Crashtest Tesla Model 3.

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Crashtest Vergleich mit Volvo eigenartig..

von majorfibbs » 31. Jul 2017, 01:21

Spidy hat geschrieben:https://youtu.be/vybsBTkppYI?t=1m54s
Wird interessant die Beschleunigungswerte vom Tesla zu sehen.


Guter Hinweis. Denn die Deformation beim Model ist geschätzt 3x kleiner, ergo müsste die Beschleunigung um einiges höher sein.
Klar, der Airbag nimmt dann das auf. Aber trotzdem, der Aufprall ist definitiv härter.
Seltsam dass TESLA mit solchen Bildern wirbt. Denn es schürt ein falsches Verständnis.
Wunschkonfiguration: Model S 75D, Silber, Rest: Standard
Model 3 Reservation 19.9.2016, RN1076541xx, Lieferdatum gem. TESLA: Anfang 2019, Farbe: Silber, Batt.: Normal range
Benutzeravatar
 
Beiträge: 195
Registriert: 23. Dez 2014, 15:24
Wohnort: Ennetbürgen / NW

Re: Crashtest Vergleich mit Volvo eigenartig..

von teslacharger » 31. Jul 2017, 02:03

Die A-Säule bzw. der Dachholm in Verlängerung wird beim Volvo mMn schon zu weit ins Fahrzeuginnere gedrückt.

Viel Energie wird beim Tesla mMn unten durch den Akkurahmen aufgenommen, deshalb ist die Verformung nach oben hin geringer. Sieht dann natürlich optisch besser aus...dürfte aber auch bzgl. Krafteinwirkung in Ordnung sein. Dafür gibt es ja heutzutage schon sehr gute Simulationsprogramme...ich denke nicht, dass hier mit falschen Versprechungen geworben wird - das Model 3 wird Bestwerte in seiner Klasse erreichen.
Model S 90D (EZ 10/16): Obsidian Black Metallic | Panoramadach | NextGen Sitze | Abachi Matt | Luftfederung | AP 1.0 | Premium-Paket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1262
Registriert: 5. Mär 2016, 20:11

Re: Crashtest Vergleich mit Volvo eigenartig..

von M3-75 » 31. Jul 2017, 21:28

Wieso macht man eigentlich nicht außen auch noch Air bags ans Auto? Ich meine so wie beim Mars Lander.
 
Beiträge: 716
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34

Re: Crashtest Vergleich mit Volvo eigenartig..

von Helmut1 » 1. Aug 2017, 09:06

M3-75 hat geschrieben:Wieso macht man eigentlich nicht außen auch noch Air bags ans Auto? Ich meine so wie beim Mars Lander.

Die Airbags innen brauchen ja nur die Masse einer Person abfangen. Außen angebrachte Airbags dagegen müssten das ganze Auto also etwa 20mal so viel abfangen.
Und das rund herum angebracht... das Auto wäre eine rollende Bombe.

P.S. außerdem müssten "Außenairbags" schon vor der Kollision zünden. Ich denke die Problematik von falschen Zündungen würde mehr Menschen töten als retten.
M3 reserviert am 31.3 vormittags in Hamburg (Bei Ladenöffnung in der Schlange gestanden).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1816
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24

Re: Crashtest Vergleich mit Volvo eigenartig..

von cer » 1. Aug 2017, 11:00

Spidy hat geschrieben:So schlimm sieht das finde ich von innen gar nicht aus beim Volvo.


Natürlich sieht das nicht so schlimm aus, der Volvo ist ja auch Klassenbester.

Ich würde diesen Vergleich als symbolisch betrachten. Keine Werte, keine Innenaufnahmen, und das Akkupaket verhindert starke Verformung bei dieser Crashart ja ohnehin zuverlässig. Ist halt schön zu sehen und erinnert alle daran, dass 5* in allen Kategorien angepeilt sind.
Disappear inside the game: break through limits: transcend: improve: win. DFW
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1434
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: Crashtest Vergleich mit Volvo eigenartig..

von Frings11 » 1. Aug 2017, 11:12

Gibt es irgendwo bereits alle Tests vom Model3 zum ansehen? Gefunden hätte ich nichts...
 
Beiträge: 42
Registriert: 12. Apr 2016, 12:41
Wohnort: Waldviertel

Re: Crashtest Vergleich mit Volvo eigenartig..

von Spidy » 1. Aug 2017, 19:11

Und zum Thema Volvo sicherstes Auto. Mag vielleicht in der Gesamtwertung stimmen, aber die C-Klasse macht zumindest optisch bei diesem Test einen besseren Eindruck.

https://www.youtube.com/watch?v=unvN-XgodUc
 
Beiträge: 1095
Registriert: 7. Feb 2015, 13:12

Model 3 Crashtests und Unfälle

von Bones » 31. Jan 2018, 12:40

Ich kapere diesen Thread mal, da man hier mal alles zu den Crashtests und/oder Unfällen sammeln könnte, die das Model 3 betreffen.

Ich finde es super interessant, wie sich der Innenraum vom Model 3 nach dem Unfall irgendwie scheinbar so gar nicht bewegt hat.

hier die Bilderserie dazu

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1612
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Crashtest Vergleich mit Volvo eigenartig..

von Snuups » 31. Jan 2018, 13:07

Warum sollte er auch? Alles vor dem Fahrgastraum ist Knautschzone. Da muss sich in der Zelle nicht viel bewegen. Vermutlich ist das Fahrzeug sogar reparabel.
Zuletzt geändert von Snuups am 16. Feb 2018, 10:43, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 01/14
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2186
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Crashtest Vergleich mit Volvo eigenartig..

von Bones » 31. Jan 2018, 13:14

Eben genau darum geht's. Wie geil ist das denn bitte? Ich finde das sensationell.
Überlegt mal, wie der Innenraum aussehen würde, wenn das ein Verbrenner gewesen wäre.
Das ist so ein überlegener Punkt in Hinblick auf Sicherheit für sich selbst, die Familie und alle Mitfahrenden sowie für Versicherungen in Sachen Reparatur und kein Totalschaden, Folgekosten, wie Verletzungen, evtl. Krankenhausaufenthalte, etc.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1612
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste