Ein paar Dinge, die der BMW i3 doch NOCH besser macht

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Ein paar Dinge, die der BMW i3 doch NOCH besser macht

von joken » 14. Mär 2019, 09:55

Der Nissan Leaf Mietwagen, den ich zwei Monate fuhr, hatte eine ähnliche, zuschaltbare „e-Pedal“-Option, mit der man bequem bis zum Stillstand ab bremsen konnte. Das fand ich sehr angenehm und es war das einzige, was ich dann beim Fahren meines Model 3 vermisst habe. Ich nehme an, dass man eine solche Funktion per Software hinzufügen könnte.
Zero SR (Nov. 15…) — VW e-up! — Tesla S 75 — Tesla 3 LR AWD+ (März 19…)
 
Beiträge: 52
Registriert: 22. Jan 2019, 17:37
Wohnort: Hunsrück
Land: Deutschland

Re: Ein paar Dinge, die der BMW i3 doch NOCH besser macht

von Ash » 14. Mär 2019, 10:09

Also ich bin froh, dass ich den Kriechmodus aktivieren kann - ich finde das beim Rangieren viel besser und so passt es auch besser zu unserem Zweitwagen mit Automatik. Daher brauche ich die Bremse zum Stillstand, mit one-pedal bis zum Stillstand würde das nicht gehen.
 
Beiträge: 638
Registriert: 13. Dez 2018, 11:39
Land: Deutschland

Re: Ein paar Dinge, die der BMW i3 doch NOCH besser macht

von TeslaHH » 14. Mär 2019, 10:23

Ich meine, wenn man nach Stillstand das Strompedal betätigt, kriecht der i3 wieder
2015 Model S P85D dunkelblau/beige (-03/2019)
2019 Model X P100D white/white (2019-
Renault ZOE (-2018)
Nissan e-NV200 (2018-)
 
Beiträge: 2225
Registriert: 23. Okt 2013, 21:51
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland

Re: Ein paar Dinge, die der BMW i3 doch NOCH besser macht

von BBMS » 14. Mär 2019, 10:27

AndyMt hat geschrieben:Beim i3 funktioniert Autohold sogar ohne zu bremsen. Also einfach am Hang per Reku verlangsamen und sobald er still steht geht Autohold rein. Sehr angenehm. Ich fahr auch oft ohne je das Bremspedal zu benutzen.

Sorry, aber Auto Hold und Hill Hold sind völlig verschiedene Systeme. Auto Hold betätigt automatisch die Feststellbremse, während Hill Hold die Bremsanlage unter Druck hält (inkl. Bremslicht). Die sollten definitiv nicht identisch/vergleichbar funktionieren.

Ich muss um in die Tiefgarage rollen zu können z.B. Auto Hold (VWAG) deaktivieren. Nach dem Anhalten zum Aufschließen, mag ich einfach nicht auf das sich öffnende Tor zu beschleunigen, um dann wieder auf das Bremspedal zu wechseln. Das Selbe gilt bei nicht ebenen Parkplätzen. Ich rolle lieber aus mit dem Fuß auf/über der Bremse. Fühlt sich natürlicher an.
Tesla Model ☰ LR AWD 02/2019 mit eAP
Done: Keramikversiegelung, Jack Pads, Konsolenschale, Trunk LEDs, DC-Pin-Cover, Dachfugendichtung, Türdichtungen, Kennzeichenhalterung, Radhausbefestigung
ToDo: Konsolenfolierung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 170
Registriert: 17. Dez 2018, 13:39
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Ein paar Dinge, die der BMW i3 doch NOCH besser macht

von AndyMt » 14. Mär 2019, 11:15

Ok, dann Hill Hold :-). Wenn das M3 das hat, dann ist alles bestens.
Tesla M LR-AWD Rot/Schwarz/18" leider mit TACC/AP...
Bild inkl. Standheizung
Erhalte 1500 km freie Superchargernutzung:
https://ts.la/andreas79779
Benutzeravatar
 
Beiträge: 662
Registriert: 4. Feb 2019, 10:32
Wohnort: Münsingen
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Ein paar Dinge, die der BMW i3 doch NOCH besser macht

von Mathie » 14. Mär 2019, 20:15

Guido-BIB hat geschrieben:
Mathie hat geschrieben:Bei Punkt 1 stimme ich Dir zu, das wäre bequemer, weiß aber nicht, ob es bei dem Motor des M3 möglich ist bis zum Stillstand zu rekurrieren. Beim Ms/X ist dies meines Wissens bauartbedingt nicht sinnvoll möglich

Punkt 2 würde mich stören, ich finde es gut, wenn ich ein Strompedal und ein Bremspedal gibt. Bremse auf dem Strompedal würde mich vermutlich genauso stören, wie elektrische Reku auf dem Bremspedal.

