Anlauf der Serienproduktion Model3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Disty » 14. Okt 2018, 19:45

"Wieder ein hoher Anteil RWD, vermutlich Leute von der Warteliste die jetzt den LR mit vollem Steuervorteil nehmen statt dem SR mit reduzierten."

Vielleicht aber auch nur Leute die ein Auto bestellen ;)
Bin dafür das der Rote Rahmen um dieses Schreibfeld hier Rund wird und in allen Farben schimmert.
So wie in diesem Forum manchmal Geklaskugelt wird :roll:
Perfekt ist: Eine Illusion ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1283
Registriert: 28. Okt 2015, 19:24

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Twizyflu » 14. Okt 2018, 19:45

Jetzt wird’s aber echt mal Zeit für Europa.
Go Elon!
nic-e Shop - www.nic-e.shop - Ladekabel - Ladestationen - Zubehör
Benutzeravatar
 
Beiträge: 503
Registriert: 26. Sep 2014, 22:42

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von kowa2000 » 15. Okt 2018, 15:16

Es wird wirklich Zeit! Wenn der Werkstatt-Chef deines Vertrauens schon sagt: "Nee, mach das mal lieber nicht mehr mit dem Kat. Das wird jetz zu teuer die paar Monate", dann würde ich natürlich gerne wissen, WIEVIELE MONATE! Grmbl.
 
Beiträge: 22
Registriert: 5. Apr 2018, 08:34

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Mittelhesse » 15. Okt 2018, 17:19

kowa2000 hat geschrieben:Es wird wirklich Zeit! Wenn der Werkstatt-Chef deines Vertrauens schon sagt: "Nee, mach das mal lieber nicht mehr mit dem Kat. Das wird jetz zu teuer die paar Monate", dann würde ich natürlich gerne wissen, WIEVIELE MONATE! Grmbl.


<OT>
Kat hat Zeit bis zum nächsten TÜV *scnr* :twisted:
</OT>
Liebe Grüße
Stefan Becker


Renault ZOE Q210 schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.
Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1376
Registriert: 8. Apr 2014, 19:08
Wohnort: Biskirchen

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Bones » 17. Okt 2018, 06:27

#Tesla registered 104 new #Model3 VINs. ~100% estimated to be dual motor. Highest VIN is 148490


100k M3 sind produziert.
Wir haben Mitte Oktober, KW 42/2018
-> noch ~9 Wochen bis Jahresende in denen produziert werden kann.
Bei im Schnitt ~4.000 pro Woche wären noch 36.000 M3 möglich.

Davon ausgehend, dass in den letzten beiden Wochen auch ~4k/Woche liefen, lägen wir bei mindestens 44 - 45.000 M3 in Q4/2018.

Die optimistische Schätzung wäre: 13 Wochen auf volle 4.500 pro Woche und ohne Unterbrechung und Feiertage = 58.500 Model 3 in Q4/2018

Mein persönlicher Wunsch und um wieder einen draufzusetzen läge bei 60.000+ gefertigten Model 3 in Q4. Ob das klappt, dürfte an Panasonic, den neuen Zell-linien und Grohmann, der neuen Packlinie hängen. Paintshop und die gesamte Vorlieferkette müssten natürlich auch mitspielen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2660
Registriert: 20. Apr 2017, 07:07

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Twizyflu » 17. Okt 2018, 06:32

Mein Wunsch wäre, dass sie endlich mal über den Teich rücken...
Aber was ich gestern wieder so vernommen habe, kommt bei uns erstmal eh nur wieder die Reichen-Version an - also wie derzeit in den USA.

Schade. Dann heißt es weiter warten.
nic-e Shop - www.nic-e.shop - Ladekabel - Ladestationen - Zubehör
Benutzeravatar
 
Beiträge: 503
Registriert: 26. Sep 2014, 22:42

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Mattes » 17. Okt 2018, 07:52

Ich erwarte für Q4 eigentlich schon mind. die gleiche Gesamtzahl.
Zell- bzw. Batteriepack-Knappheit dürften in Q4 nicht dazu führen, dass weniger als in Q3 produziert wird.
 
Beiträge: 164
Registriert: 22. Jun 2018, 07:49

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Fritz! » 17. Okt 2018, 10:46

Twizyflu hat geschrieben:Mein Wunsch wäre, dass sie endlich mal über den Teich rücken...
Aber was ich gestern wieder so vernommen habe, kommt bei uns erstmal eh nur wieder die Reichen-Version an - also wie derzeit in den USA.

Schade. Dann heißt es weiter warten.


Ich bin mir sehr sicher, daß in Deutschland/EU genau die Modelle angeboten werden, die es zu der Zeit auch in den USA gibt. Sprich, wenn das Model 3 mit normaler Reichweite & Premium in den USA verkauft wird, werden wir es hier auch kaufen können. Sie werden nach meinem Dafürhalten keine künstliche Verknappung der günstigen Modelle für bestimmte Märkte machen.

Was passieren wird (wie in den USA), ist, daß die verschiedenen Modelle verschiedene Lieferzeiten haben werden nach dem Motto, je teurer, je früher.
Model 3 am 3. April 2016 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1004
Registriert: 23. Nov 2016, 02:05
Wohnort: Niedersachsen, bei Bremen/Oldenburg

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Flottes Wiesel » 17. Okt 2018, 12:16

@kaJu74
Ich hätte folgenden Veränderungswunsch, Karsten: Das Aufteilen in RWD und AWD-Teilbestände ist aufschlussreich, man könnte als dritte und vierte Teilgruppe noch den derzeit geringen Bestand von EU-Seriennummern abtrennen, dann ist der große Rest derzeit reines Nordamerika. Die Daten liegen bei @Model3VINs vor. Ich weiß nicht, ob zukünftig Asien und Ozeanien über ihre Ausstattung mit RWD/AWD noch als fünfte und sechste Kohorte gesondert identifizierbar werden.

Ich fände es aussagefähiger, wenn in der Monatsgrafik der orange Balken für RWD als Basis unten bleibt und darauf der blaue Balken für die hinzukommenden AWD-Ausstattungen gesetzt würde.

Interessant wäre auch das Bloomberg-ähnliche Flächendiagramm, also ein Zeitverlauf mit dem sich aufbauenden Bestand der globalen Model 3-Flotte. Ein Flächendiagramm kann das bisherige Liniendiagramm mit den Registrierungspunkten ersetzen. Es ergänzt Informationen über die Ausstattungsvarianten: Unten einen Sockel der RWD-Nordamerika-Flotte in blau, der weiter ansteigt, oben drüber orange die AWDs für Nordamerika, die im 3. Quartal einen aufgestauten Nachholeffekt hatten. Hält dieser im 4. Quartal an? Ganz oben käme bereits eine feine Lage der beiden EU-Varianten. Kommt ab Dezember/Januar hoffentlich mehr Volumen rein.

Die VINs werden offenkundig bereits zur Steuerung des Zulaufs von Zulieferteile eingesetzt, also würde ich im Dezember eine größere Vorhut von EU-spezifischen VIN-Registrierungen erwarten, wenn wie erwartet im Januar die konkrete Fertigung für uns losläuft. Kommen zuerst nur EU-AWDs oder auch EU-RWDs? Wird ebenso spannend.

Danke soweit für das Tracking und engagierte Aufbereiten des Twitterkanals. Es sind schon wieder neue VINs registriert, der Zähler ist bei 148490.
 
Beiträge: 463
Registriert: 31. Mär 2016, 20:15

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Twizyflu » 17. Okt 2018, 13:38

Fritz! hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:Mein Wunsch wäre, dass sie endlich mal über den Teich rücken...
Aber was ich gestern wieder so vernommen habe, kommt bei uns erstmal eh nur wieder die Reichen-Version an - also wie derzeit in den USA.

Schade. Dann heißt es weiter warten.


Ich bin mir sehr sicher, daß in Deutschland/EU genau die Modelle angeboten werden, die es zu der Zeit auch in den USA gibt. Sprich, wenn das Model 3 mit normaler Reichweite & Premium in den USA verkauft wird, werden wir es hier auch kaufen können. Sie werden nach meinem Dafürhalten keine künstliche Verknappung der günstigen Modelle für bestimmte Märkte machen.

Was passieren wird (wie in den USA), ist, daß die verschiedenen Modelle verschiedene Lieferzeiten haben werden nach dem Motto, je teurer, je früher.


Das denke ich auch - außerdem hat Elon Musk das ja mal gesagt (was neue Varianten angeht).
Das Problem ist nur -> ich denke, sie werden SR in den USA erst bringen, wenn hier die Performance / LR Käufer abgefrühstückt wurden.
Evtl ja auch nur mit wenigen Wochen Vorlaufzeit?
So grast man hier nochmal richtig alle ab und jeder, der sofort eines haben will, wird zahlen.

Und danach macht man für die unbeugsamen SR Wartenden auf damit hier die Stückzahlen kommen.
nic-e Shop - www.nic-e.shop - Ladekabel - Ladestationen - Zubehör
Benutzeravatar
 
Beiträge: 503
Registriert: 26. Sep 2014, 22:42

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Interessent und 3 Gäste