Parkbremse als Notbremse

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Parkbremse als Notbremse

von TeslaHH » 7. Mär 2019, 23:43

TACC traffic-aware cruise control
Obs den beim M3 gibt, weiß ich nicht.
2015 Model S P85D dunkelblau/beige (-03/2019)
2019 Model X P100D white/white (2019-
Renault ZOE (-2018)
Nissan e-NV200 (2018-)
 
Beiträge: 2062
Registriert: 23. Okt 2013, 21:51
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland

Re: Parkbremse als Notbremse

von Ralf W » 8. Mär 2019, 00:18

Um das eigentliche Thema abzuschliessen, P Taste halten während der Fahrt und die Parkbremse fährt langsam(!) zu. Ich habe das beim S schon getestet bei 50 km/h, das funktioniert. Er bremst nicht heftig, sondern mit zunehmender Verzögerung. Die Motoren der Parkbremse drehen langsam zu. Ein Beifahrer könnte so dass Fahrzeug zum stehen bringen. Der Antrieb geht natürlich raus dabei.

Ich nehme an beim Model 3 ist es analog.
seit 1990 mit eigenem Elektroauto | Tesla S85 schwarz 03/2015 200 Tkm | http://www.elweb.info, Das Informationsnetzwerk für Elektrofahrzeugfahrer
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2035
Registriert: 7. Nov 2014, 21:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt
Land: Deutschland

Re: Parkbremse als Notbremse

von suggarman » 8. Mär 2019, 05:57

Es darf nicht möglich sein, die Feststellbremse während der Fahrt zu betätigen. Man würde sich sofort drehen. Einige Fahrzeuge steuern in diesem Fall einen Druck in die hydraulische Bremse ein.
Model 3 LR AWD, midnight-silver, schwarz,18 Zoll mit Wheel Cap Kit, eAP+FSD
 
Beiträge: 225
Registriert: 24. Jan 2019, 15:41
Wohnort: Merzenich
Land: Deutschland

Re: Parkbremse als Notbremse

von BBMS » 8. Mär 2019, 06:30

Umdenker hat geschrieben:Ich habe auf der AB bei etwa 120km/h die Taste am rechten Hebel gedrückt (vermutlich weniger als 2 Sekunden), da kam kurz eine Meldung auf dem Bildschirm, ging aber gleich wieder weg, so dass ich diese nicht lesen konnte. Passiert ist aber nichts. Der Grund für mein "Fehlverhalten" war: ich suchte irgendwo die Möglichkeit ohne den Autopiloten einen Tempomat einzuschalten besser noch mit Abstandskontrolle. Das ist wohl nicht möglich? Und etwas OT: Gibt es den Tempomat und ACC (wenn ich die Abkürzung richtig interpretiere) beim Model 3 nicht?

Doch gibt es. 1x nach unten ziehen wäre es gewesen.
Tesla Model ☰ LR AWD 02/2019 mit eAP
Done: Keramikversiegelung, Jack Pads, Konsolenschale, Trunk LEDs, DC-Pin-Cover, Dachfugendichtung, Türdichtungen, Kennzeichenhalterung, Radhausbefestigung
ToDo: Konsolenfolierung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 169
Registriert: 17. Dez 2018, 13:39
Land: Deutschland

Re: Parkbremse als Notbremse

von Hein Mück » 8. Mär 2019, 09:41

suggarman hat geschrieben:Es darf nicht möglich sein, die Feststellbremse während der Fahrt zu betätigen.

Na, da haben ja jetzt alle Autos mit 'ner normalen Handbremse jetzt ein echtes Problem.

Bye Thomas
Benutzeravatar
 
Beiträge: 860
Registriert: 7. Apr 2016, 07:40
Land: Deutschland

Re: Parkbremse als Notbremse

von suggarman » 8. Mär 2019, 10:20

Das gilt für elektrisch betätigte Feststellbremsen.
Model 3 LR AWD, midnight-silver, schwarz,18 Zoll mit Wheel Cap Kit, eAP+FSD
 
Beiträge: 225
Registriert: 24. Jan 2019, 15:41
Wohnort: Merzenich
Land: Deutschland

Re: Parkbremse als Notbremse

von Ralf W » 8. Mär 2019, 10:33

Der Tesla zieht die Feststellbremse mit P bis Schrittgeschwindigkeit, darüber zeigt er das Verhalten dass ich beschrieben habe. Er bremst kontinuierlich ab bis zum Stillstand.
seit 1990 mit eigenem Elektroauto | Tesla S85 schwarz 03/2015 200 Tkm | http://www.elweb.info, Das Informationsnetzwerk für Elektrofahrzeugfahrer
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2035
Registriert: 7. Nov 2014, 21:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt
Land: Deutschland

Re: Parkbremse als Notbremse

von okt-i » 8. Mär 2019, 12:46

suggarman hat geschrieben:Es darf nicht möglich sein, die Feststellbremse während der Fahrt zu betätigen. Man würde sich sofort drehen. Einige Fahrzeuge steuern in diesem Fall einen Druck in die hydraulische Bremse ein.

Im Handbuch meines aktuellen Verbrenners steht, das die elektronische Feststellbremse als Notbremse verwendet werden kann. Ich glaube nicht dass sich der Wagen drehen würde sofern beide Achsen gleichmäßigen Bremsdruck aufbauen und nicht einseitig die Bremskraft versagt.
 
Beiträge: 686
Registriert: 13. Jul 2017, 01:08
Land: Deutschland

Re: Parkbremse als Notbremse

von tesla3.de » 8. Mär 2019, 13:02

Das ist echt eine hilfreiche Information, wird man hoffentlich nie brauchen, aber gut zu wissen :)
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität

Empfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 3629
Registriert: 28. Mär 2016, 21:52
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Parkbremse als Notbremse

von suggarman » 8. Mär 2019, 13:14

Im Handbuch meines aktuellen Verbrenners steht, das die elektronische Feststellbremse als Notbremse verwendet werden kann. Ich glaube nicht dass sich der Wagen drehen würde sofern beide Achsen gleichmäßigen Bremsdruck aufbauen und nicht einseitig die Bremskraft versagt.


Wenn die Feststellbremse auf der Hinterachse zumachen würde, würde man sofort einen Abflug machen. Blockierte Räder übertragen praktisch keine Seitenführungskräfte mehr und in der Folge dreht sich der Wagen.
Oberhalb der Schrittgeschwindigkeit steuern die Fahrzeuge daher häufig einen leichten Druck in die Betriebsbremsanlage ein. Dies ist ungefährlich und selbst das ABS bleibt funktionsfähig. Erst ab Schrittgeschwindigkeit wird die Feststellbremse zugefahren.
Bei der Hauptuntersuchung dürfen diese Feststellbremsen eine rechts-/links-Abweichung von 95% haben, da sie nicht während der Fahrt betätigt werden können. Eine herkömmliche Feststellbremse darf maximal 50 % Differenz haben.

Die Feststellbremse kann nur auf der Hinterachse bremsen, vorne geht das nur hydraulisch (von ollen Citroen mal abgesehen....)
Model 3 LR AWD, midnight-silver, schwarz,18 Zoll mit Wheel Cap Kit, eAP+FSD
 
Beiträge: 225
Registriert: 24. Jan 2019, 15:41
Wohnort: Merzenich
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], jannizl, Marst, Neo-1974, twiederh, wolfk und 12 Gäste