Karosserie

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Karosserie

von Spidy » 23. Aug 2017, 00:37

Edit: Die pdf wohl gelöscht. Hier ein Screenshot davon.

Bild
Zuletzt geändert von Spidy am 23. Aug 2017, 10:25, insgesamt 2-mal geändert.
 
Beiträge: 1103
Registriert: 7. Feb 2015, 13:12

Re: Karosserie

von Guillaume » 23. Aug 2017, 09:04

Page not found

The requested page "/sites/default/files/public/important-safety-info/BR-17-10-005_Model_3_Body_Structure_Materials_and_Allowed_Operations.pdf" could not be found.
 
Beiträge: 2657
Registriert: 24. Jan 2015, 22:10

Re: Karosserie

von CarlosTT » 23. Aug 2017, 09:58

Die Serviceseiten sind wohl gegen Cash abrufbar ...
 
Beiträge: 78
Registriert: 26. Aug 2016, 12:57

Re: Karosserie

von Bones » 23. Aug 2017, 10:08

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1646
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Karosserie

von sce2aux » 23. Aug 2017, 10:17

Was für ein wilder Materialmix. Hoffentlich haben die das Thema Kontaktkorrosion (insb. bei Aluminium/Stahl) ausgiebig berücksichtigt - und zwar nicht nur im kalifornischen Klima...

Aber selbst wenn die Konstruktion in der Hinsicht durchdacht ist, reicht ja schon eine kleine Schlamperei in der Fertigung, wenn z.B. eine Trennschicht zwischen den verschiedenen Metallen vergessen oder beschädigt wird oder schlecht verzinkt wird und das Ding korrodiert lustig vor sich hin...
 
Beiträge: 149
Registriert: 2. Apr 2016, 12:06

Re: Karosserie

von lightrider » 23. Aug 2017, 10:36

sce2aux hat geschrieben:Aber selbst wenn die Konstruktion in der Hinsicht durchdacht ist, reicht ja schon eine kleine Schlamperei in der Fertigung, wenn z.B. eine Trennschicht zwischen den verschiedenen Metallen vergessen oder beschädigt wird oder schlecht verzinkt wird und das Ding korrodiert lustig vor sich hin...


...was aber grundsätzlich für jede Firma gilt, die ein Fahrzeug produziert, das danach Wind und Wetter ausgesetzt ist.

Die vergangenen Rostbüchsen von Mercedes sind so ein schönes Beispiel:

Bild
Model 3 am 22.11.2016 vorreserviert

www.stromerforum.ch
Benutzeravatar
 
Beiträge: 76
Registriert: 22. Nov 2016, 10:44
Wohnort: St. Gallen

Re: Karosserie

von Fritz! » 23. Aug 2017, 10:47

sce2aux hat geschrieben:Was für ein wilder Materialmix. Hoffentlich haben die das Thema Kontaktkorrosion (insb. bei Aluminium/Stahl) ausgiebig berücksichtigt - und zwar nicht nur im kalifornischen Klima...

Aber selbst wenn die Konstruktion in der Hinsicht durchdacht ist, reicht ja schon eine kleine Schlamperei in der Fertigung, wenn z.B. eine Trennschicht zwischen den verschiedenen Metallen vergessen oder beschädigt wird oder schlecht verzinkt wird und das Ding korrodiert lustig vor sich hin...


Naja, zwischen Stahl und Stahl und Stahl müssen sie nicht bsonders groß aufpassen, nur beim Alu etwas. Wie ist denn die Spannungsreihe zwischen Stahl & Alu?Wie groß ist das Gefälle? Chemie war nie so meine Stärke...

Und, ich denke mal, in der Automobilwelt ist dieser Materialmix nun wirklich nichts besonderes, das werden sie schon hinbekommen. Nicht umsonst haben sie die vielen Spitzenleute der deutschen Autohersteller abgeworben.

Aber sehr interessante Bilder & Infos.
Model 3 am 3. April 2016 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 647
Registriert: 23. Nov 2016, 03:05
Wohnort: Niedersachsen

Re: Karosserie

von sce2aux » 23. Aug 2017, 11:11

Fritz! hat geschrieben:Naja, zwischen Stahl und Stahl und Stahl müssen sie nicht bsonders groß aufpassen, nur beim Alu etwas. Wie ist denn die Spannungsreihe zwischen Stahl & Alu?Wie groß ist das Gefälle? Chemie war nie so meine Stärke...

Der Unterschied zw. reinem Alu und reinem Eisen beträgt ca. 1V. Das ist sehr viel. Hier sind es aber Legierungen. Keine Ahnung wie die genau zusammengesetzt sind.

Fritz! hat geschrieben:Und, ich denke mal, in der Automobilwelt ist dieser Materialmix nun wirklich nichts besonderes, das werden sie schon hinbekommen. Nicht umsonst haben sie die vielen Spitzenleute der deutschen Autohersteller abgeworben.

Alu/Stahl ist sehr wohl etwas Besonderes. Die Karosserie fast aller derzeit produzierten Autos besteht nach wie vor aus verschiedenen Stählen. Erst jetzt sehen wir vermehrt Alu-Karossen, weil durch die günstigen Energiepreise Alu entsprechend günstig ist. Das sind dann aber überwiegend aus Alu bestehende Karossen. Ein Mix mit derart vielen Kontakten unterschiedlicher Metalle wie beim Modell 3 dürfte im Automobilbau (noch) ziemlich einzigartig sein. Zwar wollen die meisten Hersteller da hin, weil man so einen besseren Kompromiß aus Kosten/Leichtbau/Crashverhalten erreichen kann. Aber in der Großserienfertigung dürfte das noch mit einer gewissen Lernkurve einhergehen...

Und die "Spitzenleute" stehen ja nicht am Fließband. Wenn dort geschlampt wird kann es sehr lange dauern bis die "Spitzenleute" das bemerken und gegensteuern können.
 
Beiträge: 149
Registriert: 2. Apr 2016, 12:06

Re: Karosserie

von lightrider » 23. Aug 2017, 11:41

Ich mache mir diesbezüglich als angehender Käufer des Model 3 definitiv keine Sorgen.
Model 3 am 22.11.2016 vorreserviert

www.stromerforum.ch
Benutzeravatar
 
Beiträge: 76
Registriert: 22. Nov 2016, 10:44
Wohnort: St. Gallen

Re: Karosserie

von Adastramos » 23. Aug 2017, 12:00

So eine Wahnsinns-Neuerung ist der Materialmix Alu-Stahl nun nicht, im Fahrzeugbau. Praktisch alle heutigen Sportfahrzeuge, ob Porsche, Mercedes oder andere, nutzen aus oben genannten Gründen (Masse und Sicherheit), Aluminium, Stahl, Kunststoffe und verschiedenste Faserverbünde.
Die Kontaktkorrosion ist bei planken Alu und Stahl sicher ein Problem, das Alu würde sich als das unedlere Material mit der Zeit auflösen, jedoch werden die unterschiedlichen Bleche auch beschichtet und die Fügestellen -auch bei (Punkt-)Schweißungen- zusätzlich mit Klebstoff versehen, welcher zum einen die Festigkeit nochmals erhöht, Dichtigkeit und Isolation gewährleistet.

Mittlerweile geht der Trend dazu über, immer weniger zu schweißen und mehr zu kleben, da die heutigen Industriekleber haltbar sind und festere Verbindungen bringen, als das konventionelle Punktschweißen.

Alles Gute!
Die Zeit lässt sich nicht aufhalten.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 649
Registriert: 19. Okt 2015, 23:46

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], joergen und 9 Gäste