Zugang zum M3 - Smartphone oder Keycard

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Zugang zum M3 - Smartphone oder Keycard

von Tourist » 24. Sep 2017, 01:42

Zwischen Chromebooks (Laptop mit Betriebssystem von Google) und Android-Handys gibt es seit einiger Zeit Smartlock über Bluetooth.
Es lässt sich einstellen, wie weit das Handy zum entsperren entfernt sein darf.
Zum Entsperren des Laptops muss das Handy auch entsperrt sein.
Das ganze funktioniert in der Praxis einwandfrei.
 
Beiträge: 28
Registriert: 13. Feb 2017, 15:34

Re: Zugang zum M3 - Smartphone oder Keycard

von StefanSarzio » 24. Sep 2017, 04:21

In der Anleitung steht nicht dass sie im Vordergrund laufen muss.

Es steht aber drin dass man in der App eingeloggt bleiben muss. Also ist es mehr als bei der Entsperrung beim ChromeOS.
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 750
Registriert: 8. Apr 2016, 07:32

Re: Zugang zum M3 - Smartphone oder Keycard

von olbea » 24. Sep 2017, 13:55

Boris hat geschrieben:Und die App muss wohl im Hintergrund ständig laufen. Das ist ja auch nervig, ich schliesse immer alle Apps.

Warum schließt Du die Apps? Zumindest in iOS gibt es schon lange keinen Grund mehr dafür.
Und wenn Du das trotzdem machen willst, ist es so schlimm die Tesla App im Hintergrund offen zu lassen?
| Model S 70D, Deep Blue Metallic |
Benutzeravatar
 
Beiträge: 780
Registriert: 8. Apr 2015, 17:41
Wohnort: Edingen (Baden)

Re: Zugang zum M3 - Smartphone oder Keycard

von Healey » 24. Sep 2017, 17:58

Auch bei Android ist es besser die Apps im Hintergrund offen zu lassen. Energieintensive werden sowieso automatisch geschlossen.
LGH
glücklicher Besitzer eines Model S85D seit 20.Mai 2015 und 110.000 km, über alles 206 Wh/km, 9 MWh/a mit PV-Anlage, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 6419
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Zugang zum M3 - Smartphone oder Keycard

von olbea » 24. Sep 2017, 18:14

Ist bei iOS auch so.
| Model S 70D, Deep Blue Metallic |
Benutzeravatar
 
Beiträge: 780
Registriert: 8. Apr 2015, 17:41
Wohnort: Edingen (Baden)

Re: Zugang zum M3 - Smartphone oder Keycard

von Boris » 24. Sep 2017, 19:50

Wenn energieintensive automatisch geschlossen werden und die Tesla-App energieintensiv sein sollte, dann muss ich erst die App wieder starten bevor ich per Bluetooth wieder einsteigen kann ? Aber alles Spekulatius, warten wir ab wie gut es funktioniert.
P85+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014
2x Model 3, reserviert am 02.04.2016
 
Beiträge: 3743
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg

Re: Zugang zum M3 - Smartphone oder Keycard

von Healey » 24. Sep 2017, 22:12

Die jetzige Tesla App gehört nicht zu den Energieintensiven.
LGH
glücklicher Besitzer eines Model S85D seit 20.Mai 2015 und 110.000 km, über alles 206 Wh/km, 9 MWh/a mit PV-Anlage, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 6419
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Ashinator, George, krouebi, Mittelhesse, NortonF1, psimeon, Stefan62 und 9 Gäste