Nur an Supercharger laden

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Nur an Supercharger laden

von Distace » 25. Apr 2019, 19:47

Tesla empfiehlt es nicht, aber weiss man konkret wie sich das auf den Akku auswirkt, wenn man das Auto nur an Superchargern auflädt? Und zwar so 1 bis 2 Mal im Monat. Weil ich habe momentan keine Möglichkeit das Model 3 zu Hause zu laden, brauche es aber auch nicht täglich. Eure Einschätzung?
 
Beiträge: 51
Registriert: 24. Jul 2017, 10:09
Land: Schweiz

Re: Nur an Supercharger laden

von tesla3.de » 25. Apr 2019, 19:52

Ich lade es auch fast nur an SuC oder CCS mit 50 kW. Hab das gleiche Problem und kann das Fahrzeug nicht irgendwo stundenlang stehen lassen.
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität

Empfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 2992
Registriert: 28. Mär 2016, 22:52
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Nur an Supercharger laden

von Grey Shark » 25. Apr 2019, 19:52

Ist kein Problem
M3LR AWD VAP (5,2k) Grau
reserviert 03/16,
bestellt 12/18,
geliefert 02/19.
 
Beiträge: 470
Registriert: 23. Feb 2019, 20:52
Land: Deutschland

Re: Nur an Supercharger laden

von eberschnulli » 26. Apr 2019, 09:15

kein Problem würde ich nicht sagen.

beim Model S und X läuft ein DC-Charging Zähler. Wird eine gewisse Anzahl an DC kWh überschritten, wird die Ladeleistung stufenweise beschränkt bis auf 90kW runter.

Das ist bei Optimus Prime dem Model X von Björn zum Beispiel passiert. Nachdem seine Batterie ersetzt wurde war er wieder bei ca. 118kW Ladeleistung.

Ob das beim Model 3 auch passiert weiss ich nicht. Kann ich mir aber gut vorstellen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 28
Registriert: 8. Dez 2018, 19:01
Land: Schweiz

Re: Nur an Supercharger laden

von Eugenius » 26. Apr 2019, 09:26

Das bekannte Problem mit dem "DC-Counter" und "90kW Beschränkung" gibt es nur bei Model S&X und nur bei bestimmten Akkus. Model 3 fahren seit knapp 1,5 Jahren und keiner hat das Problem gemeldet. Genauso wenig wie die ersten Model S&X mit z.B. 85 Akku.

Aber, zu viel SuC ist schädlich für den Akku. D.h. Akku wird schneller altern und verliert schneller an Kapazität. Wieviel genau, kann keiner sagen.
Wenn es nicht anders geht, dann hast du eh keine Wahl... wenn du AC-Säulen (oder auch 50kW CCS) in der Nähe hast, dann würde ich versuchen dort (wenn es zeitlich passt) zu laden.

Die Alterung/Degradierung ist schneller, je schneller man lädt (pi mal Daumen über 75kW Ladeleistung).
Ob das an SuC passiert oder an Ionity and co. ist egal.

50kW ist auch "schnell", aber bei einem Akku von ca. 75kW ist es unter 1C somit weniger bedenklich.
Zuletzt geändert von Eugenius am 26. Apr 2019, 09:29, insgesamt 2-mal geändert.
Model ≡ LR AWD, Deep Blue, AP, 18", HW3.0, VIN315xxx, seit 06.06.19, FW: 2019.20.4.2
Für Dich und für mich 1500 km kostenloses Supercharging: https://ts.la/eugen32884
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1340
Registriert: 25. Sep 2017, 13:14
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Nur an Supercharger laden

von Chris King » 26. Apr 2019, 09:27

eberschnulli hat geschrieben:kein Problem würde ich nicht sagen.

beim Model S und X läuft ein DC-Charging Zähler. Wird eine gewisse Anzahl an DC kWh überschritten, wird die Ladeleistung stufenweise beschränkt bis auf 90kW runter.

Das ist bei Optimus Prime dem Model X von Björn zum Beispiel passiert. Nachdem seine Batterie ersetzt wurde war er wieder bei ca. 118kW Ladeleistung.

Ob das beim Model 3 auch passiert weiss ich nicht. Kann ich mir aber gut vorstellen.



Das stimmt nicht. Es betrifft lediglich die 90er Akkus. Und wenn ich es richtig weiß die 75er.

Bei 85er und 100 ist kein Fall bekannt.
- Model S 85D AP1 seit 02/16
- Model X 100D AP2 seit 02/18
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2938
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58
Land: Oesterreich

Re: Nur an Supercharger laden

von lero » 26. Apr 2019, 09:42

2 Mal im Monat laden, sind 8000km im Jahr

also 20 Jahre für 160.000km ..

du machst dir wirklich sorgen um den AKKU???
Model 3 LR AWD Schwarz Schwarz 18" ohne Autopilot
nix reserviert, bestellt ende Jänner, ausgeliefert 27.2. in Wien

und ein Sharan 4motion Euro5 Schummeldiesel
Empfehlungslink für 1500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 680
Registriert: 31. Jan 2019, 17:28
Land: Oesterreich

Re: Nur an Supercharger laden

von humschti » 26. Apr 2019, 09:44

ich sehe eher das Problem, dass der Akku nicht zu leer wird bevor du zum SuC fährst. Dies (das leer rumstehen lassen) wär dann nämlich schädlich für den Akku. Und vergiss die Selbstentladung nicht in deiner Kalkulation.
S85D AP1 grau seit 26.6.2015 | Model 3 Reservation seit 31.3.2016 | PV 10,8kWh mit Smart Energy Control | Weiterempfehlungs-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1198
Registriert: 19. Dez 2014, 17:38
Wohnort: Nürensdorf
Land: Schweiz

Re: Nur an Supercharger laden

von FFF » 26. Apr 2019, 10:10

humschti hat geschrieben: Und vergiss die Selbstentladung nicht in deiner Kalkulation.
Nur, um die Mythen gar nicht wachsen zu lassen: "Selbstentladung" kennt der LI-Akku eigentlich nicht. Das Auto (ver-)braucht auch im Standby Energie, um div. Dinge zu ermöglichen, das ist etwas anderes.
Drauf zu kucken, wie der Ladungsstand ist, ist natürlich trotzdem eine gute Idee ;)
LG
Karl
(75D seit 26.3.18 56500km, @2019.28.4.2 , 211Wh/km
 
Beiträge: 1494
Registriert: 7. Mär 2018, 16:13
Land: Deutschland


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Berndte, Google Adsense [Bot], hage, MS83 und 18 Gäste