Kleiner Wohnwagen für das Model 3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Kleiner Wohnwagen für das Model 3

von Deemer » 22. Jul 2019, 19:24

R2_D2 hat geschrieben:Hier ein kleiner Hobby. Ist zwar 1.100 KG, aber ich würde beim Model 3 auf die 100 KG... die eh Zulassung ist und nicht Leergewicht, pfeifen


Da ja Wohnwagengespanne gerne mal zum wiegen rausgewunken werden, würde icj das nicht als allgemeine Empfehlung betrachten.
 
Beiträge: 533
Registriert: 29. Dez 2018, 23:34
Land: Deutschland

Re: Kleiner Wohnwagen für das Model 3

von dusty » 22. Jul 2019, 20:28

R2_D2 hat geschrieben:Was war eurer Verbrauch?


Off topic, oder zumindest Ziel verfehlt, sorry ;)
Je nach Wind/Wetter zwischen 380-450wh/km. Speed macht einen EXTREMEN Unterschied! 90km/h hinter einem LKW = 360wh/km, 110km/h allein = 500wh/km
Dateianhänge
13F25F23-C843-46CA-A2DA-568A2DB62B83.jpeg
 
Beiträge: 286
Registriert: 6. Mär 2015, 15:45
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Kleiner Wohnwagen für das Model 3

von R2_D2 » 22. Jul 2019, 20:43

Deemer hat geschrieben:
R2_D2 hat geschrieben:Hier ein kleiner Hobby. Ist zwar 1.100 KG, aber ich würde beim Model 3 auf die 100 KG... die eh Zulassung ist und nicht Leergewicht, pfeifen


Da ja Wohnwagengespanne gerne mal zum wiegen rausgewunken werden, würde icj das nicht als allgemeine Empfehlung betrachten.

Die Angaben vom Womos sind max. Gewicht, zulässiges GW steht doch überall. Ist nix drin, wiegt das Dingens auch weniger. Ich bin jahrelang mein 2,3 Tonnen Womo mit einem Wagen das nur 2 Tonnen ziehen darf gefahren. War nie ein Problem, da das Zuggewicht ja stimmte.

Ich muss mich dennoch entschuldigen, ich hatte beim Model 3 etwas von 980 KG im Kopf, hab erst jetzt im Zuge das Themas auf der homepage gesehen das der nur 910 KG ziehen darf. Bleiben also nur die von anderen vorgestellten Usern Womos oder die Klappzelte.

Interessant das der Thread opener keinerlei Interesse an seinem Faden tätigt.



Danke dusty :!:
Deckt sich gut mit dem Wert von Börn Nyland.

Ich werde dennoch nicht elektrisch ein Womo ziehen wollen. Mit dem Rivian und 180 kWh Akku sicherlich. :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 545
Registriert: 22. Jun 2019, 14:28
Land: Deutschland

Re: Kleiner Wohnwagen für das Model 3

von Tesla_simon » 22. Jul 2019, 22:57

Aber eben nicht zugelassen fürs Model 3 oder übersehe ich etwas?
M3 LR RWD Auslieferung 01.06 / Nicht vergessen bei der Bestellung -1500km freies Supercharging für Eure Bestellung: https://ts.la/simon56519
 
Beiträge: 81
Registriert: 12. Apr 2019, 10:27
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Kleiner Wohnwagen für das Model 3

von Tesla_simon » 22. Jul 2019, 23:04

R2_D2 hat geschrieben:
Deemer hat geschrieben:
R2_D2 hat geschrieben:Hier ein kleiner Hobby. Ist zwar 1.100 KG, aber ich würde beim Model 3 auf die 100 KG... die eh Zulassung ist und nicht Leergewicht, pfeifen


Da ja Wohnwagengespanne gerne mal zum wiegen rausgewunken werden, würde icj das nicht als allgemeine Empfehlung betrachten.

Die Angaben vom Womos sind max. Gewicht, zulässiges GW steht doch überall. Ist nix drin, wiegt das Dingens auch weniger. Ich bin jahrelang mein 2,3 Tonnen Womo mit einem Wagen das nur 2 Tonnen ziehen darf gefahren. War nie ein Problem, da das Zuggewicht ja stimmte.

Ich muss mich dennoch entschuldigen, ich hatte beim Model 3 etwas von 980 KG im Kopf, hab erst jetzt im Zuge das Themas auf der homepage gesehen das der nur 910 KG ziehen darf. Bleiben also nur die von anderen vorgestellten Usern Womos oder die Klappzelte.

Interessant das der Thread opener keinerlei Interesse an seinem Faden tätigt.



Danke dusty :!:
Deckt sich gut mit dem Wert von Börn Nyland.

Ich werde dennoch nicht elektrisch ein Womo ziehen wollen. Mit dem Rivian und 180 kWh Akku sicherlich. :)


Naja, was soll ich dazu sagen: ich habe meine Auswahl geschrieben und auch meine Tests beschrieben! Wieso soll ich auf Vorschläge eingehen die a) entweder Zelte (die wie ich finde übermäßig teuer sind betreffen oder b) Wohnwagen welche nicht zugelassen sind und somit auch kein Versicherungsschutz besteht!

