Model 3 zum 'Anfassen' in D

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Model 3 zum 'Anfassen' in D

von virata » 9. Apr 2018, 09:27

Tolle Berichte. Schöne Fotos. Interessante Beschreibungen. Vielen Dank. Weiter so Jungs.

Nach meiner Einschätzung, wird das Model 3 in Europa zum Riesen Erfolg..... Ich freue mich schon jetzt auf die ersten, offiziellen Auslieferungen....

Gruss Virata
Verbrennst du noch,............
..........oder fährst du schon?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 308
Registriert: 8. Okt 2015, 15:29
Wohnort: Hägglingen
Land: Schweiz

Re: Model 3 zum 'Anfassen' in D

von Michel-2014 » 9. Apr 2018, 10:43

Rolando hat geschrieben:Guten Morgen,

eine Frage, die mir schon länger unter den Nägeln brennt ist: Ich spiele Cello und mich würde interessieren, ob man einen normalen Cellokoffer problemlos in den Kofferraum bringt (diagonal) oder ob der Kasten auf die Rückbank gelegt werden muss.

Vielleicht hat jemand von euch die Möglichkeit das auszuprobieren. :oops:



Bild

Bild

Bild


Vielleicht helfen Dir meine Bilder etwas ;-)
M3SR+ white/white AHK
Erwarte 2020

Schon einige"verkauft"leider konnte sich bisher keiner erkenntlich zeigen da ich kein Empfehlungslink hatte.Vielleicht klappt es ja auf diesem Weg.Ich würde mich freuen:

https://ts.la/ralf91633
Benutzeravatar
 
Beiträge: 557
Registriert: 11. Feb 2016, 23:18
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 zum 'Anfassen' in D

von FrankieFix » 9. Apr 2018, 11:32

Rolando hat geschrieben:Guten Morgen,

eine Frage, die mir schon länger unter den Nägeln brennt ist: Ich spiele Cello und mich würde interessieren, ob man einen normalen Cellokoffer problemlos in den Kofferraum bringt (diagonal) oder ob der Kasten auf die Rückbank gelegt werden muss.

Vielleicht hat jemand von euch die Möglichkeit das auszuprobieren. :oops:


In folgendem Video ab 11:00min messen die Jungs den Kofferraum in allen möglichen Dimensionen aus....

https://youtu.be/_DT0vDMWsq4
Benutzeravatar
 
Beiträge: 15
Registriert: 9. Apr 2017, 08:09
Land: Deutschland

Re: Model 3 zum 'Anfassen' in D

von Rolando » 9. Apr 2018, 12:19

FrankieFix hat geschrieben:
Rolando hat geschrieben:Guten Morgen,

eine Frage, die mir schon länger unter den Nägeln brennt ist: Ich spiele Cello und mich würde interessieren, ob man einen normalen Cellokoffer problemlos in den Kofferraum bringt (diagonal) oder ob der Kasten auf die Rückbank gelegt werden muss.

Vielleicht hat jemand von euch die Möglichkeit das auszuprobieren. :oops:


In folgendem Video ab 11:00min messen die Jungs den Kofferraum in allen möglichen Dimensionen aus....

https://youtu.be/_DT0vDMWsq4

Vielen Dank. Ich habe nun mal die Diagonale errechnet. Es kommen 142 bzw. 158 cm. Das könnte eng werden. Da der Kasten ja nicht nur eine dünne Stange ist, die sich auf die Diagonale legen lässt.
Im schlimmsten Fall muss ich dann eben die Rückenlehne umklappen. Wenn aber doch jemand die Möglichkeit zum ausprobieren hätte...
Viele Grüße
Roland

mein persönlicher Weiterempfehlungs-Link: https://ts.la/roland28568
 
Beiträge: 438
Registriert: 25. Aug 2016, 09:48
Land: Deutschland

Re: Model 3 zum 'Anfassen' in D

von cer » 9. Apr 2018, 13:04

Ich hab ein Cello mit Kasten, aber kein Model 3. :)
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2786
Registriert: 13. Jan 2014, 11:12
Wohnort: 91154
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 zum 'Anfassen' in D

von prodatron » 9. Apr 2018, 14:30

Newchurch hat geschrieben:Bin gespannt, wie die eine Zulassung schaffen wollen. Auf allen Scheinwerfern und Rückleuchten befinden sich natürlich keine E-Prüfzeichen, zumindest habe ich keine entdeckt.
Vielleicht kann da ein US-Car-Import-Experte etwas dazu sagen - bekommt man das so in Deutschland zugelassen? (Ove?)
Ersatzteile für europäische Modelle gibt es ja noch nicht.

