Anlauf der Serienproduktion Model3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von cer » 6. Nov 2017, 11:07

Snuups hat geschrieben:Ich vermute, Elon liest keine wirren Fantasy-Romane.


Entscheide selbst:
https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Kultur
 
Beiträge: 1515
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von cer » 6. Nov 2017, 12:22

Meine Gedanken haben anlässlich des Dramas, das aus der Verzögerung des Produktionshochlaufs beim Model 3 gemacht wird, keine Ruhe gefunden. Warum erzeugt das so extrem negative Presse, und warum springen auch die, die es besser wissen müssten, darauf so bereitwillig an?

Ich denke, dass es – unbewusst oder (bei bestimmten Medien) bewusst – einen konzeptionellen Fehler in der Wahrnehmung der von Tesla veröffentlichten Zahlen gibt. Im Moment gibt es einen Beobachtungszeitraum, wir kennen die Produktionszahlen von August bis Oktober.
Daraus ergibt sich eine Abweichung der Kurve der pro Woche produzierten Fahrzeuge vom ursprünglichen Plan. Es ist aber falsch, diese Abweichung nun in die Zukunft zu interpolieren und daraus einen neue, flachere Kurve zu konstruieren. Es besteht kein Anlass, nicht anzunehmen, dass der Anstieg der Produktionszahlen irgendwann so steil sein wird wie geplant.
Das heißt, die aktuellen Verzögerungen wirken sich eins zu eins auf alle Liefertermine aus – wenn Tesla 3 Monate hinterher ist, dann werden alle Termine linear um 3 Monate verschoben und es wird nicht – wie suggeriert – eine flachere Kurve entstehen, bei der die Terminverschiebungen umso größer werden, je weiter der geplante Termin vom heutigen Zeitpunkt entfernt liegt.
Dateianhänge
Tesla M3 Ramp-Up.png
 
Beiträge: 1515
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Dringi » 6. Nov 2017, 12:43

Dass keine flachere Kurve entsteht fusst aber auf der Annahme, dass Tesla das Ramp-up wirklich so gestalten kann wie es kommuniziert wurde. Sicher, diese 3 Monate Verzögerungsind kein Beinbruch, wenn das Ramup-up auf 5.000 St. bis Ende März 2018 so stattfindet und das auf 10.000 Stück bis Ende März 2019. Aber: Welchen Beweis gibt es denn, dass Tesla das schafft?

Ich will es mal so sagen: Ich fände es auch ok, wenn man bis Ende März 2018 auf irgendwas zw. 2.500 und 5.000 Einheiten/Woche kommen würde. Damit wäre bewiesen, dass Tesla auch in der Massenproduktion angekommen ist.

Anders gesagt: Ich finde es leicht fahrlässig die 5.000 Stück bis Ende Mär 2018 als Fakt darzustellen, zeigt doch das Beispiel GM mit dem Bolt ganz deutlich, dass die fast 11 Monate brauchten um auf die für 30.000/Jahr nötigten 2.500 Stück/Monat zu kommen. Und die sollten wissen was Massenproduktion ist.

Die Krise bei Tesla von der jetzt gesprochen wird fusst doch hauptsächlich darin, dass Tesla das selbstgesteckte Ziel mit Pauken verfehlt wurde
Benutzeravatar
 
Beiträge: 922
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von cer » 6. Nov 2017, 12:47

Dringi hat geschrieben:Die Krise bei Tesla von der jetzt gesprochen wird fusst doch hauptsächlich darin, dass Tesla das selbstgesteckte Ziel mit Pauken verfehlt wurde

Eben nicht.
1. Hat Tesla von Anfang an kommuniziert, dass das ein Plan ist, dem man möglichst nahe kommen möchte, ohne damit ein fixes Versprechen abzugeben geben.
2. Mussten für Europa bis heute noch nicht mal die groben Angaben zum Lieferzeitpunkt korrigiert werden.
3. Reden wir momentan von einer dreimonatigen Verzögerung eines komplexen Prozesses, der hier auf offener Bühne stattfindet.
Mit Pauken und Trompeten? Ja, weil die Presse es ausschlachtet.
 
