A4, 3er, C-Klasse - Model 3 schlägt sie alle

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: A4, 3er, C-Klasse - Model 3 schlägt sie alle

von okt-i » 3. Aug 2017, 21:29

Ich hoffe das Dieselfahrvebote für ganz viele Städte kommen und in einigen (vermutlich eher zu vielen) Jahren müssten dann auch Benziner verboten werden.

Kartellfrei - ich bin dabei ;-)
 
Beiträge: 190
Registriert: 13. Jul 2017, 02:08

Re: A4, 3er, C-Klasse - Model 3 schlägt sie alle

von okt-i » 3. Aug 2017, 21:40

Im Moment 0% Nachlass bei Tesla. Ich denke wenn es eines Tages genug "richtige" Konkurrenz für das Model 3 gibt, wird auch Tesla preislich reagieren.
Da bis dahin aber, nach der gestrigen Kartell-Verkostung und der heutigen Aussage des Verkehrsministers, wohl schon mehrere Millionen Model 3 und Y gebaut wurden und Tesla keine roten Zahlen mehr schreibt, senken sie ihre Preise unter denen aller Anderen - die dann gerade beginnen werden, zu versuchen ihre Entwicklungskosten einzufahren.
 
Beiträge: 190
Registriert: 13. Jul 2017, 02:08

Re: A4, 3er, C-Klasse - Model 3 schlägt sie alle

von Fritz! » 3. Aug 2017, 22:09

okt-i hat geschrieben:Ich hoffe das Dieselfahrvebote für ganz viele Städte kommen und in einigen (vermutlich eher zu vielen) Jahren müssten dann auch Benziner verboten werden.

Kartellfrei - ich bin dabei ;-)


In diesem Kontext ist der "mißglückte" Dieselgipfel von gestern ja eher eine positive Geschichte. Dadurch, daß sich die Politiker von der Verbrenner-Industrie haben sagen lassen, was sie auf keinen Fall tun sollen/wollen, werden die Gerichte gerade in Stuttgart und München erst recht und früher konkrete Fahrverbote verhängen. Die Gerichte sind immer noch unabhängig, auch von BMW und Seehofer und Dobrindt. Auf das Geschrei der Verbrenner-Hersteller freue ich mich schon ein wenig, mal schauen, was denen dann noch für Argumente einfallen, warum sie keinen einzigen Cent ihrer riesigen Gewinne in Hardware-Umrüstungen stecken können, geschweige denn abgasfreie Autos in bezahl- und brauchbarer Art anzubieten...
Model 3 am 3. April 2016 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 641
Registriert: 23. Nov 2016, 03:05
Wohnort: Niedersachsen

Re: A4, 3er, C-Klasse - Model 3 schlägt sie alle

von snooper77 » 3. Aug 2017, 22:57

tescroft hat geschrieben:Also, für all jene, die unbedingt den Vergleich mit dem grossen Akku haben wollen, hier bitte. Bei den Verbrennern musste ich teilweise andere Modelle nehmen, weil das Model 3 mit dem besseren Akku noch bessere Fahrleistungen hat.

Zudem habe ich bei den Verbrennern zwei Varianten mit 10% und 20% Rabatt dazugenommen. Ich glaube zwar nicht, dass man in der Schweiz bei einem Händler 20% Rabatt auf einen Build-To-Order kriegt. Wenn das jemand schafft, Kudos meinerseits. Es ist eigentlich auch egal. Auch mit 20% Dumpingnachlass rangieren sich die deutschen Premium-Karossen unter "ferner liefen" ein.

model3comparison-lr.png


Super, vielen Dank! :-D
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5650
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: A4, 3er, C-Klasse - Model 3 schlägt sie alle

von Cupra » 3. Aug 2017, 23:12

Sind die Vergleiche mit den Fahrleistungen denn wirklich soo wichtig? Oder geht's nur um die reine Beschleunigung? Ansonsten kommt dann der nächste und fragt wie lange denn das M3 den Topspeed von 250 der Verbrenner auch halten kann? Dabei weiss man doch dass e-Autos nun mal auf viel Power sehr kurz ausgelegt sind. Die P-Modelle müssten ja sonst auch locker 300 rennen....

Am Ende muss das Auto ja nicht nur optisch für einen passen, auch alle anderen Werte sind so individuell dass sich E-Autos eigentlich nicht vergleichen lassen mit Verbrennern. Entweder es passt oder es passt nicht. So gut das M3 auch sein mag für sich, es mit traditionellen Autos zu vergleichen bringt dem was der ein Auto besser da stehen lassen will. Die eierlegende Wollmilchsau auf Rädern gibt's noch nicht. Zu Hause Aufladen kann für viele zum Beispiel schon alles andere als ein gutes Argument sein wenn das Auto auf der Strasse fernab jeder Steckdose steht. Bringt dem Käufer auch nichts wenn man sagt, in 20 Jahren wird das ja so sein... Man kann jeden Vergleich oder Test so auslegen dass der gewinnt den man vorne sehen will. Das Umdenken hat erst angefangen, warum seid ihr alle so versessen das in wenigen Jahren durchprügeln zu wollen? Gebt dem e-Auto doch mal 10 - 15 Jahre und dann reden wir nochmal.
Model S100D "Edelweiss" :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1922
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21

