Kein Headup Display - ich bin raus!

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Kein Headup Display - ich bin raus!

von DAX » 29. Jul 2017, 23:51

>Wie hier bereits mehrfach geschrieben, war das außerdem längst bekannt...

ich habe sofort nach VÖ bestellt, da war nichts klar. Die Absage zum HUD kam viel später, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
Also ich geb dann mal den Führerschein ab! Danke für den Hinweis ;)
 
Beiträge: 14
Registriert: 8. Aug 2016, 20:00

Re: Kein Headup Display - ich bin raus!

von smartgrid » 29. Jul 2017, 23:54

Nachdem ich anfangs auch nicht auf das Cockpit verzichten wollte hab ich mich jetzt mit dem Centerscreen auseinandergesetzt und find es eigentlich ganz cool. Mir ist aufgefallen, dass ich beim S/X eigentlich nur auf die Geschwindigkeit achte. Alle anderen Infos sind sekundär. Ich glaube, dass Elon von einer perfekten Geschwindigkeitserkennung und Anpassung ausgeht, wenn er vom AP spricht und weniger vom Vollautonomen Fahren.

Geht mir übrigens auch mit normalen Fahrzeugen so: während der Fahrt benötige ich im Display vor mir nur die Soll/Ist Geschwindigkeit. Ich hatte mal einen Testwagen, der die Geschwindigkeit komplett autonom geregelt hatte...das war sehr entspanntes Fahren!

Ich behalte meine beiden Reservierungen...! :mrgreen:
Und freu mich auf die Probefahrt in ....18 Monaten? ;)
smartgrid

Model S75 aus 03/18 mit Firmware: 2018.18.2 | Model X90D aus 09/16 mit Garantieverlängerung
Bei Bestellung eines Model S oder X über diesen link gibt es kostenfreies Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1846
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Wohnort: D-Porschetown ;)

Re: Kein Headup Display - ich bin raus!

von noco2 » 30. Jul 2017, 00:01

wozu Headup display..?
um die vom Autopilot vermeintlich angenommene vorgeschriebene Geschwindigkeit zu sehen? (die sehe ich ja anhand der Gebotstafeln am Strassenrand, derzeit im Voraus und noch immer besser als jeder Autopilot und jede Verkehrsschilderkennung)
um einen seitlich im Acker stehenden Rehbock zu sehen?..(BMW)

überflüssig in meinen Augen 8-)

Und wenn das autonome Fahren dann wirklich funktioniert, ist ein Headuo display wirklich obsolet..
S85D schwarz seit 6.7.2015
 
Beiträge: 58
Registriert: 15. Apr 2015, 22:28
Wohnort: Weinitzen bei Graz

Re: Kein Headup Display - ich bin raus!

von keepout » 30. Jul 2017, 00:02

Unglaublich interessant, wer wegen welchem Kinkerlitzchen raus ist Der Drang, allen mitzuteilen, warum das Auto nicht passt, muss gewaltig sein.
 
Beiträge: 85
Registriert: 1. Apr 2016, 10:41

Re: Kein Headup Display - ich bin raus!

von Sucseeker » 30. Jul 2017, 00:48

Leto hat geschrieben:Ich werde nach ausgiebiger Probefahrt entscheiden. Es wird zumindest noch eine ganze Weile dauern bis aus meinen 2 Reservierungen Bestellungen werden, wenn überhaupt. Ein Auto ohne AWD kaufe ich nicht und ohne HUD wird sich zeigen. Zudem wird interessant sein welche Alternativen es Ende 2019 gibt. Ich kann das verstehen und wer glaubt Tesla hat sowas wie autonomes Fahren welches ein vernünftiges Fahrercockpit obsolet macht leidet IMHO an Realitätsverlust.
Dann bitte stornieren, sofort.
Ich fahre dann Ende 2018 autonom. Muss ja nicht in Deutschland wird aber in der realen Welt sein.

Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 Midnight-21"-AP1
ER:09/17 XP100D Midnight-20"-6-Sitzer-AP2
EX:03/15-09/16: 62tkm SP85D, 09/16-11/17 27tkm X90D
FOR FUN:02/12 Roadster VIN962- BMW C evolution - Nissan e-NV200 Evalia Tekna
PV46kWp / Tesla-DIY-PV-Speicher 85kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1748
Registriert: 27. Sep 2014, 21:46
Wohnort: Hessen

Re: Kein Headup Display - ich bin raus!

von DAX » 30. Jul 2017, 00:49

>wozu HeadupDisplay..? um die vom Autopilot vermeintlich angenommene vorgeschriebene Geschwindigkeit zu sehen?

in der Stadt kann man den Autopilot leider nicht benutzen, ich Fahre den ganzen Tag in der Stadt und wenn ich nicht selber fahren wollte, dann würde ich ein Taxi benutzen, was zumindest vermutlich auch billiger als ein Tesla S ist.

Zur Frage was ein HeadupDisplay ist (offensichtlich ist das nicht jedem klar).

Ein HeadUpDisplay ist ein Projektor der alle notwendigen Werte gegen die Frontscheibe wirft.
Eigentlich veraltete Technik, besser wäre ein Display was in der Frontscheibe integriert ist, aber das gibt es wohl noch nicht.

Wenn ich z.B. ein anderes Lied auswählen will, dann sehe ich das mitten auf der Frontscheibe und muss weder die Augen noch den Kopf verdrehen. Bei Stop&Go ein Segen und in vielen anderen Situationen auch.
Das war jetzt nur ein Beispiel, ich habe diverse HUDs in versch. Marken erlebt, das ist mal besser, mal schlechter gemacht.
Bei einem Hersteller habe ich z.B. die komplett Navigation auf der Frontscheibe, mit Spurenauswahl und so weiter. Das ist für mich aber auch nur der Anfang. Man könnte einiges mehr anzeigen.

Der Punkt ist, warum sollte man darauf verzichten? Ein Display in der Mittelkonsole ist keine bessere, sondern eine schlechtere Lösung.
Die Anzeige zwischen dem Lenkrad braucht dann natürlich auch niemand, das war für mich nur eine Frage warum nicht zumindest dort.
 
Beiträge: 14
Registriert: 8. Aug 2016, 20:00

Re: Kein Headup Display - ich bin raus!

von Yellow » 30. Jul 2017, 01:08

DAX hat geschrieben:Der Punkt ist, warum sollte man darauf verzichten?

Nein! Der Punkt ist: warum sollte man deshalb auf das Model 3 verzichten?
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (38.000 km, 256 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8752
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover

Re: Kein Headup Display - ich bin raus!

von DAX » 30. Jul 2017, 01:13

>Nein! Der Punkt ist: warum sollte man deshalb auf das Model 3 verzichten?

Weil es nicht genug Sicherheit in der Stadt bietet, wenn man ständig auf dem mitleren Bildschirm schauen muß und weil 3. Anbieter selten vernünftige Integration bieten. So wird z.B. nie die Navi projeziert, höchstenns das Tempo.
 
Beiträge: 14
Registriert: 8. Aug 2016, 20:00

Re: Kein Headup Display - ich bin raus!

von pollux » 30. Jul 2017, 05:16

HUD ist eine der unnötigen Speilereien mit denen die klassische Automobilindustrie den Kunden Innovatin und Modernität vortäuscht. Aber unter der Haube hämmert eine leicht verbesserte Dampfmaschine mitAlltagswirkungsgrad 15%.

Für mich bedarf es da keiner großen Überlegung was mir wie wichtig ist.

Was DAX ständig alles ablesen muss ist mir auch rätselhaft. Vielleicht auch einfach mal auf die Straße schauen.
S85D seit Mai 2015
 
Beiträge: 1934
Registriert: 9. Nov 2014, 13:47
Wohnort: Hunsrück

Re: Kein Headup Display - ich bin raus!

von ensor » 30. Jul 2017, 06:38

Ich sehe das etwas gelassener. Ich finde ein HeadUp Display ganz nett und natürlich würde ich mich freuen wenn es das bei Tesla gäbe. Aber ich würde nie auf die Idee kommen, davon meine Kaufentscheidung abhängig zu machen geschweige denn meine bereits getätigte Reservierung zu stornieren. Es als Gimmick abzutun finde ich genauso extrem wie zu sagen, "auf keinen Fall ohne".
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 65.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 9.500 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3100
Registriert: 14. Dez 2014, 14:51

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste