Gebrauchtes Model S oder neues Model 3?

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Gebrauchtes Model S oder neues Model 3?

von Heico » 10. Sep 2017, 08:36

Danke für die interessanten Infos.
In dem Text steht, dass das M3 umgerechnet 14,8 kW/100 km braucht und MS 21,5 kW/100 km.
Da passt was nicht. Wo sollte so eine große Differnenz liegen. 10% hätte ich noch akzeptiert durch Gewicht und CW Wert.

Für mich läuft es immer weiter in Richtung M3 LR.
Lupo 3L, Reservierung M3, PV: 110 kWp, E-Fahrer seit 4/2017 mit E18PH
 
Beiträge: 33
Registriert: 3. Mär 2017, 10:45

Re: Gebrauchtes Model S oder neues Model 3?

von Ollinord » 10. Sep 2017, 10:48

Heico hat geschrieben:Danke für die interessanten Infos.
In dem Text steht, dass das M3 umgerechnet 14,8 kW/100 km braucht und MS 21,5 kW/100 km.
Da passt was nicht. Wo sollte so eine große Differnenz liegen. 10% hätte ich noch akzeptiert durch Gewicht und CW Wert.

Für mich läuft es immer weiter in Richtung M3 LR.


Nee, 21,5 ist zu viel!
Smart ED Cabrio, MS 90D VFL, ZOE Z.E. 40 alle weiß
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1279
Registriert: 5. Dez 2015, 08:17
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Gebrauchtes Model S oder neues Model 3?

von M3-75 » 10. Sep 2017, 12:36

Wieso nur 10% weniger Verbrauch erwartet? Das Gewicht ist 25% weniger und die Fläche und cw Wert auch jeweils kleiner. Schon die 14.8 sind eigentlich zu viel :-) die EPA wird ja wohl schon richtig messen können.
 
Beiträge: 800
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34

Re: Gebrauchtes Model S oder neues Model 3?

von Eberhard » 10. Sep 2017, 13:32

Tesla3Fan hat geschrieben:Also. Habe gerade einen Anruf von dem Elektriker bekommen.
Er hat zu mir gesagt, dass die Wallbox nicht Lademanagement fähig ist und sie keinen Fi Schutz hat (+350€). Er hat mir zu einer von Mennekes geraten. Ich weiß nicht mehr weiter. :oops:
Was soll ich jetzt kaufen?


Der Tesla Wall Connector verfügt genau wie der UMC über einen gleichstromsensitiven Fehlerstromsensor. Damit reicht in der Vorsicherung ein einfacher FI Typ A aus. Ein Typ B oder ein Typ A EV ist nicht erforderlich.

Also lasse Dir von dem Elektriker keine teuere Mennekes Wallbox oder einen teueren FI Typ B aufschwatzen.

Bis zu 4 Tesla Wall Connector können via RS 485 zusammengeschaltet werden und machen ein einfaches Lastmanagement. 1 TWC = 32A = 22kW, 2 TWC = 16A = 11kW, 3 TWC = 10A = 7kW, 4 TWC = 8A = 5,5kW
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5230
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Re: Gebrauchtes Model S oder neues Model 3?

von bet4test3r » 10. Sep 2017, 15:37

Tesla3Fan hat geschrieben:Da ich ja am überlegen bin mir den Smart ForFour anzuschaffen, bin ich auf den Vergleichsrechner von vtex gestoßen. Habe mal den Rechner aus Spaß mit einem gebrauchten Model S gemacht. Und der (knapp 58.000€) rechnet sich laut dem Rechner ab 2024. Kann das sein?
Wo finde ich den Vergleichsrechner?
 
