Anlauf der Serienproduktion Model3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Kuba » 10. Nov 2017, 11:37

Hallo,

Hier ein schönes Video der Roboter in Aktion.

Ecomento: https://ecomento.de/2017/11/10/tesla-mo ... e-roboter/

Gruß

Kurt
S85D seit 10.Juni 2015
Mein Empfehlungslink: http://ts.la/kurt5409
 
Beiträge: 900
Registriert: 10. Mai 2014, 20:31

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Yellow » 10. Nov 2017, 11:39

Naheris hat geschrieben:Komplett OT zum Thema CCS.

Das stimmt!
Und jetzt ist genug über CCS in dem Thread "Anlauf der Serienproduktion Model3" geschrieben worden!
Bitte wieder On-Topic werden ...
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (39.000 km, 255 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8809
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von egn » 10. Nov 2017, 11:57

Leto hat geschrieben:Wenn es 10.000 Fahrzeuge gibt wird es ein SuC ähnliches Netz brauchen, für 100.000 x5 und für 1.000.000 x20 oder so aber wer nicht fordert das Tesla heute für das M III proaktiv wird der darf es auch nicht für CCS erwarten.


Man müsste es simulieren aber meiner Einschätzung nach reicht das aktuelle SuC Netz in D für weit mehr als die 10.000 Fahrzeuge in D, vorausgesetzt die Ladestationen werden nicht für das Home Charging missbraucht, ausreicht.

Einmal sind mit wenigen Ausnahmen heute die SuC nur wenig genutzt. Wenn ich eine persönliche Statistik aufstellen müsste dann sind in mehr als 50 % der Fälle nur maximal 1-2 Fahrzeuge beim Laden. Entsprechend der Warteschlangentheorie erhöht sich der Durchsatz mit jeder zusätzlich installierten Ladesäule überproportional.

Das Model S/X wird meiner Einschätzung nach doch hauptsächlich von Leuten mit einer höheren Jahreskilometerleistung gefahren. Und diese km werden dann auch hauptsächlich auf Autobahnen und mit SuC Ladung gefahren. Im Gegensatz dazu dürften die Jahresdurchschnittskilometer von M3 Fahrern eher darunter liegen und deshalb die SuC Ladungen im Jahr entsprechend geringer.

Und als weiterer Faktor kommt dann auch noch dazu dass das SuC Laden nicht mehr kostenlos ist, was die Zahl der Spaßfahrten doch in Grenzen halten wird.

Meiner Abschätzung nach könnte man heute im Schnitt auch die 10-fache Zahl an Fahrzeugen mit ähnlichem Nutzerprofil mit den SuC versorgen. Klar wird es an einigen SuC Engpässe geben. Die kann man aber punktuell durch Erhöhung der Zahl der Stalls an den jeweiligen Standorten und durch eine Verringerung des Sharing erledigen. Mehr Standorte wird man außer in noch in einigen dünner versorgten Gebieten und an den Einfallautobahnen von Großstädten und Ballungsgebieten nicht brauchen. Wichtiger ist da eher der weitere Ausbau des Destination Charging.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.21.9 75bdbc11, ca. 97.000 km
 
Beiträge: 3159
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von segwayi2 » 10. Nov 2017, 12:10

So ist es auch. Die 10fache Menge funktioniert wie Holland zeigt locker.
Viel wichtiger ist der punktuelle Ausbau kritischer Punkte. Erxleben ist für mich so einer. 6er und lebenswichtig für die Achse Hannover Berlin. Da wird es wohl oft eng. Hier 8 oder 12 und dann ist Ruhe. Und es gibt noch eine Handvoll weiterer Punkte wo ich mich über eine Erweiterung freuen würde.
Die Versorgung in Deutschland hält bis auf diese paar neuralgische Punkte mindestens bis 2020. Da hilft das spätere Eintreffen des M3 natürlich enorm ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7522
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Horch » 10. Nov 2017, 12:30

Naheris hat geschrieben:- Plug & Charge soll demnächst bei CCS auch möglich sein. Auch das wird kommen.
Gibt es schon.
https://fastned.nl/de/blog/beitrag/fast ... -karte-ein
 
Beiträge: 54
Registriert: 20. Apr 2017, 09:02

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Healey » 10. Nov 2017, 13:23

Ich möchte Euch bitten die CCS - Diskussion in den entsprechenden Threads fortzusetzen. Ich habe derzeit einfach nicht die Zeit das alles auseinander zu klauben.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 112.000 km, ALLES original, 206 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 6552
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von OS Electric Drive » 10. Nov 2017, 13:58

Danke Healey, dafür gibt es ja den Faden viewtopic.php?f=9&t=17926&p=448994#p448994

Ich finde die Informationen hier sehr gut und freue mich auf weitere Infos!
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8388
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Spüli » 10. Nov 2017, 14:05

Moin!
Ich bin wirklich gespannt wie sich das in den nächsten Monaten entwickeln wird. Manch ein Mitarbeiter in D trämt ja schon von Vorführern im Frühjahr.
Durch den etwas verzögerten Anlauf muß man sich dann sicher genau überlegen, wann man das Modell auf welchen Kontinent ausrollt.

Wie sich das dann später am SuC gestaltet siche ich erst einmal gelassen. Hier wurde in den letzten Jahren eigentlich schon gewisses Fingerspitzengefühl gezeigt. Wenn der SuC für das M3 kostenpflichtig ist, wird das auch die Verweildauer begrenzen. Auch hohe Ladeleistungen helfen dem Durchsatz auf dei Sprünge.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
 
Beiträge: 811
Registriert: 29. Sep 2014, 09:22

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von OS Electric Drive » 10. Nov 2017, 14:07

Ich persönlich glaube nicht an Display Autos. Tesla hat mittlerweile so viele Stores, da könnte vielleicht ein oder zwei Autos auf eine EU Tournee gehen und für ein paar Tage halt machen in den Stores. Ich denke gerade zählt jeder USD den Tesla umsetzten kann
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8388
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Fjack » 10. Nov 2017, 14:18

OS Electric Drive hat geschrieben:Ich persönlich glaube nicht an Display Autos. ........ Ich denke gerade zählt jeder USD den Tesla umsetzten kann

Das denke ich auch.
Wenn man eine solche Warteliste hat, dann kann man auch erstmal die bedienen die das Auto bind abnehmen.
Er wenn sich diese Gruppe erschöpft, machen Display und Vorführer einen Sinn.
Wann wir die M3 bei uns sehen ist von extrem vielen Unbekannten abhängig.
Wie schnell kann die Produktion wirklich hochgefahren werden?
Wie geht des mit der Steuergutschrift in den USA weiter?
Welcher Markt erhält welche Priorität?
Kommen tatsächlich Wettbewerbsfähige kaufbare Autos in 2018/2019?
seit 26.05.15 S85D, Doppellader, Tech., Luft., Winter., grau
 
Beiträge: 2212
Registriert: 16. Nov 2013, 20:29

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Dane, Fritz!, McFly3, SBN und 8 Gäste