Das größte Problem sind immer die Frontscheinwerfer. Da muß das Glas von symetrischer auf asymetrische Ausleuchtung umgebaut werden, außerdem müssen zusätzliche Standlichter eingebaut werden (in der USA übernehmen die Blinker vorne das Standlicht), und die Scheinwerfer müssen höhenverstellbar sein (falls man mal was schweres im Kofferraum hat) - in den USA ist das nicht vorgeschrieben. Bei den Rücklichtern muß das Bremslicht vom Blinkerlicht getrennt werden für alle ab 1989 importierten Fahrzeuge.
Mit ordentlich viel Selbst-Gebastelt schafft man das meiste davon notfalls selbst, lediglich mit den asymetrischen Scheinwerfern kann es ein richtiges Problem geben. Bei Oldtimern ist das meistens viel einfacher. Richtig übel viel Arbeit hat uns der Umbau eines 2006er Ford Focus gemacht, seit dem würde ich niemandem mehr empfehlen, einen aktuellen Wagen aus den USA zu importieren. Auch wenn es sogar eine deutsche Marke ist, denn die hier ansässigen Autohäuser fühlen sich 0-verantwortlich für USA-Versionen.
Zuletzt geändert von prodatron am 10. Apr 2018, 10:23, insgesamt 2-mal geändert.
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "BFR" seit 04/18 (AP2.5, MCU1)
Tesla Model 3 LR AWD bestellt am 27.10.19
9,8kWp PV Anlage mit Akku seit 03/13; Opel Ampera 07/13 - 05/18
 
Beiträge: 2502
Registriert: 3. Nov 2013, 21:08
Wohnort: Moers
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Model 3 zum 'Anfassen' in D

von Silent » 9. Apr 2018, 18:38

prodatron hat geschrieben:...die Scheinwerfer müssen höhenverstellbar sein...

Das kann man beim M3 schonmal manuell einstellen im Menü.
-Seit 31.03.2016 auf Model 3 warten...
-29.04.2019 Model 3 LR-RWD Blau/Schwarz/18"/FSD bestellt
-Option AHK gewählt
-Ausgeliefert am 23.05.2019

https://ts.la/christian28810
Benutzeravatar
 
Beiträge: 128
Registriert: 6. Jan 2018, 20:53
Wohnort: Wetzlar
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Model 3 zum 'Anfassen' in D

von partfinder » 10. Apr 2018, 07:40

die Frontscheinwerfer sind vom Lichtkegel in den USA parallel zur Fahrbahn ausgerichtet, bei uns ist es aber Vorschrift zum rechten Fahrbahnrand zu leuchten. Darüber hinaus sind die Scheinwerfer wesentlich heller in den USA als bei uns. Ove von T & T Tesla hat z.B. das extrem helle und gute Licht des US Model 3 gelobt.

Alleine die Scheinwerfer auf deutsches Recht umzurüsten erscheint mir äußerst schwierig, zumindest nur für drei Autos.

Ich könnte mir daher vorstellen, dass ganze ist eine reine Pr Aktion, was ja bisher auch ganz gut geklappt hat.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 387
Registriert: 18. Jul 2017, 07:07
Wohnort: Wahlrod
Land: Deutschland

Re: Model 3 zum 'Anfassen' in D

von OS Electric Drive » 10. Apr 2018, 07:47

Michel-2014 hat geschrieben:
Rolando hat geschrieben:Guten Morgen,

eine Frage, die mir schon länger unter den Nägeln brennt ist: Ich spiele Cello und mich würde interessieren, ob man einen normalen Cellokoffer problemlos in den Kofferraum bringt (diagonal) oder ob der Kasten auf die Rückbank gelegt werden muss.

Vielleicht hat jemand von euch die Möglichkeit das auszuprobieren. :oops:



Bild

Bild

Bild


Vielleicht helfen Dir meine Bilder etwas ;-)


Gott sei Dank haben die was gelernt. Schade dass die MS Rückbank nicht auch so aussieht und endlich geändert wurde. War mir ein großes Dorn im Auge!
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 13781
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Model 3 zum 'Anfassen' in D

von snooper77 » 10. Apr 2018, 08:25

OS Electric Drive hat geschrieben:Gott sei Dank haben die was gelernt. Schade dass die MS Rückbank nicht auch so aussieht und endlich geändert wurde. War mir ein großes Dorn im Auge!


Was ist im M3 denn anders als im MS?
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6048
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: db1nto, doh, S3b4st1an, Sospito, Tweetmeme [Bot] und 8 Gäste