Gebrauchtes Model S oder neues Model 3?

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Gebrauchtes Model S oder neues Model 3?

von Tesla-Fan » 15. Aug 2017, 20:49

Ein TCO brauche ich nicht zu machen - die habe ich. -

...bla, bla...gekürzt - 0,37€/km über 225tkm

(Die Faustformel "Spritkosten x 3" passt bei mir übrigens ziemlich genau)

Ein VW Golf dürfte bei den TCO ähnlich liegen.

Ein Model S kann, selbst wenn der Strom umsonst ist, niemals auch dem gleichen Niveau liegen, die 83000€ hast du da schon allein als Wertverlust nach 10 Jahren. Und dann noch die vielen Reifen ;)
Schätze mal, das das Model S irgendwo bei 0,70-0,75€/km TCO liegt.

Model S (auch gebraucht) ist geil, gar keine Frage - warum ich so heftig reagiere ist, weil hier ein Suchender (der eingangs erwähnt, dass er 40000€ Budget hat) durch solche Äußerungen schlicht falsch informiert wird und sich womöglich verrennt. - Sorry for that.
Zuletzt geändert von Tesla-Fan am 16. Aug 2017, 09:53, insgesamt 1-mal geändert.
ORDER≡D
 
Beiträge: 81
Registriert: 18. Jul 2014, 15:52

Re: Gebrauchtes Model S oder neues Model 3?

von sustain » 15. Aug 2017, 21:49

Ich glaub wir reden ein wenig aneinander vorbei, ich meinte nur die Betriebskosten, nicht eingerechnet Abschreibung bzw. Wertverlust das sind für mich keine "Betriebskosten". Vielleicht war mein post dahingehend nicht eindeutig genug. Zum meiner Meinung was die Wertstabilität angeht habe ich ja zusätzlich ein paar Zeilen geschrieben.

Kleines Beispiel mit meinen Zahlen: aktuell komme ich auf Energiekosten von 25 cent pro Kilometer, Versicherung pro Jahr 1200 umgelegt auf sagen wir 25000 km kommt man auf 0,048 cent sind zusammen rund 0,3 cent pro Kilometer bei 25000 km im Jahr.
Auch ich hatte mich mal mit dem Wertverlust beschäftigt, vornehmlich mit MS die älter wie 2 Jahre waren, da kommt man in etwa auf 0,30-0,50 cent pro km. Basierend auf Angeboten in Gebrauchtwagenportalen. Es gibt auch Angebote wo der Wertverlust höher ist das ist aber meistens bei jüngeren wenig gelaufenen Modellen der Fall.
Sonstige Kosten dürften auch unter dem eines Verbrenners liegen, Reparaturen sind erstmal recht lange über Garantie abgedeckt, Verschleiss von z.B. Bremsen deutlich geringer, Ölwechsel, AU etc. fallen ganz weg.
Rechnen wir dafür noch mal 0.05 cent pro km dazu.
Im Gesamten sind die meiner Ansicht nach also irgendwo zwischen 0,65cent und 0,8cent pro Kilometer bei einem Neuwagen. Dieser Wert dürfte meine Meinung nach stabil bleiben die nächsten Jahre. Du liegst mit deiner Annahme also in einer ähnlichen Region wie auch ich für mich ermittelt habe.

Die reinen Betriebskosten liegen also in etwa auf Niveau eines Golfs, all in ist es höher, ganz klar ;).
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will + 500 EUR Service-Guthaben(erster Bestellplatz noch frei), kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.21.9 75bdbc11/AP2
 
Beiträge: 1915
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

Re: Gebrauchtes Model S oder neues Model 3?

von Tesla-Fan » 15. Aug 2017, 22:06

TCO steht doch für "total cost of ownership", wieso dann ohne Anschaffungskosten?

Vielleicht reden wir auch aufgrund der Nutzung der Autos aneinander vorbei - meines ist reines Privatvergnügen, bar gezahlt, steuerlich irrelevant. Bei dir klingt es eher nach steuerlich relevanter Dienstwagen-Leasingrate.

Na, egal. ;)
ORDER≡D
 
Beiträge: 81
Registriert: 18. Jul 2014, 15:52

Re: Gebrauchtes Model S oder neues Model 3?

von Abgemeldet 06-2018 » 15. Aug 2017, 22:18

Tesla3Fan hat geschrieben:Guten Morgen,
Ich habe mir am 21.05.2017 ein Tesla Model 3 Reserviert. Mittlerweile denke ich darüber nach, dass ich mir anstelle eines neuen Model 3, ein gebrauchtes Model S kaufe, da ich solche Dinge wie Autopilot nicht brauche.


