Reinigung von "eingebrannten" Scheibenwischwasser

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Reinigung von "eingebrannten" Scheibenwischwasser

von mar<3n » 27. Jul 2019, 13:59

Liebe Model 3 Community,
heute habe ich das erstemal ein Auto in der SB Box gereinigt.. Hat was beruhigendes. Ein netter Audi Fahrer hat mich in die verschiedenen Programme und Tricks eingewiesen...
Und dann - oh Schreck - diese Explosion von Scheibenwischerwasser eingebrannt in den letzen Hundsgemeinen A* heißen Tagen.. und ich bekomme das nicht mal.mit den Tips vom Audi Fahrer weg...
Habt ihr eine Idee?
Sieht ja so aus als ob das in diesem schwarzen Glas und Chrom haftet.

Würde mich sehr freuen über eure Tips!

LG
Jan
Dateianhänge
IMG-20190727-WA0001.jpg
Model ☰ Midnight Silver, AWD, 18" Tires, FSD, AHK. 12.04.19 - Bestellt [✔] 14.06.18 - Rechnung[✔]
22.06.19 - Auslieferung
https://ts.la/jan38068
 
Beiträge: 17
Registriert: 11. Mai 2019, 16:36
Land: Deutschland

Re: Reinigung von "eingebrannten" Scheibenwischwasser

von alfman » 27. Jul 2019, 19:26

Essig. Und bei der nächsten Befüllung entsalztes Wasser verwenden, z.B. aus dem Wäschetrockner.
M3P
Benutzeravatar
 
Beiträge: 303
Registriert: 3. Apr 2016, 13:33
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Reinigung von "eingebrannten" Scheibenwischwasser

von Teslanova56 » 27. Jul 2019, 19:33

hi Jan, versuchs mal mit Glas- bzw Insektenreiniger fürs Chrom.
Und für die Zukunft:
Du musst nicht jeden Mückenschiss mit dem Wischwasser bekämpfen! :o
Daheim aussteigen, Glasreiniger und Lappen in die Hand und mal die Frontscheibe gezielt anschauen. ;)

Gruß teslanova56

PS: Bei uns heissen die "Cleanpark" und ich wasche nur dort. 4-5€ und etwas Bewegung kann nicht schaden. :D
 
Beiträge: 146
Registriert: 6. Jun 2019, 07:29
Land: Deutschland

Re: Reinigung von "eingebrannten" Scheibenwischwasser

von mar<3n » 27. Jul 2019, 20:43

Danke für die Tips..
vom Chrome ist es dank Insektenreiniger runter.

Der Essig hat leider auf der schwarzen Blende nichts bewirkt... Komisch - ich hatte bisher kein Wasser nachgefüllt.. d.h. die aggressive Scheibenwischermischung kommt von Tesla...
Ich habe wohl etwas übertrieben mit der Wischfun und dann die Rückstände nicht entfernt und im der Sonne hat dann das zeig gefressen...

Schade, aber kein Beinbruch...
Model ☰ Midnight Silver, AWD, 18" Tires, FSD, AHK. 12.04.19 - Bestellt [✔] 14.06.18 - Rechnung[✔]
22.06.19 - Auslieferung
https://ts.la/jan38068
 
Beiträge: 17
Registriert: 11. Mai 2019, 16:36
Land: Deutschland

Re: Reinigung von "eingebrannten" Scheibenwischwasser

von Helmilectric » 27. Jul 2019, 20:47

Ich schwöre hier im Haushalt und teilweise auch am Auto seit einiger Zeit komplett auf Zitronensäure. Keine Ahnung ob es hier hilft. Musst du evtl. etwas einwirken lassen wenn es sich um Kalkrückstände handelt. Ich kauf das Pulver mittlerweile im 10kg Eimer und nutze es stark dosiert für Hartnäckige Verkalkungen und u.a. auch in der Sprühflasche. Hab heute erst die Insekten am Auto entfernt - ging noch nie so leicht.

Vielleicht hilft's ja.
» Logbuch Elektromobilität: helmilectric.com

Twitter | Instagram | Tesla-Ref
Benutzeravatar
 
Beiträge: 839
Registriert: 19. Mai 2019, 09:25
Wohnort: 86 Raum Augsburg
Land: Deutschland

Re: Reinigung von "eingebrannten" Scheibenwischwasser

von mar<3n » 30. Jul 2019, 20:24

Danke für den Tip.. Heute mal mit Zitronensäure probiert...leider keine Besserung.
Es sieht aber nach Kalk aus. Bleibt leider trotzdem haften. Ich habe heute mal den Bodyshop Rösch in Nürnberg angeschrieben vl. können die da etwas machen..
Model ☰ Midnight Silver, AWD, 18" Tires, FSD, AHK. 12.04.19 - Bestellt [✔] 14.06.18 - Rechnung[✔]
22.06.19 - Auslieferung
https://ts.la/jan38068
 
Beiträge: 17
Registriert: 11. Mai 2019, 16:36
Land: Deutschland

Re: Reinigung von "eingebrannten" Scheibenwischwasser

von Helmilectric » 30. Jul 2019, 20:31

Wichtig bei Zitronensäure ist eine gewisse Einwirkzeit - hätte ich wohl dazu sagen sollen. Ist an der Stelle natürlich etwas schwer zu bewerkstelligen, weil‘s natürlich großteils abläuft. Kann man evtl. etwas “dickflüssiger” anrühren. Aber evtl. Hilfts auch einfach nix.
» Logbuch Elektromobilität: helmilectric.com

Twitter | Instagram | Tesla-Ref
Benutzeravatar
 
Beiträge: 839
Registriert: 19. Mai 2019, 09:25
Wohnort: 86 Raum Augsburg
Land: Deutschland

Re: Reinigung von "eingebrannten" Scheibenwischwasser

von chrisi123 » 31. Jul 2019, 07:13

Vielleicht Polierpaste...??
AWD Longrange grau weiß
 
Beiträge: 217
Registriert: 10. Dez 2018, 15:05
Land: Deutschland

Re: Reinigung von "eingebrannten" Scheibenwischwasser

von win » 31. Jul 2019, 08:01

Kann man das Dreieck eventuell ganz einfach ausbauen um es leichter zu reinigen?
Stichwort Einwirkzeit!
Model 3SR+ / blau / schwarz / 18" / AP

1.500km free Supercharging und Aufnahme ins Abendgebet: https://ts.la/christian80327
 
Beiträge: 83
Registriert: 1. Mai 2019, 20:02
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Reinigung von "eingebrannten" Scheibenwischwasser

von Opto » 31. Jul 2019, 09:33

Durgol antikalk.

Erst die haushalt Variante versuchen, transparente Flasche mit blauer Flüssigkeit. Wenn das nix nutzt, dann die intensiv Flasche, graue Flasche, klare Flüssigkeit.

Wichtig! Nach der Behandlung und Reinigung gut und intensiv mit Wasser spülen, damit keine Rückstände bleiben.

Vorsicht! Ev mit Handschuhen verwenden, leicht ätzend auf der Haut.

Damit habe ich noch alle Wasserflecken Weg gebracht. Mittel aus der Schweiz, keine Ahnung ob das in DE gleich heisst...
red/white M3P (Red Devil)
pearl white/white X90D (White Lady)
Previous Car: P85+/Blau/12-2014
Benutzeravatar
 
Beiträge: 487
Registriert: 21. Jul 2014, 20:37
Wohnort: Wohlen AG / Schweiz
Land: Schweiz

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Dan0023, Enno, hotncold, lewurm, marc2019, Max90, Model3_2019, MS*3070, Stromsegler, twiederh und 17 Gäste