Serienproduktion des Model 3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von OS Electric Drive » 17. Apr 2018, 09:03

Das kommt überall, auch als das BMW Band still stand wegen Bosch oder so, der Zulieferer aus dem Osten VW unter Druck gesetzt hat. Das kommt immer in den Nachrichten. Ich habe halt den Eindruck dass die Tesla Fahrer zum Teil etwas schnell auf negative Nachrichten reagieren.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE - Tesla M3 1/3 Feb 2019 2/3 Mrz 2019 3/3 Mrz 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 10117
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von plock » 17. Apr 2018, 09:56

T-Model hat geschrieben:Ich habe das mal gegoogelt. Wenn in Wolfsburg die Bänder unerwartet still stehen, geht das durchaus durch die Presse.

Auch in überregionalen Medien?
 
Beiträge: 1704
Registriert: 3. Jun 2013, 12:09

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von cer » 17. Apr 2018, 09:59

FrankfurterBub hat geschrieben:Okay, mein Fehler. Tesla: Super, dass die Bänder stillstehen.

:twisted: Richtig.
Danach wird nämlich entweder a) ein bottleneck beseitigt sein oder b) eine Variante des Model 3 (Dual Motor?) verfügbar sein.
»Wenn das, was du mir erzählen willst, weder wahr, noch gut, noch notwendig ist, so lass es begraben sein und belaste weder dich noch mich damit.« Sokrates
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1855
Registriert: 13. Jan 2014, 11:12
Wohnort: Bayern

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von KaJu74 » 17. Apr 2018, 10:10

@cer
+1
Tesla Model S85 vom 2014 bis 2016
Tesla Model S75D vom 2016 bis 2018
Tesla Model 3 Performance seit dem 18.02.2019
Version: 2019.5.25 8301c3d

S85:Bild Verkauft!
75D:Bild Verkauft!
M3P:Bild Aktiv!
Liste der Europa Bestellungen: http://bit.ly/M3Orders
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5131
Registriert: 1. Jul 2013, 14:26
Wohnort: Walchum

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von volker » 17. Apr 2018, 11:33

thinksimple hat geschrieben:
harlem24 hat geschrieben:Ich will gar nicht wissen, wie häufig bei anderen Herstellern einzelne Straßen stehen. ob nun geplant oder ungeplant.
Das wird halt nur nicht so kommuniziert. Außerdem steht wahrscheinlich kein anderer Hersteller so unter Beobachtung wie Tesla.


Natürlich werden ab und an die Montagen geplant angehalten für Wartung, Instandsetzung oder Optimierung. Das ist aber geplant.


Ich denke, einer der Gründe, warum Elon in der Fabrik nächtigt, sind kurze Entscheidungswege. Wenn er zu einer Besprechung der aktuellen Probleme hinzu kommt, und in der Diskussion sagt jemand: Am schnellsten ginge es, wenn wir die Bänder anhielten, dann wird er das ad hoc so entscheiden. Und nicht vorher in einen Terminkalender schauen und sagen "hm, mal sehen, nächste Woche am Dienstag vormittag..."
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 10229
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von cer » 17. Apr 2018, 11:40

Da ist, laut Interview, DER Grund, warum er das tut.
»Wenn das, was du mir erzählen willst, weder wahr, noch gut, noch notwendig ist, so lass es begraben sein und belaste weder dich noch mich damit.« Sokrates
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1855
Registriert: 13. Jan 2014, 11:12
Wohnort: Bayern

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Bones » 17. Apr 2018, 11:44

Mal sehen, wie lange und mal sehen, was danach für ein Output kommt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3111
Registriert: 20. Apr 2017, 07:07

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von T-Model » 17. Apr 2018, 13:15

plock hat geschrieben:
T-Model hat geschrieben:Ich habe das mal gegoogelt. Wenn in Wolfsburg die Bänder unerwartet still stehen, geht das durchaus durch die Presse.

Auch in überregionalen Medien?
Ja, auch in überregionalen Medien.
https://www.focus.de/finanzen/boerse/au ... 74884.html
Weiter oben stand auch von einem anderen Teilnehmer bereits, dass die Tesla-Fans einfach zu dünnhäutig auf Pressemeldungen reagieren und im Zweifel eher die Presse dafür verantwortlich machen, als sich mit dem Inhalt beschäftigen zu wollen. Ich finde es aber wieder mal bezeichnend, dass im Falle VW die Werksleitung zuerst die Presse informiert hat, obwahl es dort ein plötzlicher Defekt war.
 
Beiträge: 33
Registriert: 31. Mär 2018, 07:58

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Hendrik » 17. Apr 2018, 13:54

Wenn man selber die Presse informiert, kann man Verunsicherung und Fehlinformationen vermeiden und bekommt meist sogar weniger Aufmerksamkeit als wenn etwas leakt.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1101
Registriert: 8. Apr 2012, 19:08

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von thinksimple » 17. Apr 2018, 16:05

volker hat geschrieben:
thinksimple hat geschrieben:
harlem24 hat geschrieben:Ich will gar nicht wissen, wie häufig bei anderen Herstellern einzelne Straßen stehen. ob nun geplant oder ungeplant.
Das wird halt nur nicht so kommuniziert. Außerdem steht wahrscheinlich kein anderer Hersteller so unter Beobachtung wie Tesla.


Natürlich werden ab und an die Montagen geplant angehalten für Wartung, Instandsetzung oder Optimierung. Das ist aber geplant.


Ich denke, einer der Gründe, warum Elon in der Fabrik nächtigt, sind kurze Entscheidungswege. Wenn er zu einer Besprechung der aktuellen Probleme hinzu kommt, und in der Diskussion sagt jemand: Am schnellsten ginge es, wenn wir die Bänder anhielten, dann wird er das ad hoc so entscheiden. Und nicht vorher in einen Terminkalender schauen und sagen "hm, mal sehen, nächste Woche am Dienstag vormittag..."



Natürlich. Man kann sich schneller ein Bild von der Sache machen und dann wird beraten und entschieden. Geht vor Ort schneller.
Auch wenns manchmal weh tut. Eine Abschaltung ist besser als der Versuch es auf der fahrenden Lokomotive umzusetzen.
 
Beiträge: 29
Registriert: 12. Mär 2018, 21:44

VorherigeNächste

Wer ist online?