Anlauf der Serienproduktion Model3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von juanmax » 15. Mai 2018, 09:06

OS Electric Drive hat geschrieben:Ich würde mir das M3 nicht als AWD bestellen bei den massiven Problemen mit den Antriebswellen. Ich habe mein MS85 geliebt.


Die Antriebswellen von den M3 sind auch (wie von Model S/X) vermutlich Tripodegelenk von NTN. Meine Vermutung ist das großteils die Probleme mit die vordere Seitenwellen durch die höhe Belastung (besonders mit Perf. Modelle) unter große Beugewinkel (Luftfederung auf hoch, eingeschlagene Lenkrad) zurück zu führen sind. Bei TMC gibt es aber Users die nach mehrer wechseln und trotz sanfte Beschleunigungen wieder damit Vibrationsprobleme bekommen haben. Also ist es vielleicht nicht nur das...

Schwer zu sagen ob dieselbe Probleme auftreten werden.
S90D + Ion > Ion > Roadster > Leaf
Benutzeravatar
 
Beiträge: 439
Registriert: 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Köln

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von volker » 15. Mai 2018, 09:09

ensor hat geschrieben:Schmarrn. Welches Antriebswellen Probleme beim Model S? Theoretisch ist die Belastung bei All Wheel Drive geringer.


Ich fürchte, da hat OSE mit seinem knapp gehaltenen Beitrag dich zu einem falschen Schluss verleitet. Er hat ein Model S und ein Model X. Beim X gehen die Antriebswellen sehr oft kaputt, siehe folgenden Thread: Vibrieren wirklich alle MX 90D beim Beschleunigen?. Beim Model S sind solche Probleme mir nicht bekannt.
Daher gehe ich davon aus, dass ein Allradantrieb im Model 3 funktionieren wird und langlebig ist.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9771
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von ensor » 15. Mai 2018, 09:10

Aber seit wann beim Model S?
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 80.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 12.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3481
Registriert: 14. Dez 2014, 13:51

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von volker » 15. Mai 2018, 09:57

Seit wann was? Mir fehlt der Kontext.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9771
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Michel-2014 » 15. Mai 2018, 10:25

Das Problem mit den Antriebswellen gibt es nur beim X und auch da nur wenn es auf hoch gestellt ist.
 
Beiträge: 505
Registriert: 11. Feb 2016, 23:18

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Fritz! » 15. Mai 2018, 10:47

Michel-2014 hat geschrieben:Das Problem mit den Antriebswellen gibt es nur beim X und auch da nur wenn es auf hoch gestellt ist.


Also wird es kein Antriebswellen-Problem beim Model 3 beim Allrad-Modell geben.
Model 3 am 3. April 2016 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 991
Registriert: 23. Nov 2016, 02:05
Wohnort: Niedersachsen, bei Bremen/Oldenburg

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Flico » 15. Mai 2018, 10:55

Fritz! hat geschrieben:Also wird es kein Antriebswellen-Problem beim Model 3 beim Allrad-Modell geben.



Doch! Immerhin hat OS Electric Drive das so bestimmt.
Model S 85D metallic weiß foliert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1020
Registriert: 17. Mär 2016, 13:09

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von cer » 15. Mai 2018, 11:13

Können wir uns darauf einigen, dass Probleme mit den Antriebswellen offenbar nicht sicher auszuschließen sind, aber auch nicht wahrscheinlicher sind als bei anderen Herstellern? Können wir tolerieren, dass OSED aufgrund persönlicher Erfahrungen keinen Dual Motor kaufen möchte? Sind wir mehrheitlich der Auffassung, das sich daraus keine zwingende Handlungsanweisung für uns andere Interessenten ergibt?
Gut. Dann können wir ja mit dem Rumgezicke aufhören und zum Thema zurückkommen. Man muss ja auch nicht nach jeden Köder schnappen, der einem hingehalten wird.
 
Beiträge: 1515
Registriert: 13. Jan 2014, 11:12
Wohnort: Bayern

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Wim » 15. Mai 2018, 11:18

+1
wer an jeder teslasäule noch andere stecker sehen möchte, der setzt sich sicherlich auch dafür ein, dass phev beim tanken auch strom ziehen können und rewe ihre eigenmarke nur anbieten darf, wenn sie auch die eigenmarken von edeka&co ins regal stellen
 
Beiträge: 1067
Registriert: 14. Mär 2017, 16:10

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von grizzzly » 15. Mai 2018, 11:28

Michel-2014 hat geschrieben:Das Problem mit den Antriebswellen gibt es nur beim X und auch da nur wenn es auf hoch gestellt ist.


Auch wenn es sehr OT ist.
Das Antriebswellen Problem gibt es sehr wohl auch beim S.
Hatte ich nämlich schon..... im Winter 2016/2017 und umso intensiver je höher das Luftfahrwerk war.
Mit den neuen bis dato kein Problem.
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 1350
Registriert: 8. Aug 2016, 09:07
Wohnort: München

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: MichelZ, Spok, Technics1200LTD und 4 Gäste