Serienproduktion des Model 3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Diemuhkuh » 18. Mai 2018, 13:08

KaJu74 hat geschrieben:
Diemuhkuh hat geschrieben:Wo ist Tesla also Jahre <- den Mitbewerbern voraus?
Das es sie zu kaufen gibt und nicht nur als Ankündigung für irgendwann.


Also, Jaguar iPace ist ab Juli zu haben. Zur Probe hatte ich den schon.
Also, zu diesem Fahrzeug ist Tesla noch 2 Monate voraus.

Audi e-tron quattro Oktober 2018. Hier sind sie also 5 Monate
Und vor allem bei dem muss dann Tesla recht deutlich mal argumentieren, warum man einen mindestens 25k teureren Tesla kaufen sollte.

Wenn, dann sollte man schreiben:

Tesla ist manchen Herstellern in der Lieferzeit Jahre voraus.
 
Beiträge: 345
Registriert: 7. Jul 2017, 09:20

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Snuups » 18. Mai 2018, 13:14

KaJu74 hat geschrieben:
Diemuhkuh hat geschrieben:Wo ist Tesla also Jahre <- den Mitbewerbern voraus?
Das es sie zu kaufen gibt und nicht nur als Ankündigung für irgendwann.


E-Golf, i3, Zoe, das sind durchaus brauchbare Fahrzeuge ohne Verbrennungsmotor.
Liebe Grüsse
Snuups

04.18 - 35.000 km Tesla Model S P85 in weiss 12/13 CPO gekauft
09.18 - 58.000 km Batterie gewechselt
05.19 - 93.000 km Vorderes Radlager getauscht.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3204
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Bones » 18. Mai 2018, 13:20

Diese Diskussion muss man hier doch nicht führen. Das ist, denke ich, zur Genüge ausgelutscht.
Diese ewigen Grabenkämpfe führen zu: Richtig- NICHTS.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3539
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von KaJu74 » 18. Mai 2018, 13:30

Diemuhkuh hat geschrieben:
KaJu74 hat geschrieben:
Diemuhkuh hat geschrieben:Wo ist Tesla also Jahre <- den Mitbewerbern voraus?
Das es sie zu kaufen gibt und nicht nur als Ankündigung für irgendwann.

Also, Jaguar iPace ist ab Juli zu haben. Zur Probe hatte ich den schon.
Also, zu diesem Fahrzeug ist Tesla noch 2 Monate voraus.

Audi e-tron quattro Oktober 2018. Hier sind sie also 5 Monate
Ich sags ja, Lieferbar vs. bald ganz bestimmt lieferbar.

Dir ist aber schon klar, dass es das Model S seit 2012 zu kaufen gibt und das Model X seit 2015?
Also Jeweils über 3 Jahre im voraus.

Was ich geil finde sind einige der Extras des über 100.000€ teuren i-Pace:
Schmutzfänger – vorne: €168,00
Schmutzfänger – hinten: €168,00
Einstiegsleisten – beleuchtet & personalisiert, Jet: €898,00
Gepäckraum -Teppichmatte "Luxury": €228,00
Sport-Pedalaufsätze: €156,00
Warndreieck: €46,00
Erste-Hilfe-Verbandskasten:€29,00

Radmuttern "Growler" - Schwarz: €308,00
Radventilkappen "Black Jack": €46,00
Reifendruckmessgerät: €43,00

Und dann das fehlende Vertrauen in den Akku:
Die Garantie für die 90-kWh-Batterie des I-PACE ist auf acht Jahre oder 160.000 Kilometer begrenzt (je nachdem, was zuerst eintritt). Die Garantie kann bei Herstellungsfehlern in Anspruch genommen werden oder wenn ein zertifizierter Jaguar Partner feststellt, dass der Gesamtladezustand der Batterie auf unter
70 Prozent
des ursprünglichen Wertes gefallen ist.
Tesla Akkus haben nach 400.000km noch über 93%.
Und vor allem bei dem muss dann Tesla recht deutlich mal argumentieren, warum man einen mindestens 25k teureren Tesla kaufen sollte.
Supercharger, Destinationcharger, Urbancharger
Reichen die Argumente?
Tesla ist manchen Herstellern in der Lieferzeit Jahre voraus.

Genau das schreibe ich ja oben.
Und eben die Infrastruktur.

