Anlauf der Serienproduktion Model3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von cer » 2. Nov 2017, 10:08

Leto hat geschrieben:Tesla hat platt keine Ahnung wie eine Automobilproduktion skaliert wird und macht "Jugend forscht".


Ihr „Skeptiker“ tut ja gern so, als wäre eure Stimme die Stimme der Vernunft, als wären alle, die an den Tesla-Weg glauben (und für sein Gelingen Indizien sammeln) Träumer, während ihr rational, sachorientiert und vernünftig argumentiert.

Das ist nicht so.

Ihr tut Meinungen kund.

Und ich würde mir generell in diesem Forum (und vor Allem bei diesem Thema) weniger subjektive Ansichten und mehr Fundstücke zum Hintergrundwissen wünschen.

Im Übrigen ist die oben zitierte Aussage natürlich auch ein versuchter Schlag ins Gesicht des Audi-Produktionsspzialisten Hochholdinger und seines Teams, das fast durchwegs aus erfahrenen und erfolgreichen Leuten aus der Autoindustrie besteht.
 
Beiträge: 1550
Registriert: 13. Jan 2014, 11:12
Wohnort: Bayern

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Mortimor » 2. Nov 2017, 10:14

Die " Produktionshölle" war von Herr Musk nicht einfach so dahingesagt!Hölle bedeutet Schmerzen, Angst und sinkende Kurse ...

Deshalb ...

Wenn du durch die Hölle gehst, bleib nicht stehen. Vielleicht kommst du raus, bevor der Teufel dich bemerkt hat! TESLA ist nicht aufzuhalten!

Auf VW, BMW, Mecedes usw. wartet schon der Teufel am Eingang zur Hölle. Die Jungs haben allerdings kein Konzept wieder raus zu kommen.
Model S P90D ludicrous,15.02.2016, 30.09 verkauft!

seit 30.09.16 Model X P90DL , seit 19.02.2018 Upgrade auf P100DL

2 x Powerwall2 mit 80kwp Ost-West Anlage

2 x Model 3 vorbestellt
 
Beiträge: 164
Registriert: 12. Jan 2016, 14:37
Wohnort: Selb

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Leto » 2. Nov 2017, 10:19

cer hat geschrieben:
Leto hat geschrieben:Tesla hat platt keine Ahnung wie eine Automobilproduktion skaliert wird und macht "Jugend forscht".


Ihr „Skeptiker“ tut ja gern so, als wäre eure Stimme die Stimme der Vernunft, als wären alle, die an den Tesla-Weg glauben (und für sein Gelingen Indizien sammeln) Träumer, während ihr rational, sachorientiert und vernünftig argumentiert.

Das ist nicht so.

Ihr tut Meinungen kund.

Und ich würde mir generell in diesem Forum (und vor Allem bei diesem Thema) weniger subjektive Ansichten und mehr Fundstücke zum Hintergrundwissen wünschen.

Im Übrigen ist die oben zitierte Aussage natürlich auch ein versuchter Schlag ins Gesicht des Audi-Produktionsspzialisten Hochholdinger und seines Teams, das fast durchwegs aus erfahrenen und erfolgreichen Leuten aus der Autoindustrie besteht.


Ich habe schon ein paar mehr Unternehmen bei der Skalierung beraten als viele andere in diesem Forum nehme ich an. Ich nehme mir also heraus viele der Zeichen zu kennen. Es ist genau wie Du sagst, es gibt hier viele Träumer. Die sachorientierte Einschätzung hat sich auch beim AP2 schon als die richtige erwiesen. Ich hoffe für Tesla das sie diese schwere Zeit schaffen. Musk hat es noch nie geschafft, er wurde immer abgesetzt als CEO um die Unternehmen zu skalieren. Ich bin sehr gespannt.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7225
Registriert: 23. Nov 2013, 18:30

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Leto » 2. Nov 2017, 10:22

Mortimor hat geschrieben:Die " Produktionshölle" war von Herr Musk nicht einfach so dahingesagt!Hölle bedeutet Schmerzen, Angst und sinkende Kurse ...

Deshalb ...

Wenn du durch die Hölle gehst, bleib nicht stehen. Vielleicht kommst du raus, bevor der Teufel dich bemerkt hat! TESLA ist nicht aufzuhalten!

Auf VW, BMW, Mecedes usw. wartet schon der Teufel am Eingang zur Hölle. Die Jungs haben allerdings kein Konzept wieder raus zu kommen.


Wenn Du mal die Fertigung des A4-6 bei Audi und die von Tesla vergleichst (ich habe beide gesehen) dann wird Dir schlagartig klar was das issue ist wenn Du was von Prozessen verstehst. Die OEMs haben kein Problem mit der Skalierung, sie wissen das Vorarbeiten zur Zellfertigung und zuverlässigen Zulieferung, etc. notwendig sind. E-Motoren & Co. sind weniger ein Problem, der ganze Rest des Autos im Griff. Tesla hat nichts davon in Stückzahl im Griff. Wie gesagt, ich drücke die Daumen. Jetzt kommt es drauf an.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7225
Registriert: 23. Nov 2013, 18:30

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Mathie » 2. Nov 2017, 10:39

Leto hat geschrieben:Das habe ich nicht vorgeschlagen, Tesla hat es getan.

Sorry, hab ich wohl übersehen, hast Du mal einen Link oder gibt es eine Passage im Q3 Update von gestern, welche Du so interpretierst?

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 7420
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von pii » 2. Nov 2017, 10:50

Mathie hat geschrieben:
Leto hat geschrieben:Das habe ich nicht vorgeschlagen, Tesla hat es getan.

Sorry, hab ich wohl übersehen, hast Du mal einen Link oder gibt es eine Passage im Q3 Update von gestern, welche Du so interpretierst?

Gruß Mathie



steht im Q3 Letter, da muss man nichts interpretieren
Wird auf der Investor Relations Seite von Tesla veröffentlicht.

http://ir.tesla.com/events.cfm

Unter Outlook
Notwithstanding these increased deliveries, we plan to produce about 10% fewer Model S
and Model X in Q4 compared to Q3 because of the reallocation of some of the manufacturing workforce towards Model 3 production. As a result, inventory level of finished Model S and X vehicles should continue to decline.
Zuletzt geändert von pii am 2. Nov 2017, 10:51, insgesamt 1-mal geändert.
Nutze meinen Referal Code und erhalte 6 Monate gratis Zugang zum Superchargernetzwerk: http://ts.la/marco7057 Danke Dir könnte ich einen Wallconnector installieren!
 
Beiträge: 620
Registriert: 19. Aug 2015, 13:16

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von OS Electric Drive » 2. Nov 2017, 10:51

Ich glaube nicht dass es an der GF liegt. Solche Zellen bekommt man auch anderswo her. Sicher nicht um tausende von Autos zu bauen aber zumindest die doppelte oder dreifache Menge...
Für mich ein klares Desaster das längst bekannt war im Mai.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 10017
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Mortimor » 2. Nov 2017, 11:00

Wenn Du mal die Fertigung des A4-6 bei Audi und die von Tesla vergleichst (ich habe beide gesehen) dann wird Dir schlagartig klar was das issue ist wenn Du was von Prozessen verstehst. Die OEMs haben kein Problem mit der Skalierung, sie wissen das Vorarbeiten zur Zellfertigung und zuverlässigen Zulieferung, etc. notwendig sind. E-Motoren & Co. sind weniger ein Problem, der ganze Rest des Autos im Griff. Tesla hat nichts davon in Stückzahl im Griff. Wie gesagt, ich drücke die Daumen. Jetzt kommt es drauf an.[/quote]


Ich bin Gott-sei-dank nicht mit der Automobilbranche geschäftlich verbunden. Wie kommst du darauf, das Tesla "nichts davon im Griff" hat? Ich sehe genügend Beweise beim Model S und X, dass es klappt. Hier wurde die Produktion bereits skaliert auf die den maximal möglichen Output. Die Zulieferer dürften sich hier größtenteils überschneiden. Durch die wenigen Optionen wird die Massenproduktion der 3ers deutlich einfach als bei Audi, VW mit 100.000 Optionen. Das wird VW und Audi nochmal das Genick brechen bzw. die Gewinnmarge Wegbrechen lassen.

Die Probleme bei der Produktion waren doch zu erwarten. Ich freue mich über fallende Kurse, da ich hier günstig nachkaufen kann bzw. auf mich privat günstig übertragen kann.
Model S P90D ludicrous,15.02.2016, 30.09 verkauft!

seit 30.09.16 Model X P90DL , seit 19.02.2018 Upgrade auf P100DL

2 x Powerwall2 mit 80kwp Ost-West Anlage

2 x Model 3 vorbestellt
 
Beiträge: 164
Registriert: 12. Jan 2016, 14:37
Wohnort: Selb

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Mathie » 2. Nov 2017, 11:03

pii hat geschrieben:
Notwithstanding these increased deliveries, we plan to produce about 10% fewer Model S
and Model X in Q4 compared to Q3 because of the reallocation of some of the manufacturing workforce towards Model 3 production. As a result, inventory level of finished Model S and X vehicles should continue to decline.


Den Satz hatte ich beim Überfliegen tatsächlich übersehen, danke!

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 7420
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Mortimor » 2. Nov 2017, 11:22

Die Produktion des Model 3 ist von Anfang an auf Vollautomation ausgelegt! Das gibt es weltweit noch nicht. Alle anderen Hersteller haben eine Mischfertigung. Die Zukunft kommt jedoch ohne Menschen aus. Lediglich die Qualitätskontrolle läuft "menschlich" ab.

Wolfsburg, Ingolstadt, Stuttgart werden in 10 Jahren wie Detroit aussehen!
Model S P90D ludicrous,15.02.2016, 30.09 verkauft!

seit 30.09.16 Model X P90DL , seit 19.02.2018 Upgrade auf P100DL

2 x Powerwall2 mit 80kwp Ost-West Anlage

2 x Model 3 vorbestellt
 
Beiträge: 164
Registriert: 12. Jan 2016, 14:37
Wohnort: Selb

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: alex2sich, alexanderW, CarlosTT, mmj, Rheinhesse, trimaransegler und 9 Gäste