WLAN in der Garage

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

WLAN in der Garage

von Erikttc » 31. Aug 2019, 19:28

Hallo Zusammen,

vielleicht eine blöde Frage und schon irgendwo diskutiert, finde aber nichts....

Mein Model 3 kommt (hoffentlich) in 2 Wochen. Starkstromkabel und LAN-Kabel wird nächste Woche durch den Garten in die Garage gezogen. Wallbox habe ich schon, wird dann installiert.

Meine Frage: wenn ich das LAN-Kabel in der Garage habe, welches Gerät brauche ich dann? Router, WLAN-Accesspoint??? Will ja, das mein Model 3 problemlos updates per WLAN ziehen kann :)

Könnt ihr was empfehlen?

Danke und Grüße aus Titz (Rheinland)
Erik
 
Beiträge: 27
Registriert: 2. Mai 2019, 11:08
Land: Deutschland

Re: WLAN in der Garage

von PowerMike » 31. Aug 2019, 19:31

Dir reicht ein WLAN-Accesspoint. Gibt es von verschiedenen Herstellern. Orientier dich einfach am Hersteller deines Routers. Falls du eine FritzBox hast, bietet sich ein FritzRepeater an. Mittlerweile konfiguriert der sich fast von selbst.
 
Beiträge: 136
Registriert: 30. Mai 2019, 23:44
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: WLAN in der Garage

von Mr.Darcy » 31. Aug 2019, 19:51

PowerMike hat geschrieben:Dir reicht ein WLAN-Accesspoint. Gibt es von verschiedenen Herstellern. Orientier dich einfach am Hersteller deines Routers. Falls du eine FritzBox hast, bietet sich ein FritzRepeater an. Mittlerweile konfiguriert der sich fast von selbst.

Ich kenne das Teil nicht. Wenn es aber nur ein Repeater ist, dann ist es kein Access Point.
You can use my referral code to get 1500 free Supercharger kms: https://ts.la/dirk68874

=- Für bessere Lesbarkeit verwende ich keine Abkürzungen -=
 
Beiträge: 2712
Registriert: 22. Dez 2018, 12:18
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: WLAN in der Garage

von krriel » 31. Aug 2019, 19:54

Wenn du eine FritzBox als Router hast würde ich dir den "AVM Fritz!Repeater 1200" empfehlen, den kannst du auch als Accesspoint konfigurieren und per LAN mit der Fritzbox verbinden und der erstellt ein WLAN für das Auto.
Alternativ kannst du auch ein Router nutzen den du noch über hast, die meisten Geräte lassen sich auch als WLAN-Accesspoint konfigurieren.
Zuletzt geändert von krriel am 31. Aug 2019, 19:55, insgesamt 1-mal geändert.
M3P LR AWD blau 02/2019, EAP+FSD, AP2.5, 2020.12.5
 
Beiträge: 453
Registriert: 23. Dez 2018, 20:27
Land: Deutschland

Re: WLAN in der Garage

von T3sLA » 31. Aug 2019, 19:55

Wenn du ne fritzbox im Haus haben solltest, würde ich dir den hier empfehlen.
https://avm.de/produkte/fritzwlan/fritz ... wd=keyword
Hat einen Gigabit-LAN-Anschluss. Hab ich auch und funktioniert perfekt.
Seit 2.3.19
Model ☰ LR AWD, pearl white, aero wheels, black interieur,
FSD, MCU 2, HW 2.5
Firmware: 2020.16.2.1 Nav: EU-2019.20-10482
Benutzeravatar
 
Beiträge: 532
Registriert: 30. Nov 2018, 18:29
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: WLAN in der Garage

von krriel » 31. Aug 2019, 20:07

Mr.Darcy hat geschrieben:
PowerMike hat geschrieben:Dir reicht ein WLAN-Accesspoint. Gibt es von verschiedenen Herstellern. Orientier dich einfach am Hersteller deines Routers. Falls du eine FritzBox hast, bietet sich ein FritzRepeater an. Mittlerweile konfiguriert der sich fast von selbst.

Ich kenne das Teil nicht. Wenn es aber nur ein Repeater ist, dann ist es kein Access Point.


Der "AVM Fritz!Repeater 600" geht nicht da dieser nur als reiner Repeater arbeiten kann. Daher entweder den "AVM Fritz!Repeater 1200" oder den "AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750E" kaufen die beiden können auch per LAN an die Fritzbox angeschlossen werden und selber ein WLAN aufbauen.
M3P LR AWD blau 02/2019, EAP+FSD, AP2.5, 2020.12.5
 
Beiträge: 453
Registriert: 23. Dez 2018, 20:27
Land: Deutschland

Re: WLAN in der Garage

von Eugenius » 31. Aug 2019, 22:46

Ich empfehle 1750E, er ist der Hammer was die Reichweite und Geschwindigkeit angeht.
Model ≡ LR AWD
Für Dich und für mich 372 kWh (~1500 km) kostenloses Supercharging: https://ts.la/eugen32884
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2659
Registriert: 25. Sep 2017, 13:14
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: WLAN in der Garage

von Oli_gibt_Gas » 1. Sep 2019, 08:17

Also mein Model X updated auch über LTE?!

Nur beim ersten Update machte ich umständlich über Powerline ein WLAN auf in der Garage, seit dem nicht mehr.
2019er Tesla Model X 100D (kein Raven)
2017er Ram Laramie

Beide Fahrzeuge machen Spaß, aber tanken nervt, laden macht spaß...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 852
Registriert: 20. Mai 2019, 08:57
Wohnort: Filderstadt
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: WLAN in der Garage

von Oli_gibt_Gas » 1. Sep 2019, 08:19

Also mein Model X updated auch über LTE?!

Nur beim ersten Update machte ich umständlich über Powerline ein WLAN auf in der Garage, seit dem nicht mehr.

Ansonsten würde ich auch eher einen Hotspot einrichten, 4g ist oft eh schneller als DSL.
2019er Tesla Model X 100D (kein Raven)
2017er Ram Laramie

Beide Fahrzeuge machen Spaß, aber tanken nervt, laden macht spaß...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 852
Registriert: 20. Mai 2019, 08:57
Wohnort: Filderstadt
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: WLAN in der Garage

von baseln » 1. Sep 2019, 08:40

Auf 2,4 GHZ achten. Das Auto kann nichts mit 5 GHZ Netzen anfangen.
Das Model 3 zieht große Updates doch nur über WLAN.
Model 3 SR+ weiss
Innen schwarz, 18" Räder
Bestellt 04.08.2019
Leasingvertrag: 12.08.2019
Vorläufige VIN im QT 377XXX: 13.08.2019
Bezahlt 15.08.2019
Papiere: 11.09.2019
Auslieferung 13.09.2019 in Neuss
 
Beiträge: 84
Registriert: 18. Jul 2019, 19:53
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Häuschen, Model3Rider, Patman, pointic, Rennsemmel, RetoH, TempeT und 8 Gäste