So eine Entscheidung trifft man doch eher anhand der deutlichen Unterschiede zwischen S und 3, z.B. welches Cockpit einem besser gefällt, ob man auf einen großen Kofferraum wert legt oder wie groß das Fahrzeug von den Außenmaßen sein darf.
Alles andere wirst du doch bei einer Probefahrt feststellen können und schwer prüfbare Dinge wie der Akku haben bei einem 2013er Modell genügend verbleibende Herstellergarantie.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: Gebrauchtes Model S oder neues Model 3?

von kaminfilter » 16. Aug 2017, 09:07

Ich gebe auch zu Bedenken, daß das Model S immer noch das crashsicherste Auto der Welt ist... einen gebrauchten S 75 D in Vollausstattung mit 19" Rädern für 65.000 €, das wär doch was.
P90DL Facelift, rot/schwarz, Carbon, Slipstream, alles, außer 21" und Spoiler

37.000 km, 219 Wh/km

Ein Tesla Model S oder X erwerben mit kostenlosem Supercharging auf Dauer: http://ts.la/drrichard5806
 
Beiträge: 140
Registriert: 21. Nov 2015, 23:48
Wohnort: Region Leipzig

Re: Gebrauchtes Model S oder neues Model 3?

von Dömu » 16. Aug 2017, 10:00

Das wäre dann aber locker mal 25'000 Piepen über dem Budget :lol:

Was hitch-hiker gesagt hat finde ich sehr wichtig. Natürlich ist die Versuchung gross auf ein Model S umzusteigen. In meinem Fall auch, aber selbst wenn ich es mir leisten könnte, ich brauche zweimal im Jahr für den Urlaub ein so grosses Auto. Die übrige Zeit müsste ich mich beim hin und her pendeln zwischen zwei Dörfern über die kleinen Parklücken ärgern.

Man sollte sich die vor und Nachteile eines Autos mal ganz ohne Emotionen darlegen. Gewisse Abstriche zugunsten der Emotionen sind ok, aber zuviel dann auch wieder irgendwann kontroproduktiv :)
 
Beiträge: 45
Registriert: 21. Jul 2017, 11:55

Re: Gebrauchtes Model S oder neues Model 3?

von blacklabel » 16. Aug 2017, 11:36

Ich komme mal zurück auf eine meiner Eingangsfragen:
- wie ist Tesla aus Gebrauchtwagenhändler zu bewerten -> faire Preise, guter Service?
Model 3 reserviert 03.07.2017
Model S75 (seit 02.12.2017)
Referral Link: unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung
http://ts.la/marc9972
Benutzeravatar
 
Beiträge: 314
Registriert: 30. Jul 2015, 09:01

Re: Gebrauchtes Model S oder neues Model 3?

von Thore » 16. Aug 2017, 11:48

blacklabel hat geschrieben:Ich komme mal zurück auf eine meiner Eingangsfragen:
- wie ist Tesla aus Gebrauchtwagenhändler zu bewerten -> faire Preise, guter Service?


Um es mal so zu sagen:

Wenn ich einen gebrauchten Tesla kaufen wollte, dann wäre Tesla als Händler auf jeden Fall mein erster Ansprechpartner.
Einfach aus dem Grund, weil man dort das Auto zum einen ohne größere Umstände bekommt (Stichwort Personalisierung) und zudem noch eine sehr großzügige Garantie für den Gebrauchtwagen erhält.

Die Preise unterscheiden sich nicht stark, ob du direkt bei Tesla kaufst oder einen der Gebrauchten, die bei mobile.de über andere Händler inseriert werden.
 
Beiträge: 160
Registriert: 18. Mai 2017, 17:26

Re: Gebrauchtes Model S oder neues Model 3?

von blacklabel » 16. Aug 2017, 12:30

Danke Thore!
Zuletzt geändert von blacklabel am 16. Aug 2017, 12:46, insgesamt 1-mal geändert.
Model 3 reserviert 03.07.2017
Model S75 (seit 02.12.2017)
Referral Link: unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung
http://ts.la/marc9972
Benutzeravatar
 
Beiträge: 314
Registriert: 30. Jul 2015, 09:01

Re: Gebrauchtes Model S oder neues Model 3?

von sustain » 16. Aug 2017, 12:42

Thore hat geschrieben:
blacklabel hat geschrieben:Ich komme mal zurück auf eine meiner Eingangsfragen:
- wie ist Tesla aus Gebrauchtwagenhändler zu bewerten -> faire Preise, guter Service?


Um es mal so zu sagen:

Wenn ich einen gebrauchten Tesla kaufen wollte, dann wäre Tesla als Händler auf jeden Fall mein erster Ansprechpartner.
Einfach aus dem Grund, weil man dort das Auto zum einen ohne größere Umstände bekommt (Stichwort Personalisierung) und zudem noch eine sehr großzügige Garantie für den Gebrauchtwagen erhält.

Die Preise unterscheiden sich nicht stark, ob du direkt bei Tesla kaufst oder einen der Gebrauchten, die bei mobile.de über andere Händler inseriert werden.


Absolut richtig, bei den Wagen kann man auch davon ausgehen das alle möglichen bekannten Kinderkrankheiten eliminiert sind, entweder schon vom Vorbesitzer oder danach von Tesla. Ein Bekannter hat so einen und der ist top, wenn man hier im Forum Berichte liest verdichtet sich der Eindruck das die 85er aus 2015 qualitativ ziemlich gut sind.
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will + 500 EUR Service-Guthaben(erster Bestellplatz noch frei), kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.21.9 75bdbc11/AP2
 
Beiträge: 1915
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Ernstbender, flowerpower, kowa2000, Voorty2 und 7 Gäste