Re: A4, 3er, C-Klasse - Model 3 schlägt sie alle

von Golero » 4. Aug 2017, 00:22

Ich glaube mann sollte das E-Auto nicht mit Verbrennern vergleichen wenn es um Leistung oder Reichweite geht aber Preis, Größe und Ausstattung kann mann sehr wohl miteinander vergleichen. Und da ist das M3 mindestens gleichwertig und das heißt was in der heutigen Zeit.

Ich bin auch der Meinung das in den nächsten 2-3 Jahren nichts vergleichbares in ausreichender Stückzahl zur Verfügung steht.
Selbst wenn zB. BMW dieses Jahr auf der IAA einen voll Elektrischen 3er vorstellen würde der 2018 verfügbar wäre (was sehr unwahrscheinlich ist) und dafür nur halb soviel Reservierungen eingehen wie beim Model 3, wo sollen den die ganzen Akkuzellen herkommen? Kaufen die Deutschen Hersteller dann in der Gigafactory ein?

Alle Modelle die offiziell Angekündigt sind kann man nicht mit dem Model 3 vergleichen. Porsche Mission-E, Audi E-Tron, E-Mini, Sion, MB- EQ ,VW-ID usw. Keines wie das Model 3

Und jeder der sagt, "da kommt noch was", der solle doch auch bitte schreiben was!
 
Beiträge: 27
Registriert: 16. Mai 2017, 23:49

Re: A4, 3er, C-Klasse - Model 3 schlägt sie alle

von okt-i » 4. Aug 2017, 00:41

Da kommt noch was...
Model Y
 
Beiträge: 190
Registriert: 13. Jul 2017, 02:08

Re: A4, 3er, C-Klasse - Model 3 schlägt sie alle

von AquaAndreas » 4. Aug 2017, 01:30

Ich finde den Vergleich mit den hoch motorisierten Verbrennern interessant. Wenn es tatsächlich so ist, dass besonders viele Kunden davon zu Tesla umsteigen, dann ist das eine Horror-Nachricht für das Kartell.

Weil dort (bei den Top-Modellen) ist deren Schnitt besonders hoch. Das wird genau dort wehtun wo es am meisten wirkt: bei der "Bottom Line". Und das ist gut so. Kriminelle müssen bestraft werden.

Und eigentlich: Gewinne aus kriminellen Handlungen sind abzuschöpfen :twisted:
Model S90D aus Juni 2016, weiß, 19 Zöller, AP1, ...
 
Beiträge: 378
Registriert: 17. Mär 2016, 10:24

Re: A4, 3er, C-Klasse - Model 3 schlägt sie alle

von FrankfurterBub » 4. Aug 2017, 07:31

Das ist doch hanebüchner Unsinn.. Auf der einen Seite soll es auf die Reichweite beim Vergleich nicht ankommen, weil der Standardfahrer das ohnehin nicht dauernd braucht (stimmt). Gleichzeitig wird aber die 0-100 Fähigkeit herangezogen, als ob man ständig Drag Races fährt :roll:

Das M3 wird ein Konkurrent von 3er & Co. Aber das es 'alles schlägt', stimmt in dieser apodiktischen Klarheit einfach nicht und ist auch nicht verifizierbar, egal, wie man die Fahrzeuge vergleicht. Es sind unterschiedliche Konzepte, ich finde das elektrische Konzept überzeugender.
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1231
Registriert: 2. Apr 2016, 07:31
Wohnort: Frankfurt

A4, 3er, C-Klasse - Model 3 schlägt sie alle

von GalileoHH » 4. Aug 2017, 08:05

FrankfurterBub hat geschrieben:Das ist doch hanebüchner Unsinn.. Auf der einen Seite soll es auf die Reichweite beim Vergleich nicht ankommen, weil der Standardfahrer das ohnehin nicht dauernd braucht (stimmt). Gleichzeitig wird aber die 0-100 Fähigkeit herangezogen, als ob man ständig Drag Races fährt :roll:


Das siehst Du völlig falsch.

Als ich mein MS gekauft habe, habe ich auch vergleichbare Alltags-Autos als Maßstab genommen.

Der McLaren P1 und der 918 Spyder haben beide 4 Räder und ein Lenkrad. Und es gibt keinen Heckscheibenwischer. Alles andere ist egal.

Nachdem ich die Preise nebeneinander geschrieben hatte, wurde mir sofort klar, dass der 90er ein Schnäppchen ist :mrgreen:
P90DL 04/16 in Midnight Silver
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1289
Registriert: 23. Apr 2014, 18:54

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste