Model 3 bei E-Mobilitätstag Melk

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Model 3 bei E-Mobilitätstag Melk

von Walchi » 22. Jun 2018, 19:53

Griaß enk aus Österreich,

in Melk war ich leider nicht dabei, aber war heute auf der Ionica - Faszination E-Mobilität.
Und hatte hier die Möglichkeit, den M3 von G-Electric anzuschauen.

Mein Eindruck -

das Auto ist mal grösser, als ich es mir vorgestellt hatte. Das Model3 stand direkt
neben einem ModelS - ich musste zweimal hinschauen, um von aussen einen Grössenunterschied
feststellen zu können. Erst als ich die Perspektive wechselte, konnte ich den Unterschied sehen.

Also es ist ein durchaus ausgewachsenes Auto (wie die BMW 3-er Serie vielleicht),
aber durch die doch 30 cm weniger lang und 10 cm weniger breit etwas besser für den europäischen Raum und seine Parkplätze geeignet.

Der Kofferraum ist recht groß, vor allen in der Tiefe - nur die Beladehöhe ist eher gering. Man bringt einige Koffer rein, diese muss man halt zurückschieben. Frunk ist Okay - denke ähnlich wie beim ModelS.

Der minimalistische Innenraum - in Natura der Hammer. Ich habe mich sofort verliebt, gefällt mir total. Es sind genügend Autos mit normalen Armaturen herumgestanden - also hier liebe ich den M3 jetzt schon.

Weil immer wieder ein Thema im Forum - der Wagen hat eine VIN ca. 3000. Nein, es ist kein Auto in der Verarbeitungsqualität der deutschen Premiummarken. Aber war für mich trotzdem kein Thema, ich finde ihn super O.K. Wenn die Spaltmasse hier nicht immer angesprochen würden, wäre mir nichts aufgefallen.

Insgesamt gefällt mir der Wagen sehr, sehr gut. Die Vorfreude steigt erheblich ...

Die Ionica findet noch bis Sonntag in Zell am See statt - siehe auf https://www.ionica.energy/de/
Es dreht sich um Elektromobilität mit Auto (noch interessant - Hyundai, BMW, VW. Leider nicht gesehen - Jaguar und Porsche)
Dann einige Firmen wie z.B. ÖAMTC und Kneissl. Aber das wichtigste war hier der M3 von G-Electric

Dann Elektromobilität zu Wasser (z.B. E-Boards), ist ganz nett. Weiters Elektromobilität in der Luft (Drohnen) und mit Bikes, beides habe ich mir aus Zeitgründen nicht ansehen können.

LG Michi
BMW i3 seit 02/1914 / Model 3 AWD LR seit 28.02.2019
 
Beiträge: 45
Registriert: 16. Aug 2016, 09:29
Land: Oesterreich

Re: Model 3 bei E-Mobilitätstag Melk

von Basti_MA » 22. Jun 2018, 23:14

Weißt du, ob das M3 morgen noch da ist?
 
Beiträge: 331
Registriert: 10. Okt 2015, 09:36
Wohnort: Mannheim
Land: Deutschland

Re: Model 3 bei E-Mobilitätstag Melk

von rolfrenz » 22. Jun 2018, 23:39

War heute auch dort. Mein Eindruck vom Model 3 war auch ein sehr guter. Detto im Vergleich zu Kona und auch dem Jaguar iPace. Man muss das natürlich mögen, aber für mich ist im Vergleich zum 3er der Rest sehr „old school“. Zerklüftet innen und aussen, Knopferl über Knopferl... Da herrscht beim Model 3 angenehme Ruhe fürs Auge.

Ich fand allerdings das Fahrzeug live deutlich kompakter, als auf den Bildern. Auch der Bildschirm und das Cockpit wirken a natura kleiner. Aber für mich in keiner Weise unangenehm. Das ist eigentlich, was ich wollte - kompakter und sehr klare Linien. Ich freu mich auch schon auf meinen :-)

Ah ja, Model 3 ist noch bis Sonntag auf der IONICA zu besichtigen. Und auch bei den anderen Ausstellungen gibt es ein paar interessante Dinge zu sehen (e-Skateboard, div. e-Bikes, etc. sowie einen Detroit Electric aus 1918 mit einem sensationellen Innenraum...)

D5712901-D87D-48AE-AE86-1CECF6B44134.jpeg
Innenraum Detroit Electric 1918
1.500 km Gratis Tesla Supercharging > https://ts.la/florian59849
10% auf Tesla Maßgepäck > https://oscarandhamish.refr.cc/floriane

VW e-Up! seit 17.04.2014
TESLA Model ☰ „bluezzard“ seit 27.02.2019 (reserviert 31.03.2016 | bestellt 14.12.2018)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 382
Registriert: 8. Apr 2016, 18:13
Land: Oesterreich

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: divedude, lmmo, macmaniac und 10 Gäste