Und wann kommen die Mittelklassefahrzeuge um die 40.000€?
Tesla Model S85 vom 2014 bis 2016
Tesla Model S75D vom 2016 bis 2018
Tesla Model 3 Performance seit dem 18.02.2019

S85:Bild
75D:Bild
M3P:Bild Aktiv!
Liste der Europa Bestellungen: http://bit.ly/M3Orders
7500km gratis Supercharging http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5369
Registriert: 1. Jul 2013, 15:26
Wohnort: Walchum

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von blackiii2000 » 18. Mai 2018, 13:30

KaJu74 hat geschrieben:Und noch mehr VIN`s registriert von Tesla:

Ab hier lief die "Aufschreibung"
27.10.: 9 neue VINs, höchste 2145
22
18.05.: 803 neue VINs, höchste 43755

PS: Ich weiß nicht mal, ob diese Auflistung hier noch erwünscht ist, oder ob überflüssig.



Ich finds super, weiter so
Model ≡ 14.04.2019 S+ bestellt :-)
Model ≡ 23.04.2018 Änderung Bestellung in LR RWD ;-)
Model ≡ 24.05.2019 Model 3 LR Fahrer :-)

Weiterempfehlungslink: https://ts.la/benedikt61181
 
Beiträge: 362
Registriert: 25. Jul 2017, 16:19
Wohnort: 86641 Rain

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von einstern » 18. Mai 2018, 14:00

04.05.: 535 neue VINs, höchste 34254
07.05.: 5,009 neue VINs, höchste 39263
10.05.: 18 neue VINs, höchste 39281
11.05.: 3661 neue VINs, höchste 42942
12.05.: 1 neue VINs, höchste 42943
14.05.: 9 neue VINs, höchste 42952
18.05.: 803 neue VINs, höchste 43755


In 14 Tagen über 9.000 Vins?
Also 4.500 pro Woche.
2014 : PV 50 kWp -- 2015 : S85D -- 2016 : WB 22kW Typ2 -- 2016 : Bankirai PV
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4924
Registriert: 16. Okt 2014, 17:54
Wohnort: Korbach

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von CarlosTT » 18. Mai 2018, 14:21

Diemuhkuh hat geschrieben:Audi e-tron quattro Oktober 2018. Hier sind sie also 5 Monate


In Deutschland?
Fände ich ja gut, aber bisher hieß es doch nur Bestellmöglichkeit in Norwegen?
Modell 3 P blue
Vers. 2019.20.1 9973c22
Benutzeravatar
 
Beiträge: 757
Registriert: 26. Aug 2016, 12:57
Wohnort: Bad Honnef

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von tripleP » 18. Mai 2018, 15:57

KaJu74 hat geschrieben:
tripleP hat geschrieben:
KaJu74 hat geschrieben:Und noch mehr VIN`s registriert von Tesla:

Ab hier lief die "Aufschreibung"
.....

PS: Ich weiß nicht mal, ob diese Auflistung hier noch erwünscht ist, oder ob überflüssig.


Find ich super. Als Diagramm wäre es auch interessant.
Nichts leichter als das:
Höchste VIN.JPG


Danke!
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, 12kWh Batterie (bald 18kWh), Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4127
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von cer » 18. Mai 2018, 17:09

Die genannten Fahrzeuge sind hinsichtlich Akku und Elektronik-Hardware gerade mal so mit dem Model S vergleichbar. Hinsichtlich des Verhältnisses Preis-/Reichweite haben sie gegen Model 3 nicht nur 5 Jahre Rückstand – schlimmer ist, dass es keinerlei Konzept zu geben scheint, wie dieser Rückstand aufzuholen wäre.
 
Beiträge: 2143
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: 91154

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von 310franz » 18. Mai 2018, 17:22

Ich glaub dass Tesla immer noch das beste Gesamtpaket in Bezug auf Design, Leistung
Und Ladenetz hat, daher warte ich nochauf mein M3 , weil es bis jetzt nichts Vergleichbares gibt.
Laut Süddeutscher Zeitung vom letzten Wochenende hat Tesla einen Vorsprung von sechs
Jahren, und ich glaub nicht dass die SZ von Tesla gesponsert wird.
 
Beiträge: 18
Registriert: 13. Feb 2017, 17:57
Wohnort: 81243 München Aubing

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Semrush [Bot] und 3 Gäste