Neuen Spurhalteassistenen ausprobiert

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Neuen Spurhalteassistenen ausprobiert

von Krumelur » 22. Mai 2019, 18:02

Gerade habe ich mal die neuen Lane Assist Modi ausprobiert, die mit mit 2019.16.2 Einzug gehalten haben. Das scheint ja ganz wunderbar und unaufdringlich zu sein!

Den ursprünglichen Spurhalteassistent hatte ich nie an, da mich das Lankradgerüttel nur irritiert hat. Der neue Modus "Assistenz" ist aber sowas von sanft. Wenn das Auto Richtung Mittelspur driftet (habe auf Straße mit einer Bahn pro Richtung getestet), wird man ganz sachte zurück in die Spur gebracht und hat diesen "aha, was war jetzt Moment", aber ohne zu erschrecken. Wenn man absichtlich drüber fährt, dann reagiert das System nicht. Sehr angenehm.

Der Notfallmodus hat gegriffen, als ich das alles nach rechts Richtung Randstein hin getestet habe: auch hier, eine Gegenlenkbewegung - allerdings deutlich heftiger und mit schrillem Signal und Benachrichtigung auf dem Screen.Meine Frau hat die Warnung bekommen, als sie durch eine enge Waldstraße gefahren ist mit Ästen links und rechts. In solchen Fällen muss man das System ausschalten, sonst drehen Auto und Fahrer(in) durch.
 
Beiträge: 204
Registriert: 22. Jan 2019, 00:38
Land: Deutschland

Re: Neuen Spurhalteassistenen ausprobiert

von Nick » 22. Mai 2019, 18:45

Ich habe diese Funktion bei meinem (Non AP) aktiviert, allerdings bekomme ich hier keine Lenkeingriffe. Mache ich etwas falsch?
Model 3 LR AWD Pearl White, 18" Aero
- Bestellt am 20.03.2019
- Abholung am 20.05.2019
 
Beiträge: 88
Registriert: 23. Apr 2015, 15:12
Wohnort: Alzey
Land: Deutschland

Re: Neuen Spurhalteassistenen ausprobiert

von Krumelur » 22. Mai 2019, 18:49

Hast du denn auch „Assistenz“ an und nicht nur „Hinweis“?
 
Beiträge: 204
Registriert: 22. Jan 2019, 00:38
Land: Deutschland

Re: Neuen Spurhalteassistenen ausprobiert

von Nick » 22. Mai 2019, 20:17

Habe eben erst das Update für den Spurhalteassistent bekommen, ich ziehe meine Aussage somit zurück :-)
Model 3 LR AWD Pearl White, 18" Aero
- Bestellt am 20.03.2019
- Abholung am 20.05.2019
 
Beiträge: 88
Registriert: 23. Apr 2015, 15:12
Wohnort: Alzey
Land: Deutschland

Re: Neuen Spurhalteassistenen ausprobiert

von airmax » 22. Mai 2019, 21:21

Krumelur hat geschrieben:Hast du denn auch „Assistenz“ an und nicht nur „Hinweis“?

Ich habe "Hinweis" an, frage mich aber was für ein Hinweis das sein soll. Das leichte Lenkradrütteln? Mehr hab ich nicht wahrgenommen.
Zuletzt geändert von airmax am 22. Mai 2019, 22:02, insgesamt 1-mal geändert.
Model 3 LR AWD - eins der ersten
Benutzeravatar
 
Beiträge: 227
Registriert: 24. Mär 2016, 11:00
Land: Deutschland

Re: Neuen Spurhalteassistenen ausprobiert

von Krumelur » 22. Mai 2019, 21:31

Ja, das Rütteln bei dem du meinst, dass deine Spurstangen locker sind oder du über die Curbs fährst - mehr gibt es da nicht. :-)
Bei "Assistenz" wird in die Lenkung eingegriffen.
 
Beiträge: 204
Registriert: 22. Jan 2019, 00:38
Land: Deutschland

Re: Neuen Spurhalteassistenen ausprobiert

von Kumasasa » 22. Mai 2019, 23:41

Bin heute morgen etwas weiter rechts gefahren, da links ein LKW in die Gegenrichtung einbog, dabei bin ich dem mit hohem Gras bewachsenen Randstreifen wohl zu nahe gekommen, sodass der Notspurhalteassistent mit lautem Gebrülle mich vom gefährlichen Gras in Richtung des ungefährlichen LKW lenkte.
War aber noch genug Platz.
Toyota Prius+ "Bixi" : 03/2015 -
Tesla Model 3 "Tess" AWD FSD HW:2.5 FW:2019.32.2.1 Nav:EU-2019.20 03/2019 -
Erhalte 1500 km freie Superchargernutzung bei Bestellung via https://ts.la/ivo64655
https://twitter.com/kumasasa_
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2323
Registriert: 26. Dez 2018, 13:11
Wohnort: Kürten
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Neuen Spurhalteassistenen ausprobiert

von galaxyclass » 25. Mai 2019, 15:48

Das kann ich 1:1 nachvollziehen. Leichte Linkskurve, der Assi sieht rechts hohes Gras und lenkt in die linke Seite. Super die Kurve geschnitten, und gut daß niemand entgegen kam. Rechts war ewig Platz, ich hatte noch nicht mal die Linie überfahren. So bringt das nichts. Irritiert mehr als das es nützt.

Wie Krumelur geschrieben hat: da kann man durchdrehen. Eigentlich will ich definitiv nicht bei jeder Fahrt entscheiden, welchen der ganzen Assis ich an- oder ausmachen muß, um ohne Herzkasper anzukommen. Wenn schon AI im Fahrzeug, dann wenigstens semi-intelligent. :x
MS85D seit 06/2015, VIN 82453, Perlweiß, Tech, Air, HRE 21"
M3LR, seit 03/2019, VIN 217285, Deep Blue, EAP (jetzt mit FSD), 19"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1016
Registriert: 31. Jan 2015, 16:41
Wohnort: Rheinfelden
Land: Deutschland


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: divedude, lmmo, macmaniac und 12 Gäste