Model 3: China first?

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Model 3: China first?

von smartgrid » 22. Mai 2018, 19:27

Nachdem die Importzölle auf Autos in China jetzt von 25% auf 15% reduziert wurden...bedeutet das, dass M3 zunächst in China an den Start geht und die Europäer erstmal in die Röhre gucken - sprich statt Auslieferung in 2019 erst in 2020?

https://electrek.co/2018/05/22/tesla-ts ... facturing/
smartgrid

Model S75 aus 03/18 FW: 2018.26 / mit neuer Tesla beta Navigation
Bei Bestellung eines Model S/X über mein Referal gibt es kostenfreies Supercharging
Timeshare Model X90D aus 09/16 mit AP1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2287
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42

Re: Model 3: China first?

von Captain-S » 22. Mai 2018, 20:25

China ist der große Zukunftsmarkt für E-Autos, ganz klar.
Ich würde es EM nicht mal übel nehmen wenn er China vor Europa beliefert.
Besonders nach dieser Anti-Tesla-Kampagne der deutschen Autoindustrie und der Medien. Das ist doch krank.
Die Steinzeit-Europäer wollen jetzt erstmal ihre „sauberen“ Diesel-Autos kaufen.
 
Beiträge: 202
Registriert: 15. Apr 2018, 12:54

Re: Model 3: China first?

von MMYellow » 22. Mai 2018, 20:28

Wow!
Wenn das wirklich so eintrifft tut uns Deutschen das richtig weh... Vorallem müssen wir dann noch länger auf Model 3 warten....
Zuletzt geändert von MMYellow am 22. Mai 2018, 23:29, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 110
Registriert: 24. Dez 2017, 17:28

Re: Model 3: China first?

von NCC-1701 » 22. Mai 2018, 20:44

Damit verliert Tesla aber einen Teil seines Vorsprungs auf die Deutschen Hersteller. Gerade die Einführung des M3 wird das Popmorn zum Explodieren bringen und das zu verschieben ist für Tesla nicht gut. Idealerweise gehen sie beide Märkte gemeinsam an.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 890
Registriert: 5. Jun 2015, 20:00
Wohnort: Ennetbürgen

Re: Model 3: China first?

von smartgrid » 22. Mai 2018, 20:53

Den Vorsprung hat Tesla in Europa schon verspielt - sieht man ganz gut im DACH Zulassungsthread. Die Europäer sind in Lauerstellung, was die "Deutschen" in 2019 bringen werden (Mission E, EQC, ETron, VW-EV-Dingsbumbs, BMW i08/15 ). Da wird bei uns nix explodieren - außer vielleicht die Rückstellungen der etablierten Hersteller für ihre "Diesel-Garantien".

Mal zum Vergleich:
- Europa: zig Länder, Gesetze, Vorschriften, (Un)förderungen, unwillige Behörden und Regierungen (mal Norwegen ausgenommen) und ca. 200 Mio potentielle Kunden

- China: ein Land, konsequente EV Förderung der Fahrzeuge und Infrastruktur, pro-EV Gesetzgebung, klare EV Quoten und ca. 1.500 Mio potentielle Kunden

Wäre ich Homologationsverantwortlicher...meine Prio wäre klar :mrgreen:
smartgrid

Model S75 aus 03/18 FW: 2018.26 / mit neuer Tesla beta Navigation
Bei Bestellung eines Model S/X über mein Referal gibt es kostenfreies Supercharging
Timeshare Model X90D aus 09/16 mit AP1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2287
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42

Re: Model 3: China first?

von tornado7 » 22. Mai 2018, 21:16

Mach da mal lieber 700 Mio vs. 1400 Mio draus. Klingt nicht mehr ganz so dramatisch.

Oder schau dir das kaufkraftbereinigt an: Ich wäre nicht überrascht, wenn Europa v.a. durch seinen Westen ganz schnell die höhere Zahl potentieller Kunden hat. Für China sind 16'000 USD (BIP PPP) gelistet. Bei euch in Deutschland sind das mal schnell 50'000 USD, also mehr als 3x so viel pro Kopf und selbst in Polen ist der Wert noch doppelt so hoch.

Der Vergleich steht und fällt dann wohl bei Liechtenstein vs. Hong Kong :lol:
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.bit.do/mythbuster-eautoUPDATE OKTOBER 2017
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2339
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur

Re: Model 3: China first?

von Alexandra » 22. Mai 2018, 21:55

Wir haben es nicht anders verdient.
Model S 75 Auslieferung 03-17 & Modell 3 vorbestellt
Ein Auto, dass vieles verändert! Wer free supercharging möchte bitte http://ts.la/alexandra7191 klicken.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 783
Registriert: 1. Nov 2016, 22:47
Wohnort: München

Re: Model 3: China first?

von smartgrid » 22. Mai 2018, 22:03

tornado7 hat geschrieben:Ich wäre nicht überrascht, wenn Europa v.a. durch seinen Westen ganz schnell die höhere Zahl potentieller Kunden hat.


Der Westen Europas?
Portugal & Spanien ? nope
Frankreich? Der Franzose läßt sich vorher beide Beine amputieren bevore der geliebte Peugeot/Renault/<irgendein anderes französisches Auto> durch einen Amerikaner ersetzt werden soll. vielleicht gibt es ja bereits ein Gesetz in Frankreich, dass den Umstieg auf ein Modell 3 verbietet ;)
Deutschland? Der Michel läßt sich in seinem sche*** Diesel seiner lebenslang treuen Marke doch begraben.
In China zählt Markentreue Null - wenn was besseres kommt, ist der chinesische Kunde nicht zimperlich und wechselt.
smartgrid

Model S75 aus 03/18 FW: 2018.26 / mit neuer Tesla beta Navigation
Bei Bestellung eines Model S/X über mein Referal gibt es kostenfreies Supercharging
Timeshare Model X90D aus 09/16 mit AP1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2287
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42

Re: Model 3: China first?

von CLG » 22. Mai 2018, 22:11

Westen=EU. Osten= alles östlich davon bis zum Ural, Russland und Türkei hat der Kollegen wohl komplett und nicht nur anteilig gerechnet.
S85D seit 08/15 | Freie Supercharger-Nutzung: http://ts.la/christian2164
 
Beiträge: 737
Registriert: 10. Mär 2015, 12:10
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Model 3: China first?

von tornado7 » 22. Mai 2018, 22:21

Schon klar. Europa hört östlich von Berlin und südlich von Österreich auf :roll:
europa.jpg
europa.jpg (41.17 KiB) 417-mal betrachtet
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.bit.do/mythbuster-eautoUPDATE OKTOBER 2017
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2339
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: dafi, M3-75 und 9 Gäste