Anlauf der Serienproduktion Model3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von greenling » 22. Apr 2018, 11:24

fly hat geschrieben:Weiß man eigentlich ob der angesagt Produktionsstop (3-5 Tage) schon durch ist?

Am liebsten würde man sich ja wirklich live angucken, was die da an jedem beliebigen Tag ändern, umbauen oder bauen, so 24/7-Live-Kameras aus den Tesla-Werken wäre super.

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk


Würde mich auch interessieren, bis jetzt habe ich noch nichts dazu gefunden!
 
Beiträge: 6
Registriert: 9. Mär 2018, 19:13

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von der Beobachter » 22. Apr 2018, 22:50

Chipwoman hat geschrieben:Für die M3 Besteller sind auch nicht irgendwelche gepushten Fertigungszahlen pro Woche relevant, sondern es zählt wieviele M3 Tesla pro Quartal fertigen kann. Deshalb würde ich eher den Durchschnittwert der gefertigten Fahrzeuge pro Quartal betrachten. . . .
Anbei mal ein paar Zahlenspiele:
Q4/2017: 2.686 M3 => durchschnittlich 207 M3 pro Woche im Quartal produziert
Q1/2018: 9.285 M3 = 715 /Woche im Quartal
. . .
Ja, jedoch wie kommen Sie dann darauf?

Die offiziellen Angaben* von TESLA nur ein paar Tage später sind hingegen bisher folgende!
(Q3/2017: *260)
Q4/2017: *2.425 = 13x 187 im Schnitt; Verlauf aber 12x 136 + KW52 *793
Q1/2018: *9.766 = 13x 751 im Schnitt; Verlauf aber KW1-KW7 je 704 + KW8 *Pause + KW9-KW12 je 704 + KW13 *2.020
Q2/2018: 4.321 = 2x 2.161 im Schnitt; Verlauf aber KW14 *2.071 + KW15 *2.250 + KW16 *größtenteils Pause + KW17 x.xxx
gilt es als Sockel immer so bei weiteren Hochrechnungen zu berücksichtigen...
 
Beiträge: 37
Registriert: 18. Apr 2018, 21:52

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Bones » 23. Apr 2018, 20:01

5.170 neue VINs registriert - new highest VIN is now #33466

Könnte es evtl. schon wieder laufen?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1764
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von KaJu74 » 23. Apr 2018, 20:20

Und noch mehr VIN`s registriert von Tesla:

Ab hier lief die "Aufschreibung"
27.10.: 9 neue VINs, höchste 2145
28.10.: 494 neue VINs, höchste 2639
21.11.: 1201 neue VINs, höchste 3840
20.12.: 954 neue VINs, höchste 4794
28.12.: 3568 neue VINs, höchste 8362
20.01.: 7 neue VINs, höchste 8369
20.01.: 19 neue VINs, höchste 8388
25.01.: 1672 neue VINs, höchste 10060
02.02.: 1262 neue VINs, höchste 11322
03.02.: 26 neue VINs, höchste 11348
02.03.: 1088 neue VINs, höchste 12436
10.03.: 1387 neue VINs, höchste 13823
20.03.: 2042 neue VINs, höchste 15885
24.03.: 2655 neue VINs, höchste 18540
30.03.: 2,041 neue VINs, höchste 20581
05.04.: 4,793 neue VINs, höchste 25374
06.04.: 2,915 neue VINs, höchste 28289
09.04.: 7 neue VINs, höchste 28296
23.04.: 5,170 neue VINs, höchste 33466
Gruß Karsten

Im Genuss meines Tesla S85 vom 08.02.2014 bis 20.09.2016
Model S75D seit dem 29.09.2016
S85:Bild
70D:Bild
http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3474
Registriert: 1. Jul 2013, 15:26
Wohnort: Walchum

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von redvienna » 23. Apr 2018, 20:25

Danke für die Zahlen.

Bis dato lagen die ausgelieferten Wägen leider nur bei ca. 50% der VINs. ;)

Also sind wir bald bei 17.000 Stück ?
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von KaJu74 » 23. Apr 2018, 20:35

Hi

VIN 175xx wurde am 13.04.2018 ausgeliefert.
175xx.JPG
Gruß Karsten

Im Genuss meines Tesla S85 vom 08.02.2014 bis 20.09.2016
Model S75D seit dem 29.09.2016
S85:Bild
70D:Bild
http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3474
Registriert: 1. Jul 2013, 15:26
Wohnort: Walchum

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von redvienna » 23. Apr 2018, 20:37

Super dann ist der Prozentsatz schon höher als die geschätzten 50%.

