Anlauf der Serienproduktion Model3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von OS Electric Drive » 13. Nov 2017, 20:19

Fritz! hat geschrieben:Da bin ich ganz bei Ihnen, alle der "etablierten" Verbrenner-Hersteller werden es meiner Meinung nach nicht überleben. Internationale Hersteller wie Fiat oder Mazda stehen bei mir ganz oben auf der Liste der wohl sterbenden Hersteller, in Deutschland halte ich tatsächlich BMW für einen solchen Kandidaten (und die haben mit dem i3 so gut angefangen). Und VW wackelt immer noch und ist trotz der Größe nicht "zu groß zum fallen". Aber 2020, denke ich, wird sich da schon die Spreu vom Weizen getrennt haben. Die Kurve bekommen könnten sie noch alle...


Jetzt machen wir mal einen Schritt nach dem anderen.. Nun muss Tesla erstmal das Q4 und das Q1 überleben und dann sehen wir weiter...

Ich musste mir heute wieder eine Ohrfeige abholen von einem Model S kunde was ich ihm denn da auf den Bauch gebunden hätte...
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9103
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von redvienna » 13. Nov 2017, 20:21

Tesla wird das wohl schaffen.

...und wenn die 10.000 Stück pro Woche in der letzten Dezemberwoche 2018 geschafft werden. :D

Damit gibt es dann 2019 die vollen 520.000 M3 ;)
Dateianhänge
Elon Musk speaks 10000 week M3.png
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von OS Electric Drive » 13. Nov 2017, 20:44

Wenn das Geld zuvor nicht ausgeht!
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9103
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Boris » 13. Nov 2017, 20:47

Da findet er genug die ihm das Geld geben, so lange alle an den Erfolg glauben. Und das ist nach wie vor der Fall. Notfalls hauen ihn seine Buddys von Google & Co. raus. Ausserdem ist er solche Szenarien gewohnt und sowohl bei Tesla als auch SpaceX erlebt. Er geht immer volles Risiko.
P85+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014
2x Model 3, reserviert am 02.04.2016
 
Beiträge: 3786
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Sven_NI » 13. Nov 2017, 20:49

+1 hoffen wir es mal :)

Boris hat geschrieben:Da findet er genug die ihm das Geld geben, so lange alle an den Erfolg glauben. Und das ist nach wie vor der Fall. Notfalls hauen ihn seine Buddys von Google & Co. raus. Ausserdem ist er solche Szenarien gewohnt und sowohl bei Tesla als auch SpaceX erlebt. Er geht immer volles Risiko.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 346
Registriert: 21. Jul 2017, 17:57
Wohnort: Nienburg / Hannover

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Leto » 13. Nov 2017, 20:58

Boris hat geschrieben:Da findet er genug die ihm das Geld geben, so lange alle an den Erfolg glauben. Und das ist nach wie vor der Fall. Notfalls hauen ihn seine Buddys von Google & Co. raus. Ausserdem ist er solche Szenarien gewohnt und sowohl bei Tesla als auch SpaceX erlebt. Er geht immer volles Risiko.


Diese "absolut sicher das, ..." Parolen sind doch unzweideutig. Derzeit kann sich Musk keine Zweifel leisten, sonst geht im das Geld ganz schnell aus. Entweder mangels neuer Geldgeber, mangels Absatz bei MS/MX (aus Angst ein bald nicht mehr fahrbares Auto zu kaufen ohne SuC Betreiber wenn Tesla verschwindet und niemand in die Verbindlichkeiten einsteigen will), weil jemand wegen AP2 Gate Sammelklagt, etc. etc.

Ich sag' erst ob mein Geld bzgl. EVs auf Tesla oder VW gesetzt ist wenn REAL EXISTIERENDE M III Großserienstückzahlen in akzeptabler Qualität mit positiver Marge gefertigt werden.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7102
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von OS Electric Drive » 13. Nov 2017, 21:01

+1
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9103
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Boris » 13. Nov 2017, 21:04

Grossserienstückzahl: reine Frage der Zeit, das ist ja keine Landung einer gebrauchten Raketenstufe. Notfalls holt er sich weitere Experten ran, dann bekommen die das schon zum laufen. Das halte ich jedenfalls für kein existenzielles Risiko, da gab/gibt es ganz andere.
P85+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014
2x Model 3, reserviert am 02.04.2016
 
Beiträge: 3786
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von OS Electric Drive » 13. Nov 2017, 21:08

Das kann man so sehen.. wenn das Geld vorher nicht ausgeht! Wenn halt die Einnahmen nicht kommen um die Ausgaben zu decken... Da ist jeder Tag wichtig... Sonst würde Elon nicht so einen Aufstand machen...

Da gehen am Tag 16 Mio Cash vom Konto! Das kann nicht ewig so weitergehen..
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9103
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Anlauf der Serienproduktion Model3

von Yellow » 13. Nov 2017, 21:12

redvienna hat geschrieben:Tesla wird das wohl schaffen.

...und wenn die 10.000 Stück pro Woche in der letzten Dezemberwoche 2018 geschafft werden. [emoji1]

Damit gibt es dann 2019 die vollen 520.000 M3 ;)

Woher stammt denn der von Dir gepostete Screenshot?

Edit: Gefunden! Das hat er ja im August gesagt!
https://electrek.co/2017/08/03/tesla-mo ... ervations/
Ist also längst überholt!
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (46.000 km, 250 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8951
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: jonn68, Uwe-m3 und 5 Gäste