Falsch geblitzt worden?

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Falsch geblitzt worden?

von Sibi » 25. Aug 2019, 14:39

Moin,

ich bin vorhin auf einer 2in1 Bundesstraße (Blaues Zeichen mit weißem Auto) gemütlich mit dem AP 100km/h gefahren. Direkt hinter der Ausweisung mit dem blauen Schild war ein alle Verkehrseinschränkungen aufgehoben Schild. Der AP hat ein Limit von 100km/h angezeigt und es auch gehalten. Knapp 500m weiter werde ich geblitzt von einem mobilen in der Leitplanke versteckten Blitzer. Die Verwunderung bei mir und meiner Frau war ziemlich groß und ist sie ist es nach wie vor. Ich habe den DashCam Clip eben am PC Frame für Frame durchgespult und es gibt kein weiteres Verkehrszeichen bis zum Blitzer...

Auf Reddit gab es vor ein paar Tagen einen Thread, wonach das Model 3 möglicherweise zu Fehlmessungen geneigt ist. Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Ich bin gespannt, ob da ein Brief kommt...
Bestelle deinen Tesla über meinen Ref.-Link bitte :)

https://ts.la/sebastian49579
Benutzeravatar
 
Beiträge: 166
Registriert: 13. Jul 2019, 14:20
Land: Deutschland

Re: Falsch geblitzt worden?

von e-tplus » 25. Aug 2019, 14:43

Da würde erst ab ca. 116 km/h geblitzt werden. So groß wird die Differenz nicht sein.
Tesla Model 3 AWD LR FSD
 
Beiträge: 1452
Registriert: 27. Dez 2018, 11:26
Land: Deutschland

Re: Falsch geblitzt worden?

von ChrisModel3 » 25. Aug 2019, 15:12

Kann ja auch sein dass der erst aufgestellt wurde und du das Glück hattest als Test benutzt worden zu sein.
M3 Performance mit 19" Reifen (P3D-) (09/2019)
 
Beiträge: 1285
Registriert: 29. Mai 2019, 23:30
Land: Schweiz

Re: Falsch geblitzt worden?

von Dringi » 25. Aug 2019, 15:33

Kann ein anderes Auto der Auslöser gewesen sein?
Model 3 AWD EAP schwarz/schwarz, 19" Felgen
Auslieferung am 01.04.2019. Ein "April-Scherz" der Dauer-Grinsen macht.

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3844
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Falsch geblitzt worden?

von Stromsegler » 25. Aug 2019, 15:37

Bin auch schon zweimal ohne Überschreitung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit geblitzt worden. Da kam nichts.
Model 3 LR AWD+ FSD & HW2.5 seit dem 19.02.2019 :)
FW: 2020.16.2.1
Referallink:
https://ts.la/norbert44092
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1121
Registriert: 27. Jan 2019, 23:01
Wohnort: Berlin/Málaga
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Falsch geblitzt worden?

von Sibi » 25. Aug 2019, 15:46

Dringi hat geschrieben:Kann ein anderes Auto der Auslöser gewesen sein?


Nein, ca. 50 Meter hinter mir fuhr ein weiteres Auto. Neben mir niemand und auch weit und breit kein Gegenverkehr.
Bestelle deinen Tesla über meinen Ref.-Link bitte :)

https://ts.la/sebastian49579
Benutzeravatar
 
Beiträge: 166
Registriert: 13. Jul 2019, 14:20
Land: Deutschland

Re: Falsch geblitzt worden?

von Hartnegg » 25. Aug 2019, 16:26

Ich wurde ebenfalls letzte Woche nach langer Zeit erstmals wieder geblitzt, obwohl ich mir keiner Schuld bewusst bin. Ich habe das Gerät lange vorher gesehen, fühlte mich aber dank Tempomat sicher. Ich war auch angeschnallt und habe nicht telefoniert.

Jedoch hatte ich wenige Kilometer vorher den Reifendruck erhöht von 2,7 auf 3.0 bar.

Jetzt bin ich gespannt, ob ein Brief kommt. Ich habe mal vorsorglich das Dashcam-Video gespeichert. Aber falls kurz nach dem Erhöhen des Reifendrucks die Tacho-Anzeige falsch sein sollte, nutzt mir das Video natürlich nichts.
M3 AWD LR, FSD, AP.2.5, VIN 233xxx
 
Beiträge: 238
Registriert: 12. Dez 2018, 22:44
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Falsch geblitzt worden?

von markus6400 » 25. Aug 2019, 16:32

Nach meiner Erfahrung zeigt der Tacho sehr genau an . Es gibt ja in Orten immer mal die Radaranzeigen "Sie fahren x km", dabei war der Wert in der Regel identisch mit dem Wert lt Tacho. Und ich fahre auch mit 3 bar.
ZOE R240 von 2015 bis 2017
ZOE Q210 ab 10/2018
Model 3 am 1.4.2016 reserviert, Model 3LR AWD red/white, Aero am 1.3.2019 bestellt, ausgeliefert am 26.03.2019
 
Beiträge: 65
Registriert: 6. Mai 2017, 16:52
Land: Deutschland

Re: Falsch geblitzt worden?

von Flico » 25. Aug 2019, 16:35

Hartnegg hat geschrieben:Jedoch hatte ich wenige Kilometer vorher den Reifendruck erhöht von 2,7 auf 3.0 bar.

Jetzt bin ich gespannt, ob ein Brief kommt. Ich habe mal vorsorglich das Dashcam-Video gespeichert. Aber falls kurz nach dem Erhöhen des Reifendrucks die Tacho-Anzeige falsch sein sollte, nutzt mir das Video natürlich nichts.


Was sollen die 0,3 Bar da bitte für einen Unterschied machen? Da glaube ich ja noch eher an eine ungünstige Planetenkonstellation.
Model S 85D metallic weiß foliert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1483
Registriert: 17. Mär 2016, 14:09
Land: Oesterreich

Re: Falsch geblitzt worden?

von MEroller » 25. Aug 2019, 16:50

Hartnegg hat geschrieben:Ich habe mal vorsorglich das Dashcam-Video gespeichert. Aber falls kurz nach dem Erhöhen des Reifendrucks die Tacho-Anzeige falsch sein sollte, nutzt mir das Video natürlich nichts.

Das nützt Dir für den Nachweis des korrekten Fahrens sowieso nichts, da nirgends eine Geschwindigkeitsinfo eingeblendet ist in Tesla Dashcam Videos...
Außer vielleicht die Zeit von Pföstchen zu Pföstchen zählen :D
Model ≡ LR RWD, deep blue metallic "orange peel effect" (its not a bug, its a feature :-) ), FSD; Zero S ZF6.5 11kW
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von E-Fahrern für E-Fahrer, Interessierte u. E- Lobbyismus in BW.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1598
Registriert: 28. Apr 2019, 23:14
Wohnort: DE, bei Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Faxenmacher und 6 Gäste