:)
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Hendrik » 23. Apr 2018, 20:51

Ich komme auf folgende Abschätzung für Gesamtproduktion bis heute morgen:

12425 aus dem offiziellen Bericht bis Ende Q1 (von Bloomberg genommen)
ca. 2 Tage Anfang April => 600
2250+2070 aus der von Elon Musk geleakten E-Mail für die letzten 2 Wochen => 4320
ca 1 Tag bis zum Shutdown am 17ten => 300
ca 4 Tage Shutdown => 0
ca. 1 Tage seit Shutdown => 300

=> 17945 produzierte Model 3 => 18000 damits keine Scheingenauigkeit hat
 
Beiträge: 107
Registriert: 8. Apr 2012, 20:08

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von lintorfer » 26. Apr 2018, 22:55

erfreulich:
Die Lieferzeiten nach der Config haben sich aktuell wohl drastisch verkürzt, was wohl auf die gerade durchgeführte Produktionsanpassung zurückzuführen ist.

Tesla-Motors-Club:
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... edit#gid=0
E-'Einstiegsdroge' Opel Ampera 2013
Model3 reserviert am 4.4.16
Benutzeravatar
 
Beiträge: 141
Registriert: 28. Mär 2018, 10:43
Wohnort: bei Düsseldorf

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von thinksimple » 29. Apr 2018, 10:36

Chipwoman hat geschrieben:
KaJu74 hat geschrieben:
OS Electric Drive hat geschrieben:Wie denkt über über die geplanten 6000 Fahrzeuge im Juni eigentlich. Ist das wirklich machbar die Autos in 2,5 Monaten zu verdreifachen? Ich habe den Eindruck dass das kaum möglich sein kann.

Hi

Alleine die Erhöhung der Produktionszeiten von 5Tage mit 2 Schichten auf 7Tage mit 3 Schichten (so habe ich das gelesen) bedeutet eine Verdopplung der Produktion.
Also über 4.000 pro Woche wären das schon.

Ich denke Tesla hat von Anfang an eine 24/7 Fertigung des M3 geplant. Die bisherige 5 Tage Produktion mit nur 2 Schichten, ist den Fertigungsproblemen bei der M3 Batteriemodulen in der Gigafactory geschuldet.

Für die M3 Besteller sind auch nicht irgendwelche gepushten Fertigungszahlen pro Woche relevant, sondern es zählt wieviele M3 Tesla pro Quartal fertigen kann. Deshalb würde ich eher den Durchschnittwert der gefertigten Fahrzeuge pro Quartal betrachten.

In Q1/2018 lag Tesla bei 715 produzierten M3 pro Woche (9285/13 Wochen)

Wenn es Tesla schafft jedes Quartal seine M3 Produktionszahlen zu verdoppeln, dann sind sie Ende des Jahres der Produktionshölle entkommen. Das wird aber nicht einfach werden, da mit jedem beseitigten Produktionsengpass wahrscheinlich x neue Probleme sichtbar werden.

Anbei mal ein paar Zahlenspiele:

Q4/2017: 2.686 M3 => durchschnittlich 207 M3 pro Woche im Quartal produziert
Q1/2018: 9.285 M3 = 715 /Woche im Quartal

Prognose:
Q2/2018: 18.000 M3 = 1.385 /Woche im Quartal
Q3/2018: 36.000 M3 = 2.770 /Woche im Quartal
Q4/2018: 72.000 M3 = 5.540 /Woche im Quartal

d.h. wenn Tesla diese Zahlen erreicht, dann können sie in 2018 ungefähr 140.000 M3 produzieren. Das ist aber bei 500.000 Vorbestellungen noch immer zu wenig.




Geplant war einmal mit 2 Schichten und 5 Tagen(Also 16/5)
ab Januar 2018 5000Fzg/Woche zu produzieren. Dies wurde nicht erreicht.
Jetzt geht man über zu 3 Schichten und 7 Tage (also 24/7).
Dafür wird mehr Personal benötigt da das vorhandene diese Vorgabe trotz bisheriger Überstunden nicht schafft. Der Übergang auf 24/7 ist notwendig um die Planzahl 5000 zu schaffen. Leider benötigt dies mehr Geld und anderweitige Ressourcen. Es birgt auch Gefahren da keine Zeit mehr für Optimierung/Anpassung zur Verfügung steht.
Man will jetzt also mit doppelter Kapazität die Planzahl erreichen. Die Ressorcenerhöhung soll aber nur über mehrere Wochen laufen. Danach soll wieder abgebaut werden. Muss auch so sein da sonst das M3 in der Herstellung zu teuer wird.
Man muss also die nächsten 6 Monate abwarten was sich tut
 
Beiträge: 28
Registriert: 12. Mär 2018, 22:44

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: tomka und 1 Gast