Beiträge: 1515
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Dringi » 6. Nov 2017, 13:26

Sehe ich etwas anders:

1.) Hat Elon Musk 2016 sogar von bis zu 400.000 Einheiten bis Ende 2017 gesprochen. Aber zumindest die 5.000 St./Woche zu Ende Dezember waren schon so wischi-waschi kommuniziert, dass daraus diverse Leute 20.000 Einheitem im Dezember machten. Diese Kommunikation hätte m.M.n. besser sein können müssen.

2.) Noch nicht. Ich vermute zwar auch, dass zumindest die Tesla-Besitzer und ggf. die 31. März-Besteller ihr M3 noch 2018 bekommen aber danach sehe ich noch nicht, dass "Late 2018" für alle 2016-Besteller gesetzt ist.

3.) Genau. Im Moment reden wir von einer 3-monatigen Verzögerung. Lass uns Ende Q1/18 schauen, weil dann muss Tesla liefern. Und dass die Presse das so genüsslich auschlachtet, daran hat Tesla m.M.n. nicht einen unerheblichen Anteil. Siehe Punkt 1.

Nochmal: Ich sehe den Prozess zwar auch recht unkritisch sollte Tesla zw. 2.500 und 5.000 St./Woche Ende Q1 hinbekommen, aber ich sehe hier halt noch einen gewissen Unsicherheitsfaktor.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 922
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von redvienna » 6. Nov 2017, 13:32

Wo fängt Massenproduktion eigentlich an ?

100k MS / MX haben sie ja schon geschafft.

Also erst mit 100tausenden ?
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Fritz! » 6. Nov 2017, 14:24

Dringi hat geschrieben:Sehe ich etwas anders:

1.) Hat Elon Musk 2016 sogar von bis zu 400.000 Einheiten bis Ende 2017 gesprochen.
...


Die Quelle hätte ich gerne.

In 2016 wurde versprochen, daß die Produktion des Model 3 am Ende 2017 anfängt. Sie hat bereits 6 Monate vorher angefangen, im Moment ist Tesla also immer noch vor der Zeit.
Model 3 am 3. April 2016 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 941
Registriert: 23. Nov 2016, 03:05
Wohnort: Niedersachsen

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von redvienna » 6. Nov 2017, 14:27

Tesla hat die Produktion eigentlich um 2 Jahre vorverlegt. ;)

Das wird schon alles !

2018 werden Hundertausende M3, MS und MX gebaut und verkauft.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Fritz! » 6. Nov 2017, 14:34

redvienna hat geschrieben:Wo fängt Massenproduktion eigentlich an ?

100k MS / MX haben sie ja schon geschafft.

Also erst mit 100tausenden ?


Kleinserienfertigung ist es bis 20 Stück/Monat an.
Mittelserienfertigung von 20 bis 1.000 Stück/Monat.

Tesla ist schon lange in der Großserienfertigung (über 1.000 Stück/Monat)
https://de.wikipedia.org/wiki/Serienfer ... ach_Anzahl


Der Bereich Massenproduktion beinhaltet keine Stückzahlen, daher hier nicht sinnvoll anwendbar.
https://de.wikipedia.org/wiki/Massenproduktion
Model 3 am 3. April 2016 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 941
Registriert: 23. Nov 2016, 03:05
Wohnort: Niedersachsen

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Dringi » 6. Nov 2017, 14:39

Fritz! hat geschrieben:
Dringi hat geschrieben:Sehe ich etwas anders:

1.) Hat Elon Musk 2016 sogar von bis zu 400.000 Einheiten bis Ende 2017 gesprochen.
...


Die Quelle hätte ich gerne.

In 2016 wurde versprochen, daß die Produktion des Model 3 am Ende 2017 anfängt. Sie hat bereits 6 Monate vorher angefangen, im Moment ist Tesla also immer noch vor der Zeit.


Ok, ich rudere zurück: Waren keine 400.000. Waren bis zu 200.000.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 922
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: dow696, Eric, Eugenius, FrankieFix, kb99, Semrush [Bot], Tesibär, Teslagünth und 13 Gäste