Zu 1: Bis auf Null runter könnte das Auto natürlich auch selber bremsen - muss nicht durch den Motor passieren

Dann wäre das Strompedal aber kein reines Strompedal mehr, sondern ein kombiniertes Strom-/Bremspedal und das gefällt mir weniger (s. Punkt 2)

Zu 2: Natürlich soll es weiterhin ein Bremspedal geben - das braucht man aber dann nur noch für die 'ungeplante' Verzögerung

Ich habe mich da wohl nicht klar ausgedrückt, was ich meine. So wie Du es Dir wünschst, übernimmt das rechte Pedal sowohl die Funktion eines Strompedals als auch ein (Leicht-)Bremspedal. Das linke Pedal wäre dann nur noch ein Starkbremspedal.

Ich bevorzuge die Trennung der beiden Funktionen rechts nur Strom, links nur Reibungsbremse. Ist Geschmacksache. Ich möchte gerne wissen, ob ich gerade kinetische Energie in Wärme umwandle oder in die Batterie speise.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9168
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Ein paar Dinge, die der BMW i3 doch NOCH besser macht

von bet4test3r » 14. Mär 2019, 20:34

Warum so eine Schwarz/Weiß Diskussion? Tesla könnte die Funktion doch implementieren und optional machen.
Model S P85+ Signature Red von 04/2018 - 12/2018
Model 3 Long Range AWD Red von 03/2019 - jetzt
 
Beiträge: 1777
Registriert: 5. Feb 2015, 16:56
Wohnort: Bad Homburg
Land: Deutschland

Re: Ein paar Dinge, die der BMW i3 doch NOCH besser macht

von FFF » 14. Mär 2019, 20:39

bet4test3r hat geschrieben:Warum so eine Schwarz/Weiß Diskussion? Tesla könnte die Funktion doch implementieren und optional machen.
Optional ist in vielen Dingen was nützliches. Aber in einem Auto? Man könnte, optional, ja auch mal anfangen, für die benachteiligten Linksfüßer das Strompedal links zu legen... :mrgreen:
LG
Karl
(75D seit 26.3.18 73600km, @2020.4.1, 214 Wh/km
 
Beiträge: 1968
Registriert: 7. Mär 2018, 15:13
Land: Deutschland

Re: Ein paar Dinge, die der BMW i3 doch NOCH besser macht

von Eugenius » 14. Mär 2019, 20:47

bet4test3r hat geschrieben:Ich muss bei meinem M3 nicht zweimal bremsen für die Hold Funktion. Einmal ganz durchdrücken und loslassen.

Bestätige von meinem Probefahrt. Definitiv nicht 2 Mal
Model ≡ LR AWD, Deep Blue, AP, 18", HW3.0, VIN315xxx, seit 06.06.19, FW: V10.2 2020.4.1
Für Dich und für mich 372 kWh (1500 km) kostenloses Supercharging: https://ts.la/eugen32884
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2173
Registriert: 25. Sep 2017, 12:14
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Ein paar Dinge, die der BMW i3 doch NOCH besser macht

von juanmax » 14. Mär 2019, 20:58

Der i3 meine Frau hat eine viel bessere Heizungsluftzufuhr auf die Füßen. Der Luft wird auch (bei gleich angestellter 20°C) gefühlt viel wärmer.

One pedal feeling ist auch besser (und finde ich sicherer) beim i3.
P3D + i3 > S90D > Ion > Roadster > Leaf
Benutzeravatar
 
Beiträge: 518
Registriert: 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Köln
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Candid, eivissa, Exce, Google [Bot], krriel, macmaniac, MATUN, Midie, MIKLES, pEAkfrEAk, pii, reifenreber.de, Semrush [Bot], Ulrich74 und 13 Gäste