Für alle die wirklich an kleinen Campern interessiert sind habe ich schon x-mal oben beschrieben, dass ich Anfang august mit meiner Auswahl einen Langstrecken Test nach Italien fahren werde.
M3 LR RWD Auslieferung 01.06 / Nicht vergessen bei der Bestellung -1500km freies Supercharging für Eure Bestellung: https://ts.la/simon56519
 
Beiträge: 81
Registriert: 12. Apr 2019, 10:27
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Kleiner Wohnwagen für das Model 3

von Oli_gibt_Gas » 23. Jul 2019, 06:54

Zu den Gewichten seit 2014:

Leergewicht meint dabei nun Gewicht in fahrbarem Zustand, das bedeutet alle Einbauten müssen da schon drin sein und vor allem! Eine volle Alugasflasche und volle Wassertanks! Das bedeutet, dass dies durchaus praktikable Werte sind. Wassertank braucht man gar nicht unterwegs, das sind alleine 25 kg die man z.B. für das Kühlschrankzeugs und Klamotten übrig hat... Tisch und GROßE Stühle bekommt man problemlos im Gaskasten unter (erhöht die Deichsellast), der einzige Wowa wo ich kenne wo das so gut geht, beim Fentdt gehts zwar auch, aber doch deutlich enger...

Daher ist z.B. unser Weinsberg mit zulässigem Gesamtgewicht von 1250 kg dennoch voll Model3 tauglich, da sein "Leergewicht" nur bei rund 900 kg liegt... geschickt beladen hat er 80 kg Stützlast die voll zum Auto gezählt wird.
2019er Tesla Model X 100D (kein Raven)
2017er Ram Laramie

Beide Fahrzeuge machen Spaß, aber tanken nervt, laden macht spaß...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 662
Registriert: 20. Mai 2019, 07:57
Wohnort: Filderstadt
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Kleiner Wohnwagen für das Model 3

von Tesla_simon » 23. Jul 2019, 08:55

Oli_gibt_Gas hat geschrieben:Zu den Gewichten seit 2014:

Leergewicht meint dabei nun Gewicht in fahrbarem Zustand, das bedeutet alle Einbauten müssen da schon drin sein und vor allem! Eine volle Alugasflasche und volle Wassertanks! Das bedeutet, dass dies durchaus praktikable Werte sind. Wassertank braucht man gar nicht unterwegs, das sind alleine 25 kg die man z.B. für das Kühlschrankzeugs und Klamotten übrig hat... Tisch und GROßE Stühle bekommt man problemlos im Gaskasten unter (erhöht die Deichsellast), der einzige Wowa wo ich kenne wo das so gut geht, beim Fentdt gehts zwar auch, aber doch deutlich enger...

Daher ist z.B. unser Weinsberg mit zulässigem Gesamtgewicht von 1250 kg dennoch voll Model3 tauglich, da sein "Leergewicht" nur bei rund 900 kg liegt... geschickt beladen hat er 80 kg Stützlast die voll zum Auto gezählt wird.



Das ist doch mal eine Aussage mit der man arbeiten kann! Danke für die Aufklärung.

Dennoch wird es bei mir ein kleiner windschnittiger mit 500kg werden. Bin sehr gespannt was ich mit dem auf Langstrecke brauchen werde.
M3 LR RWD Auslieferung 01.06 / Nicht vergessen bei der Bestellung -1500km freies Supercharging für Eure Bestellung: https://ts.la/simon56519
 
Beiträge: 81
Registriert: 12. Apr 2019, 10:27
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Kleiner Wohnwagen für das Model 3

von jekruege » 23. Jul 2019, 09:11

Den Thread finde ich sehr interessant - danke schon mal.

Leider muss man davon ausgehen, dass das Model 3 einen ähnlichen Verbrauch mit Wohnwagen wie das Model X hat. Also fallen vermutlich die meisten Wohnwagen raus aufgrund der Querschnittsfläche und der Aerodynamik. Das werden die beiden Hauptfaktoren sein - außer man will nur 150 bis 200 km mit fahren.

Aber auf der ersten Seite sind ja schon ein paar interessante Alternativen dabei.

Im Model X Forum hatte auch jemand einen großen aber sehr aerodynamischen Wohnwagen - da waren dann Verbräuche um die 280 Wh/km möglich.
S85 2015 - 2019
i3
M3P Base B)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1393
Registriert: 2. Dez 2014, 15:08
Land: Deutschland

Re: Kleiner Wohnwagen für das Model 3

von Draht » 27. Jul 2019, 17:09

Hallo hier noch ein Zeltanhänger Hersteller der glaube ich noch nicht genannt wurde:
https://en.cabanon.com/caravanes-pliantes.html
Sind gerade mit unseren Wohnmobile in Kroatien auf Campingplatz und bekommen so einiges zu sehen :o
Gruß Dirk..mit dem M3 unterwegs.. wenn meine Frau mich lässt ;-)
M3 Res 31.3.16, Abgeholt 12.3.19 VIN:223xxx SW 2019.32.12.2
referral: https://ts.la/vera79223
Benutzeravatar
 
Beiträge: 539
Registriert: 31. Mär 2016, 08:24
Wohnort: Region Hannover
Land: Deutschland

Re: Kleiner Wohnwagen für das Model 3

von R2_D2 » 28. Jul 2019, 09:10

Nyland ist doch mit diesem 800 KG Anhänger gefahren. Verbrauch ca. 40 kWh. Okay, das war eine fahrende Schrankwand, aber man tut gut daran auch mit kleineren Anhänger eine echte Reichweite von 200 KM zu haben.


tesla_simon
Das du bereits eine Entscheidung getroffen hast, muss ich übersehen haben. Der Thread wird vermutlich eine Eigendynamik erfahren und auch andere M3 Fahrer erreichen (wollen).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 545
Registriert: 22. Jun 2019, 14:28
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: CCD, Elwood, Pixr, Semrush [Bot], wega64, Zoegling und 13 Gäste