlich die große Heckklappe und der gigantische und hohe Laderaum.
Aber bei allem anderen ist unser Model 3 LR RWD schlicht um Lichtjahre voraus und eine Wohltat zu fahren :D

Die Zweiräder sind schon seit 2005 elektrisch, von daher kein Verbrenner mehr in diesem Haushalt - ohne jeglichen Abschiedsschmerz oder Trauer :D
Model ≡ LR RWD, deep blue metallic "orange peel effect" (its not a bug, its a feature :-) ), FSD; Zero S ZF6.5 11kW
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von E-Fahrern für E-Fahrer, Interessierte u. E- Lobbyismus in BW.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1603
Registriert: 28. Apr 2019, 23:14
Wohnort: DE, bei Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Trauert ihr eurem Verbrenner noch nach?

von reality2004 » 29. Sep 2019, 19:17

Ich hatte ja vorher einen A4 Avant 2.0 TFSI Quattro BJ17 und war damit auch echt zufrieden. Tauschen würde ich mein M3 Stand heute jedoch nicht, dafür macht das elektrische Fahren einfach vieeeeeel zu viel Spaß :D

Was mir jedoch wirklich fehlt und hoffentlich bald mal kommt ist eine Verkehrszeichenerkennung :roll: und ein vernünftiger Regensensor (das sind ja Welten Unterschied zwischen dem A4 und M3).

Ach ja, die Dämmung ab ca 200 sollte sich auch mal verbessern, da ist das M3 gefühlt 10x lauter. Da ich aber meistens nur noch max. 160 fahre ist dieses Problem vernachlässigbar 8-)
Tesla Model 3 LR AWD seit 09/2019
 
Beiträge: 165
Registriert: 19. Mai 2019, 17:08
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Trauert ihr eurem Verbrenner noch nach?

von prodatron » 29. Sep 2019, 22:29

e-tplus hat geschrieben:Verbrenner: Man tritt auf's Gas - passiert nix! Man nimmt Gas weg - passiert auch nix! :)

Sehr gut beschrieben! :D
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D seit 04/18 (AP2.5, MCU1, FSD)
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/20 (AP3, MCU2)
9,8kWp PV Anlage mit Akku seit 03/13; Opel Ampera 07/13 - 05/18
 
Beiträge: 2863
Registriert: 3. Nov 2013, 22:08
Wohnort: Moers
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: arneb, Heizi, Wipkingen und 15 Gäste