Beiträge: 609
Registriert: 5. Feb 2015, 17:56
Wohnort: Bad Homburg

Re: Gebrauchtes Model S oder neues Model 3?

von Tesla3Fan » 10. Sep 2017, 15:46

bet4test3r hat geschrieben:Wo finde ich den Vergleichsrechner?


viewtopic.php?f=62&t=17650
Model 3 Reserviert am 21.05.2017 (storniert für Model S)
BMW i3 94 Ah ab 17.04.2018
Tesla Model S P85 ab 04/2018
 
Beiträge: 70
Registriert: 8. Jun 2017, 23:36

Re: Gebrauchtes Model S oder neues Model 3?

von Tesla3Fan » 10. Sep 2017, 15:54

Eberhard hat geschrieben:Der Tesla Wall Connector verfügt genau wie der UMC über einen gleichstromsensitiven Fehlerstromsensor. Damit reicht in der Vorsicherung ein einfacher FI Typ A aus. Ein Typ B oder ein Typ A EV ist nicht erforderlich.

Also lasse Dir von dem Elektriker keine teuere Mennekes Wallbox oder einen teueren FI Typ B aufschwatzen.

Bis zu 4 Tesla Wall Connector können via RS 485 zusammengeschaltet werden und machen ein einfaches Lastmanagement. 1 TWC = 32A = 22kW, 2 TWC = 16A = 11kW, 3 TWC = 10A = 7kW, 4 TWC = 8A = 5,5kW


Dankeschön für die ausführliche Erklärung :) . Der Elektriker wollte einen Fi Typ A EV installieren für 350€. Wie viel würde denn ein Fi Typ A kosten? Im Internet gibt es ja welche für 50€ und welche für 500€.
Model 3 Reserviert am 21.05.2017 (storniert für Model S)
BMW i3 94 Ah ab 17.04.2018
Tesla Model S P85 ab 04/2018
 
Beiträge: 70
Registriert: 8. Jun 2017, 23:36

Re: Gebrauchtes Model S oder neues Model 3?

von bet4test3r » 10. Sep 2017, 16:19

Tesla3Fan hat geschrieben:
bet4test3r hat geschrieben:Wo finde ich den Vergleichsrechner?


viewtopic.php?f=62&t=17650
Ah danke. Mit Mac OS Dateien kann ich leider nix anfangen.
 
Beiträge: 609
Registriert: 5. Feb 2015, 17:56
Wohnort: Bad Homburg

Re: Gebrauchtes Model S oder neues Model 3?

von Tesla3Fan » 10. Sep 2017, 16:23

bet4test3r hat geschrieben:Ah danke. Mit Mac OS Dateien kann ich leider nix anfangen.

Wenn du weiter nach unten gehst, hat er auch noch eine Excel-Datei.
Model 3 Reserviert am 21.05.2017 (storniert für Model S)
BMW i3 94 Ah ab 17.04.2018
Tesla Model S P85 ab 04/2018
 
Beiträge: 70
Registriert: 8. Jun 2017, 23:36

Re: Gebrauchtes Model S oder neues Model 3?

von J2017 » 10. Sep 2017, 17:06

Laut EPA (Wikipedia) sind es beim S 90D 20 kWh / 100 km

Im Bordcomputer sind aber 18 kWh / 100 km "hinterlegt"




Ollinord hat geschrieben:
Heico hat geschrieben:Danke für die interessanten Infos.
In dem Text steht, dass das M3 umgerechnet 14,8 kW/100 km braucht und MS 21,5 kW/100 km.
Da passt was nicht. Wo sollte so eine große Differnenz liegen. 10% hätte ich noch akzeptiert durch Gewicht und CW Wert.

Für mich läuft es immer weiter in Richtung M3 LR.


Nee, 21,5 ist zu viel!
Tesla S 100 D ab 7/18 + Tesla Model 3 sowie Roadster vorbestellt
UNSERE NACHRICHTENSEITE
ELECTRIC CARS World News

https://m.facebook.com/ELECTRIC-CARS-Wo ... 768868062/
Redvienna = J2017
 
Beiträge: 70
Registriert: 3. Sep 2017, 17:48

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Mattes, Tesla Fan CH, Tourist und 6 Gäste