Model 3 AC-Ladeoptionen

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Model 3 AC-Ladeoptionen

von gregorsamsa » 14. Sep 2017, 14:25

Hallo Tesla-Experten,

Es wird ja immer wieder heftig spekuliert, ob das Model 3 in Europa noch andere DC-Ladestandards als den Supercharger unterstützen wird.

Aber gibt es eigentlich schon eine Aussage über die AC-Lademöglichkeiten, die das Model 3 in Europa haben könnte?
Ich habe bisher stillschweigend angenommen, dass analog zu den Modellen S und X dreiphasiges Laden mit mindestens 11 kW möglich sein wird, vielleicht sogar auch eine "Hochstrom-Ladegerät"-Option mit 16,5 kW. Aber ist das überhaupt gesichert, bzw. wahrscheinlich?

Was wenn Tesla jetzt auch das macht, was Nissan, Hyundai, Kia usw. machen, und in Europa nur einphasiges Laden anbietet? Ich glaube das wäre für mich Stand jetzt ein Grund, meine Bestellung zu stornieren...
 
Beiträge: 76
Registriert: 7. Jun 2017, 16:52

Re: Model 3 AC-Ladeoptionen

von Sucseeker » 14. Sep 2017, 14:34

Kennst Du Tante Google, die weiß (fast) alles.
Das Longe-Range-Model 3 hat einen 40A Onboard Charger.
D.h. bei 240 Volt Spannung gleich 9,6kW Leistung.

https://electrek.co/2017/08/02/tesla-mo ... g-options/

Ich hoffe das ist Dir zu wenig AC-Ladeleistung und Du stornierst Dein Model 3, so dass ich meine früher bekomme, bitte bitte......

Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 Midnight-21"-AP1
ER:09/17 XP100D Midnight-20"-6-Sitzer-AP2
EX:03/15-09/16: 62tkm SP85D, 09/16-11/17 27tkm X90D
FOR FUN:02/12 Tesla Roadster - BMW C evolution - Nissan e-NV200 Evalia - Smart ED
PV46kWp / Tesla-PV-Speicher 85kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1804
Registriert: 27. Sep 2014, 21:46
Wohnort: Hessen

Re: Model 3 AC-Ladeoptionen

von jekruege » 14. Sep 2017, 14:40

Hmm, ist das so einfach? Das Model S lädt ja in Amiland auch einphasig und bei uns mit 16 kW dreiphasig.

Außerdem wäre einphasig wegen Schieflast bei uns nicht so stark möglich.
Beste Auto der Welt (S85) seit April 2015 und noch ein i3 inzwischen :)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1042
Registriert: 2. Dez 2014, 16:08

Re: Model 3 AC-Ladeoptionen

von Dornfelder10 » 14. Sep 2017, 14:45

Hier werden 48A genannt.
http://insideevs.com/tesla-model-3-to-c ... d-charger/

Ich bin mir auch ziemlich sicher dass ich schon einen Model 3-Bildschirm gesehen habe auf dem 48A angezeigt wird.
Wäre für mich auch logischer wenn man das Prinzip aus dem ModelS/X übernimmt. Amerika 48 Ampere; Europa 3x16 Ampere

Gruß

Bernhard
 
Beiträge: 900
Registriert: 25. Aug 2014, 22:37

Re: Model 3 AC-Ladeoptionen

von gregorsamsa » 14. Sep 2017, 14:46

Dass die Optionen in Europa anders aussehen werden, als in USA, gilt für mich als sicher. Dort ist es ja auch bei S und X so, dass nur einphasig aber mit hohem Strom geladen wird. Für Europa ist so etwas nicht sinnvoll, oder zumindest für Deutschland, wo jeder Haushalt problemlos eine dreiphasige 16A-Steckdose installieren kann, und evtl. sogar 3x32A.
Aber wie werden die Optionen für Europa letztendlich wirklich aussehen? Da findet Google nun wirklich nicht sehr viel...
 
Beiträge: 76
Registriert: 7. Jun 2017, 16:52

Re: Model 3 AC-Ladeoptionen

von Sucseeker » 14. Sep 2017, 14:48

jekruege hat geschrieben:Hmm, ist das so einfach? Das Model S lädt ja in Amiland auch einphasig und bei uns mit 16 kW dreiphasig.

Außerdem wäre einphasig wegen Schieflast bei uns nicht so stark möglich.


Das Model S lädt in USA einphasig mit 17,2 kW. In D mit 16,5kW auf drei Phasen.
D.h. fast gleiche Ladeleistung bei Model S für USA und D.

Warum sollte das bei gleichem Bauraum in der US- und D-Version für das Model 3 nicht gelten.
Wird irgendwo zwischen 9-11kW liegen.

Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 Midnight-21"-AP1
ER:09/17 XP100D Midnight-20"-6-Sitzer-AP2
EX:03/15-09/16: 62tkm SP85D, 09/16-11/17 27tkm X90D
FOR FUN:02/12 Tesla Roadster - BMW C evolution - Nissan e-NV200 Evalia - Smart ED
PV46kWp / Tesla-PV-Speicher 85kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1804
Registriert: 27. Sep 2014, 21:46
Wohnort: Hessen

Re: Model 3 AC-Ladeoptionen

von volker » 14. Sep 2017, 15:09

Sucseeker hat geschrieben:Das Model S lädt in USA einphasig mit 17,2 kW. In D mit 16,5kW auf drei Phasen.
D.h. fast gleiche Ladeleistung bei Model S für USA und D.

Warum sollte das bei gleichem Bauraum in der US- und D-Version für das Model 3 nicht gelten.
Wird irgendwo zwischen 9-11kW liegen.


Beim Model 3 ist das Ladegerät im Batteriegehäuse integriert.
Bild
(1) ist der Anschluss für den Charge Port, (4) das Ladegerät, (17) der Dreiphasen-Anschluss. Sieht also nach einer enheitlichen Lösung für alle Märkte aus.
Quelle: https://electrek.co/2017/08/24/tesla-mo ... hitecture/

Edit: :idea: Mit getrennten Eingängen für 3~ AC-Ladung und den Charge Port wäre ein CCS-Anschluss höchst einfach nur über Verkabelung realisierbar.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9361
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Model 3 AC-Ladeoptionen

von Leto » 14. Sep 2017, 17:38

Sucseeker hat geschrieben:Kennst Du Tante Google, die weiß (fast) alles.
Das Longe-Range-Model 3 hat einen 40A Onboard Charger.
D.h. bei 240 Volt Spannung gleich 9,6kW Leistung.

https://electrek.co/2017/08/02/tesla-mo ... g-options/

Ich hoffe das ist Dir zu wenig AC-Ladeleistung und Du stornierst Dein Model 3, so dass ich meine früher bekomme, bitte bitte......

Grüße SuCseeker


Da (einphasig, deutlich kleiner 16,5kW) würden bei mir gleich 2 Reservierungen frei, leider wird es noch einige Stornierungen geben wenn die finalen Daten klar sind fürchte ich. Die Erwartungen waren sehr hoch. Ich selbst warte ohnehin auf AWD, mal sehen wann ob das 2019 was wird.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7026
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Model 3 AC-Ladeoptionen

von Hamburger » 14. Sep 2017, 20:47

Wirklich interessant ist das hier zwei verschiedene Ladeanschlüsse vorhanden sind, wobei 17 wahrscheinlich nur für die Version mit Typ 2-Inlet voll belegt sein dürfte und ansonsten nur einphasig belegt wird. Gleiches Batteriemodul für alle Märkte und die Anpassung erfolgt über unterschiedliche Verkabelung.
1. Charge port connector 17. Connector for 3 phase AC charging
Bild
https://electrek.co/2017/08/24/tesla-model-3-exclusive-battery-pack-architecture/

Bin sehr zuversichtlich dass, das Model 3 an AC dreiphasig geladen wird.
Your Model 3 was reserved on 31/03/2016. #7 in Hamburg City
BMW i3 94Ah 100% elektrisch seit 09/2016
 
Beiträge: 141
Registriert: 4. Okt 2014, 20:16

Re: Model 3 AC-Ladeoptionen

von tomswerkstatt » 16. Sep 2017, 13:35

volker hat geschrieben:Sieht also nach einer enheitlichen Lösung für alle Märkte aus.


Das wissen wir doch.
Es hat doch vor zwei Jahren schon heheißen: es wird nur eine Version für alle Märkte geben.
Zero DS
Volvo V70 (verkauft) teslataxi bis mein Model3 fertig ist
 
Beiträge: 260
Registriert: 15. Feb 2016, 10:17


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast